Berlin Museum mit Kindern

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Hallo ihr Lieben, wir sind am Wochenende in Berlin. Ich möchte gern mit meinen Kindern (6 und 9) ins Museum. Ich dachte ja ans Pergamonmuseum oder ans Technikmuseum. Wie sind da eure Erfahrungen? Was könnt ihr empfehlen?


    Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

  • Wir waren an Pfingsten im Naturkundemuseum und den Kindern hat es dort sehr gut gefallen!

    Rechtschreibfehler und merkwürdige Wortkreationen handybedingt ;)

  • Eine unglaubliche Menge Mineralien und tolle Dinoskelette. Wir waren auch dort und es war echt toll - bis es dann völlig überfüllt war. Also am besten gleich zur Öffnung vor der Tür stehen! Unsere waren 5 und 8 und sie fanden alles toll.


    Grüße
    m

    "In deiner Welt ist das vielleicht so, in meiner Welt ist das anders" T.M. (4 Jahre)

  • Gibts da Tiere und Mineralien? Was war für die Kinder da am spannendsten?


    Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

    Ja,ausgestopfte Tiere, Mineralien und riesige dinoskelette, die durch eine Art Fernrohr lebendig wurden. Wir waren gleich vormittags und es war nur bei den Dinos in der Eingangshalle voll. Im restlichen Museum hat sich alles total verlaufen.

    Rechtschreibfehler und merkwürdige Wortkreationen handybedingt ;)

  • da habt ihr aber den spinosaurus weiter hinten verpasst und den schwarzen tyrannosaurus


    ich mag im naturkundemuseum die bereiche mit den präparierten und eingemachten tieren nicht, ist mir schaurig, aber da müssen wir immer durch um den lebendigen lungenfisch zu beobachten wenn er sich alle viertelstunde mal etwas bewegt...
    die shopping-halle daneben ist beeindruckend, die dinosaurier im vulkan zum auflösen mit wasser sind aber elend, die kann man nicht aus dem becher rausholen und wenn sei es angeblich ein weicher glibber, nichts spieltaugliches. der dinosaurier zum ausmeißeln ist mittlerweile auch an mehreren stellen zerbrochen und nicht klebbar


    technisches museum...
    wäre das tm eine kita, würde bambam diese nehmen, der würde am liebsten jeden tag dort hin gehen. bislang waren wir mit ihm etwa 50 mal da (ich glaube das ist keine übertriebene zahl). man kann da etliches ausprobieren, es gibt ne begehbare lokomotive, ein boot, einen boots-dampf-motor, es gibt eine simulation zum schifffahren, übungsboote zum segelsetzen (aufm trockenen allerdings) und nen trabi zum rumspielen und eeetliches mehr zum anfassen. und dann gibts zudem noch den bereich in dem man alle möglichen physikalischen experimente durchführen kann und ein sich drehendes haus. viele 1-cent-münzen mitbringen! es gibt mehrere picknickbereiche im freien wie drinnen und in der cafeteria im science sagense auch nie was wenn man die eigenen vorräte auspackt, im alten gebäude sind die von der restauration dort eher seltsam. bei denen ist die majo auch mit süßstoff (könnte auch das ketchup gewesen sein).
    ein guter abschluss ist immer wieder die musikmaschine im eingangsbereich, umbedingt die zeit merken und wecker stellen oder so. letztes eis umbedingt vorher kaufen, kaffee mindestens ne halbe stunde vorher.


    soweit sorry, ist schwer zu vereinfachen die wahl


    aber: sollten deine kinder neidbefreite modellbau-nerds sein: am sonntag ist im britzer garten schiffs-modell-bau-treffen. warnung vorweg: das ist mal eher keine kinderveranstaltung, aber faible für modellbau dürfte hier echt fett bedient werden. ich meine auch was mit autos aufgeschnappt zu haben. ich werde mich aber wohl nicht trauen das bambam anzutragen, sonst habe ich die nächsten drei jahre in den ohren dass er selbst sowas bauen möchte... andererseits würde er stundenlang am ufer hocken und sabbern und vielleicht sich sattsehen. weißnochnicht. im britzer garten kann man auch planschen, allerdings nicht da wo die boote fahren.

    H A L L O !
    R E G E N B O G E N !
    S O F O R T !

    Einmal editiert, zuletzt von barney rubble ()

  • Ich empfehle auch Naturkundemuseum und Technikmuseum.
    Beim Pergamonmuseum wird der Pergamonaltar gerade restauriert und ist erst ab 2019 wieder zu besichtigen. Meine Kinder fanden zwar auch das Ischtar-Tor toll, aber die anderen Museen mögen sie lieber.


    Schön ist auch das Kindermuseum Labyrinth, das hat schon etwas von intellektuell geprägtem Spielplatz, und waren auch beim zweiten Mal noch gerne dort.

    Mirjam mit Clown (2006) und Spaßvogel (2008) und Quatschkopf (2010)

  • Hallo ihr Lieben,
    jetzt konnten wir leider nicht fahren. Ich schreib mir das Technikmuseum aber ganz groß auf den Zettel für die nächste Gelegenheit. Vielleicht lohnt es sich dann auch länger zu bleiben und dann auch ins Naturkundemuseum zu gehen.
    Vielen lieben Dank

  • ja: bei beiden ist es wesentlich angenehmer wochüber außerhalb der berliner schulferien hinzugehen, da ists nicht so voll und man kann entspannter dinge ausprobieren (im tm)

    H A L L O !
    R E G E N B O G E N !
    S O F O R T !