Welcher Kindergarten nach der Tagesmutter? Die Qual der Wahl.

  • Vielen Dank!


    konnte ich aus deinem Post noch nicht herauslesen, wie weit diese Kigas entfernt sind und wie viel Gurkerei mit Wahl 1 oder 2 effektiv verbunden ist.

    Von unserer Wohnung aus sind beide gleich weit entfernt (ca. 7km), nur in verschiedene Richtungen. Der kleine Kindergarten (a) und der bei Oma & Opa (b) selber sind ca. 9km auseinander. Die Grundschule ist gleich bei Kindergarten b.
    Geht mein Sohn also in b, wird ja sein geschwisterchen auch dirt hin gehen, also wenn der Größere dann in der Grundschule ist, fahren wir beide in Richtung b. 7km hin, 7km zurück.
    Geht er aber in Kindergarten a, und das Geschwisterchen dann auch, muss ich vier Jahre lang erst den einen nach a (7km), dann den anderen nach b (9km) und dann heim (7km).

    B. Unbedingt b. Ich Blick nicht durch, ob das der geplante ist.

    Nein geplant war der Kleine, a, weil bei b kein Platz war.

    wg. Jugendamt, ja klar ist das jetzt blöd nach dem ganzen Aufriss. Aber, das wäre dann quasi bis in einem Jahr verlängert, falls erst 2018 der platz frei wird, richtig?

    JA hat den Platz wenn nötig bis januar 2018 verlängert, da Kindergarten a spätestens ab da einen Platz hatte.