Gleichgewichtsprobleme, harmlose Erklärung ?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Wegen Blut im Urin. Ich hab immer Blut im Urin. Es ist halt so, haben viele Menschen.
    Wenn es dich beruhigt, geh zum Urologen, lass Ultraschall machen und wenn es sein muss auch eine Blasenspieglung.

    Es ist nicht wichtig einem Kind eine Antwort auf seine Fragen zu geben,sondern ihm zu helfen die Lösung selbst zu finden. #rose

  • War ja beim Urologen der das 'interesant'' fand.
    Hat auch eine abflussstörung festgestellt, und wollte mich erst unbedingt da behalten, als ich das ablehnte ( da Freitag Mittag und am WE eh nix gemacht würde) sollte ich gaaaaanz dringend und unbedingt in drei Tagen wieder vorbeikommen, und da hat er mich ziemlich blöd angequatscht. So als wenn er ein ganz anderer Mensch geworden wäre, von nett und zugewandt beim einen Termin zu arrogant beim nächsten.

  • Weißt Du, mama5, ich finde es schon merkwürdig, dass ausgerechnet DICH die Ärzte immer so dämlich behandeln. Andererseits scheinst Du es ja auch immer besser zu wissen, d.h. Du erwartest eine kompetente Aussage von einem Arzt, wenn er dann eine Empfehlung ausspricht, meinst Du, Dich nicht daran halten zu müssen.


    Hast Du schon einmal überlegt, ob es auch an DIR liegen könnte. Wenn Dir eine Aussage eines Arztes nicht passt, dann verwirfst Du sie.


    Ich habe über die Zeit den Eindruck bekommen, dass Du einen entscheidenden Teil Deines Unglücks in vielen Lebensbereichen selbst machst, was Du aber auch nicht hören willst.


    Auch auf Tipps, Hinweise, die Du hier im Forum bekommst, gehst Du nicht oder ablehnend ein.


    Du möchtest eigentlich bestätigt bekommen, was Du bereits sagst.


    Gut. Dann sage ich es Dir:


    Ja, genau, vermutlich hast Du viele viele teilweise auch schwerwiegende Störungen und Erkrankungen, ebenso behandelt man Dich in Deinem häuslichen und beruflichen Umfeld sehr schlecht. Und Du kannst Dir sicher sein: Man wird Dir nicht umfassend helfen können, und es wird ein schlechtes Ende nehmen, eine Linderung ist nicht zu erwarten.


    Was bleibt dann noch?


    Es annehmen? Damit hadern? So weitermachen wir bisher? Etwas ändern?


    Ich denke, Du wählst die Option: So weitermachen. Dann wirst Du auch das bekommen, was Du willst, das schlimme Ende, nur wirst Du nicht das bekommen, was Du gleichzeitig auch willst, dass Dir jemand hilft. Weil Du es gleichzeitig nicht willst. Du willst Dein System erhalten.


    Das ist nicht als hm... Rüge oder Schimpfen oder so gedacht, wenn ich das schreibe, ich sehe es einfach so, wenn ich lese, was Du insgesamt so schreibst und wie sich Dein Leben und Erleben gestaltet. Fortschritte sehe ich nicht. Nur ein Verharren.


    Und ich vermute, darauf wirst Du auch nicht reagieren.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Und du warst dann natürlich nicht mehr da. Ihr habt natürlich nicht noch weitere Urologen und natürlich hat dein. Hausarzt nicht noch mal Urin kontrolliert?


    Selber Schuld wenn du nicht wieder hingehst.

    Es ist nicht wichtig einem Kind eine Antwort auf seine Fragen zu geben,sondern ihm zu helfen die Lösung selbst zu finden. #rose

  • sorry du warst also wieder da. Und was hat er gesagt bzw gepamt?

    Es ist nicht wichtig einem Kind eine Antwort auf seine Fragen zu geben,sondern ihm zu helfen die Lösung selbst zu finden. #rose

  • Fia, weist du was ich gerade zuvor zu meiner Kollegin gesagt hab?
    Das einzige vor dem ich wirklich Angst hab ist dement oder so sehr psychisch krank zu werden um nimmer Herr meiner Sinne zu sein.
    Mit allem andern was ist kann ich, wahrscheinlich, umgehen.



    Und ich glaub das ich nicht allein dasteh mit meinen Arzterfahrungen.
    und ich schrieb ja das es zum Teil wirklich auch an mir liegen wird.


    Ich hab einen arztbrief zuhause in dem der Arzt was sehr blödes schrieb
    ( hatte das schon mal hier irgendwo geschrieben, im öffentlichen Forum mag ich's nicht wiederholen) und wahrscheinlich wirke ich, wenn ich mich unsicher fühle, wirklich so.


    zum ändern: da bin ich wirklich dran. Aber das ist extrem schwer, und wird auch nicht von jetzt auf gleich gehen.
    Aber auch kleine Schritte sind ein Fortschritt.


