Reinigt ihr den Schulranzen eurer Kinder? Wenn ja: wie?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich habe das Kind mit diversen Schwämmen und Spüli ausgestattet und mitsammt dem Ranzen in die Badewann gesetzt. Sie hatte einen riesen Spass beim Schrubben. Natürlich hatte ich kein Wasser in die Wanne eingelassen,sondern den Hahn/Brause laufen lassen. Klappte recht gut...
    Leider haben wir nur so eine kleine Spülmaschine,da passt der Ranzen nicht wirklich gut rein,auch mit ausgebauten oberen Korb :(

  • Gerade weicht unser McNeill Ergo Schulranzen in der Badewann ein. Imprägniert ihr den Schulranzen nach dem Waschen noch? Habe ich als Haushaltstipp im Internet gefunden, sonst ist er danach nicht mehr regendicht? Ich habe noch nie irgendetwas imprägniert, daher kenn ich mich damit Null aus.

    Liebe Grüße, Lillian

    "Okay Hazel Grace?"

  • Danke für den Tipp mit der Geschirrspülmaschine! Hat eben prima geklappt und hier in HH kann der Ranzen in jeder budni-Filiale (Drogeriemarkt) abgegeben werden und
    wird an bedürftige Kinder verteilt. (noch bis 31.7.) Ist doch ne gute Idee!

  • Also der Ergo (vier Jahre altes Modell) hat hinten ein Gestell. Dies kann man entfernen, indem man die Klettverschüsse öffnet und rauszieht.

    Danach haben wir ihn in die Waschmaschine gepackt. Schonwaschgang... Ist schön sauber geworden.
    LG chelida

  • Also ist das Imprägnieren nicht zwingend notwendig, der Ranzen bleibt trotz waschen wasserdicht?

    Liebe Grüße, Lillian

    "Okay Hazel Grace?"

  • Ich schmeiße den Ergobag auch in die Waschmaschine.

    Kann man die Mäppchen beim Ergobag auch waschen oder ist da Pappe drin? Bisher habe ich mich nicht getraut

    Fairy tales are more than true: not because they tell us that dragons exist, but because they tell us that dragons can be beaten.

    Neil Gaiman

  • Das Mäppchen vom Ergobag habe ich leider noch nie gewaschen...

    Das wurde nur entsorgt ^^

    Ich würde aber vermuten, dass dort Pappe verarbeitet ist, aber vielleicht hat es schon mal jemand ausprobiert...

    LG chelida

  • Hallo,

    ich lese immer fasziniert mit und würde es nun auch gerne versuchen. Wir haben einen Step by Step Ranzen - der ist steif und passt nicht in die Waschmaschine, aber in die Spülmaschine würde es gehen. Tut ihr da dann Geschirrspülmittel rein?

    Und beim Mäppchen - da ist doch bestimmt pappe drinnen, da ist vermutlich wirklich Nagelbürste und schrubben günstig - oder? Aber wie naß darf das dann werden?

    Viele Grüße,

    Hedera

  • Unser ergobag ist im schonwaschgang bei 30 Grad durch die Waschmaschine gegangen.
    Ging prima
    Wurde auch wieder sauber.
    Innen nicht ganz aber deutlich besser als es vorher war.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

    #yoga Es ist nur eine Phase! #yoga Es ist nur eine Phase! #yoga

  • Hallo,

    In der Waschmaschine habe ich die Schulrucksäcke meiner Kinder mit normalem (Bio)Colorwaschmittel gewaschen. Anderes Spülmittel (meinst du Weichspüler?) benutzen wir generell nie. Ein paar dunklere Handtücher dazu, damit es etwas "rubbelt", mehr nicht.

    Selbst der 6 Jahre lang benutzte Rucksack meiner Tochter wurde so wieder farblich wie neu, die Pfirsichflecke sind auch raus gegangen.

    Mit Ranzen in der Spülmaschine habe ich keine Erfahrung.

    3 Mal editiert, zuletzt von Trin (23. August 2016 um 19:19)

  • Ich habe den Beckmann meiner großen Tochter ebenfalls in die Waschmaschine gesteckt, einfach so, ohne was zu entfernen. Mit flüssigem Colorwaschmittel.

  • ich kann jetzt berichten - ich habe einen Spülmaschinentab zerbrochen und 1/3 in etwa in die Spülmaschine getan. Ich hatte auch den oberen Korb entfernt.... und als ich nach Hause kam gab es eine "gefährliche" Fehlermeldung, mit dem Lösungvorschlag - rufen Sie sofort den Techniker... die Lösung war, dass man mit unserer Maschine wohl nicht ohne oberen Korb spülen kann. Ich hoffe ich habe Ihr nun keinen Schaden zu gefügt, wo sie 1 1/2 Stunden verzweifelt nach Wasser geröchelt hat...

    Das Mäppchen habe ich mit Nagelbürste und viel Spüli bearbeitet - der Erfolg war mittelmäßig.

    Aber irgendwie habe ich dabei auch gesehen, was alles kaputt ist (abgestoßene Ecken, lockere Reflektoren, ramponierte Gummis). Wie neu würde das alles also sowieso nicht mehr... aber wieder ein bißchen strahlender.

    Viele Grüße,

    Hedera

  • ich habe unsere ranzen auch in der spülmaschine gewaschen, die obere lade rausgenommen und mit geschirrspülpulver im kurzprogramm gewaschen. hat ganz prima funktioniert und die ranzen kamen raus wie neu....