Wollte mich mal zurückmelden! (Besonders an Ana und Lupsi)

  • Entschuldigung an alle, die auf ein Lebenszeichen von mir gewartet haben. ich bin erst diese Woche aus der Reha zurück - nachdem ich Anfang Dezember extrem ungünstig die Treppe heruntergestürzt bin und mir den Kopf angeschlagen hatte, hieß es erst "nur Gehirnerschütterung und Wirbelanriß" - leider stellte sich noch ein paar Komplikationen ein, die noch drei OP's und eine längere Reha nachzogen - kurzum ich habe sowohl Weihnachten als den 18 Geburtstag meiner Großen im KH und meinen eigenen Geburtstag und den 16. meines Sohnes in der Reha verbracht. Ich hätte da zwar die Raben besuchen können, aber es war mir einfach zu viel - in nächster Zeit werde ich hier auch nur sehr sporadisch mitlesen, da ich ersteinmal wieder mit mir selber klar kommen muss.


    @ Ana: ich habe deinen Adventskalender im KH gehabt und Du hast mir sehr viel Freude gemacht. Das denksport -Quiz ("Clever wie Sherlock") habe ich sowohl im KH als auch in der Reha mit anderen gespielt.


    @ Lupsi: Ich freue mich, dass dir Dein Adventskalender gefallen Hat - leider hat mir das Schicksal einen Strich durch die Rechnung gemacht und ich habe mich nicht mehr gemeldet - dennoch habe ich an Dich gedacht.


    Alles Liebe Dorilys

    "Ich bin Vergangenheit und du bist Morgen,
    Machst deinen Weg, ich zweifle nicht daran,
    Wenn nicht in Weisheit, so in Liebe geborgen.
    Und ich mach' mit Liebe alles falsch, so gut ich kann."
    (Reinhard Mey)

  • Ich freue mich sehr von dir zu hören! Mensch du Arme, da hattet es dich ja richtig schlimm erwischt.


    Wie geht es dir denn jetzt? Bist du ganz wiederhergestellt? Ich meine herauszulesen, dass das noch nicht ganz der Fall ist und wünsche weiterhin gute Besserung.


    Schön, dass du wieder da bist. #herzen

    #idee1 Ich leuchte, doch ich brenne nicht! #sonne

  • ich wünsche dir eine gute genesung!


    möchtest du diesen thread wirklich im rabencafe haben, einsehbar für die ganze welt?

    #rose

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Machtverhältnisse sind weder geschichtslos noch geschlechtsneutral. Johanna Dohnal