    ( ich hab heut viel zu viel Zeit. Wobei es mir lieber wär' es wär anders, da ich auf Arbeit bin.....)

  • mama5, ich glaube Dir das nicht, das mit dem ändern. Du erhältst Dein System.


    Aber okay, Du schreibst, Du kannst mir allem anderen umgehen. Dann geh damit um. Genau das tust Du nicht.


    Und davon ab, unabhängig von dem, was da gesundheitlich ist, ist ein Hauptproblem das festhalten daran, dass andere Dich schlecht behandeln, Dir nicht helfen usw., um Dich dann ausführlich darüber zu beklagen, anstatt damit umzugehen.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Es gab tatsächlich in deinen Geschichten nie ein Arzt, der dir helfen konnte, nett war usw .


    Vielleicht liegt es gar nicht an den Ärzten? ;)


    Wär eine Überlegung wert, oder?

    Es ist nicht wichtig einem Kind eine Antwort auf seine Fragen zu geben,sondern ihm zu helfen die Lösung selbst zu finden. #rose

  • monchichi:
    der meinte: na, was machen wir denn wenn sie noch schmerzen haben?
    ich darauf: deshalb bin ich ja da um das von Ihnen zu hören.
    Er darauf: ja da könnten wir jetzt ein MRT machen, aber das ist nicht gut wg der Strahlenbelastung ( MRT macht meines Wissens keine Belastung )
    hab aber nix gesagt. Dann sah er sich nochmal die Bilder vom Röntgen an, meinte: interessant das sie immer wieder Blut im Urin haben.
    Wenn's schlimmer wird kommen sie wieder, und Tschüss


    Ich hatte dort in der Urologie bis auf diese Ausnahme sehr gute Erfahrungen gemacht, aber ich hab mir vorgenommen erst wieder einen Urologen aufzusuchen wenn ich unerträgliche Schmerzen bekommen würde,
    Die abflussstörung die er die Woche vorher sah und mir auf dem Bildschirm erklärte war auf einmal bedeutungslos obwohl er das fünf Tage vorher in Verbindung mit den Schmerzen als Grund stationärer Aufnahme sah

  • Wg dieser zahnherde bin ich permanent in Behandlung, einzige Möglichkeit die wirklich loszuwerden ist die Zähne zu ziehen.
    aber was ist dann? Implantate kann ich mir nicht für alle Lücken leisten.
    Gebiss? Das brauch ich nicht nochmal!
    Immer wieder WSR geht nicht, an einem Zahn mittlerweile das 4. mal, ist eh mehr als eigentlich möglich ist.

    Brücke!

  • Irene, insgesamt sind es fünf Zähne, also fünf Brücken.
    Ginge lt ZA nicht bei allen entstehenden Lücken, da ich schon ein Implantat und eine Lücke hab, dazu einige Kronen ( Kiga-Unfall, wo mir mehrere bleibende Zähne abbrachen),
    Dazu ein nach vorne versetzter Weisheitszahn.


    übrigens kostet eine Brücke angeblich auch um die 700 Euro, ein Implantat um die 1400 Euro,
    dann lieber erstmal ein Implantat als 2 Brücken.

  • Also diese Zahnherde sind definitiv nicht gut für die Gesundheit und weitere WSR bringen sicher nichts (vor allem nicht, wenn sie immer der selbe Zahnarzt macht und wahrscheinlich liegt das Problem gar nicht in den Wurzelspitzen und deren Umgebung sondern in den Wurzelfüllungen, die mangelhaft ausgeführt wurden und daher nicht steril sondern voll Bakterien sind ...).
    Lösungen für diese Herde sind tatsächlich nur Extraktionen oder dann aufwändige Versuche, die Wurzelfüllungen zu revidieren und steril zu kriegen (das müsste ein sehr guter Zahnarzt / Endodontologe machen und die Erfolgsaussichten sind nicht hoch ...).

    :) Liebe Grüsse Bidi #rose


    "Das Gras wird gebeten, über die Sache zu wachsen!" ... ... ... "Das Gras bitte!"

  • Wenn Dir von der Endokrinologin Blut abgenommen wird, dann nimm Deine Schilddrüsentablette unbedingt erst danach. Egal was der Arzt sagt. Sonst sind Deine ganzen Ergebnisse verfälscht.

    LG, Costra


    "Jede Dummheit findet einen, der sie macht."

  • Jetzt muss ich hier mal schnell was loswerden, Vieleicht ist ein Teil ja doch kurz vor der Aufklärung:


    Die Ärztin rief grad nochmal an, gab Anweisung was ich die nächsten Wochen kontrollieren lassen soll und sie hätte einen Verdacht:


    Nun hab ich nachgelesen und da steht unter anderem
    Patienten können eine gestörte Schmelz- und Dentinentwicklung der Milch- und der bleibenden Zähne aufweisen. Häufig werden Fisteln und entzündliche Veränderungen der Zahn-Wurzelspitzen mit Vereiterungen im Kiefer beobachtet, ohne dass ein Kariesbefall klinisch diagnostiziert werden kann.


