Wir sind in der Klinik, Rabendaumen

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
    • Offizieller Beitrag

    So, nun hat es uns erwischt. Die Kleine (knapp 2) hatte im KiGa wohl schwarzen Stuhl, wir haben es nicht gesehen und uns bei der Info nichts dabei gedacht. Gestern wieder, dieses mal mit schlimmen Bauchschmerzen. Sie hat dann auch gebrochen. Wir waren besorgt, sind aber erstmal von MD ausgegangen. Heute dann beim Kinderarzt, Darmausstülpung. Also der Dünndarm war wohl in den Dickdarm gestürzt. Ein Einlauf ging sofort gut, etwas später aber an einer anderen Stelle sowas.


    Zusammen mit krass schlechtem HB-Wert befürchten sie nun, dass sie da irgendeine Stelle am Darm hat (Fachbegriff vergessen, aber da ist dann wohl irgendwie Magenschleimhaut), die immer wieder blutet. Morgen früh wird die Kleine nun operiert :( Gleich mit richtigem Bauchschnitt... ;(


    Die Details der OP wollte ich gar nicht hören. Sie machen nix ungewöhnliches, aber über mein eigenes kleines süßes Mädchen war es doch irgendwie schwer auszuhalten... Ich weiß schon, warum ich nie hätte Arzt werden können...


    Drückt mir mal die Daumen, dass alles gut geht ;(


    Wie lange müssen wir da ca im KH bleiben?


    #heul

  • Hier auch ganz viele gute Gedanken. Meine Kleine musste letztes Jahr auch operiert werden. Es ist wirklich schwer auszuhalten, aber du schaffst das, ihr schafft das! #liebdrück

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Gute Besserung. Ich drücke die Daumen.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Ich habe vom medizinischen auch keine Ahnung, aber ich bete für euch und bin mir sicher, dass die Ärzte das richtige tun und eurer Kleinen Maus geholfen wird.


    Halt die Ohren steif, gaagii

    --------------------------------------------------
    Wenn ich mir einen Krankenwagen im Ballettröckchen tätowieren lasse, habe ich Tatütatatütütattoo! #blume
    --------------------------------------------------
    .png

  • Alles, alles Gute für morgen! Und denk dran: Die Kleinen stecken sowas besser weg als wir Eltern !


    Es grüßt aus dem Südwesten
    das Zitrönchen
    #dance
    mit den 3 Musketieren “Athos“ (*12/07), “Porthos“ (*01/11) & “Aramis“ (*09/13)


    sowie der Prinzessin (*12/19)


    cd6dp1.png


  • Auch von mir gedrückte Daumen und viel Kraft für Morgen!

    Mit großem Kind (2008) und kleinem Kind (2018)


    Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

  • Viele gute Gedanken für dich und deine Kleine. Dazu natürlich fest gedrückte Daumen.

    Geduldig sein bedeutet nicht, etwas untätig zu ertragen. Geduldig sein bedeutet, genug Weitsicht zu besitzen, um auf das Ergebnis am Ende zu vertrauen.