    Das wär ja mal was!!!
    Das zumindest sich ein kleiner Kreis schließen würde.


    Das 24h Messeteil ergibt werte die mM nach nicht möglich sind:
    80/80
    Wobei, so scheixxe wie ich mich fühl???

  • Jetzt muss ich hier mal schnell was loswerden, Vieleicht ist ein Teil ja doch kurz vor der Aufklärung:


    Die Ärztin rief grad nochmal an, gab Anweisung was ich die nächsten Wochen kontrollieren lassen soll und sie hätte einen Verdacht:


    Nun hab ich nachgelesen und da steht unter anderem
    Patienten können eine gestörte Schmelz- und Dentinentwicklung der Milch- und der bleibenden Zähne aufweisen. Häufig werden Fisteln und entzündliche Veränderungen der Zahn-Wurzelspitzen mit Vereiterungen im Kiefer beobachtet, ohne dass ein Kariesbefall klinisch diagnostiziert werden kann.

    Du hast kein Phosphatdiabetes, mama5! Hör doch endlich mal auf, Dir etwas zurechtzuzimmern! Ich habe mit der Rückwärtssuche die Quelle Deines Zitats gesucht und gefunden, das ist doch lächerlich!


    Dir reicht es augenscheinlich auch, das kurz zu überfliegen und das für Dich Passende herauszupicken. Denn wenn Du Dich näher belesen hättest, hättes Du bei wikipedia Folgendes gefunden:


    "Die Erkrankung zeigt sich meist ab dem zweiten Lebensjahr in Form von Skelettdeformierungen mit starken Genua und Coxa vara (O-Beine), breitbeinigem Watschelgang, Minderwuchs, gestörter Zahnentwicklung sowie – falls keine Behandlung erfolgt – Mittelohrschwerhörigkeit durch die mangelhafte Entwicklung der Gehörknöchelchen." Und selbst mit SEHR viel Einbildungkraft hast Du weder Skelettdeformierungen ab dem Kleinkindalter, noch watschelst Du, noch bist Du kleinwüchsig und/oder schwerhörig. Diese Krankheit ist furchtbar und extrem selten, die hast Du nicht!


    Und Ihr anderen: Bitte füttert nicht noch ihre Hypchondrie, Ihr geht es damit nicht besser!


  • Das 24h Messeteil ergibt werte die mM nach nicht möglich sind:
    80/80
    Wobei, so scheixxe wie ich mich fühl???


    Ich hab noch nie von so vielen kaputten Meßgeräten gehört wie von Dir. :-(


    @Irene
    Du hast schon recht, aber mal die Gesamterkrankung betrachtet:
    Mama5 macht das alles ja nicht absichtlich, sie vermag das ja alles gar nicht so zu sehen wie wir Unbeteiligten von außen.


    @mama5
    Ich hoffe, Dir kann geholfen werden!!
    Alles Gute!





    Tapatalk

  • Hypochondrie gehört wirklich behandelt. Ich freu mich das dein Termin bei einer Therapeutin bald ist.

    Es ist nicht wichtig einem Kind eine Antwort auf seine Fragen zu geben,sondern ihm zu helfen die Lösung selbst zu finden. #rose

  • Irene, das kam von der Endokrinologin !!! Nicht von mir.
    Die hat heute nochmal angerufen, das ich die nächsten zwei Wochen regelmäßig den kalziumwert beim Hausarzt messen lassen soll, und nochmal 24hsammelurin abgeben soll weil sie neben calzium nach Phosphat und kreat??? schauen möchte.
    Hab sie gefragt ob sie an was bestimmtes denkt, und da hat sie das mit den Phosphat- Diabetes gesagt, ich hab das vorher nie gehört.


    Die einzige die ich kenn die auch solche extremen zahnherd- Probleme hat ist meine Schwester.


    Die Werte oder das Gerät spinnt weiter. 160/60.

  • Bestehen die Gleichgewichtsprobleme weiterhin oder hat sich in den letzten Tagen was gebessert?

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.

    Als die Vielfalt ging, entzündete die Einfalt ein Freudenfeuer.

  • Die bestehen weiterhin!



    Zum Thema Hypochonder ist mir dieser Tage wieder was eingefallen:


    Ich kannte eine Dame die jedes Mal wenn ich sie sah immer am jammern war ihr ginge es schlecht, war bei vielen Ärzten und die fanden nix.


    Ich dachte nach einem Jahr auch: die spinnt nur und jammert halt gern,
    Bis endlich ein Arzt was fand war's zu spät.
    Leider kein Einzelfall, und nein, ich schließe nicht von anderen Fällen auf mich!
    Und nein ich rede mir nix ein, ich war letztes Jahr eigentlich froh als es was messbares gab um wenigstens für mich selber die Bestätigung zu haben das ich in meiner Wahrnehmung nicht ganz falsch liege