Gilt das schon als Durchfall?

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bitte mal um einen Rat. Meine kleine Tochter hat jetzt eine Zeit lang eigentlich nur einmal die Woche ein großes Geschäft verrichtet, aber seit ein Paar Tagen war es jetzt wieder täglich und heut gabs schon dreimal Stuhlgang. Allerdings ist dieser auch wirklich sehr flüssig und heut Nachmittag waren noch nicht einmal mehr weiße Flocken darin. (Gerade eben waren wieder welche darin, dennoch sehr sehr flüssiger Stuhl). Begleitet wird das ganze Szenario noch mit heftigen Donnerfürzen. Ansonsten ist sie auch heut recht schläfrig und als Temperatur hab ich gerade 37,3°C gemessen, also kein Fieber.


    Weiterhin hatte sie seit drei oder vier Tagen etwas Schnupfen, der sie aber nicht weiter zu stören schien.


    Kann es sein, dass dies auch mit der Umstellung der MuMi zusammenhängt? Das soll ja so um den dritten Monat herum geschehen.


    Gilt das schon als Durchfall? Wenn ja, reicht es, wenn ich ihr etwas abgekochtes Wasser zusätzlich zu trinken gebe, falls mir dies als notwendig erscheint?

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Ich würde das jetzt noch als recht normal ansehen - ich hatte immer "mindestens dreimal kacken"-Minibabies...
    Wenn sie also sonst nicht auffällig wird, gut an der Brust trinkt etc. tippe ich eher auf eine Reaktion auf den Schnupfen.
    Einfach beobachten, wenn es schlimmer wird, nochmal neu beurteilen.


    Wasser würde ich ihr keines geben, nur fleissig anlegen - das hilft auch, den Schnupfen loszuwerden.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ich stimme talpa zu. Hier wurde und wird auch immer mal wieder mehr die windel voll gehauen. Solange sonst alles ok ist, würd ich nichts weiter unternehmen!

    Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt. #rose
    Mark Twain


    Glückliches

  • Okay, danke. Dann werd ich mal weiter trösten und fleißig stillen. Wasser zugeben würd ich auch erst, wenn erste Anzeichen einer Dehydrierung auftreten, also trockener Mundraum usw. Also solang sie noch sabbert wir ne Dogge ist davon wohl eher nicht auszugehen... ;)
    Gut zu wissen, dass es auch am Schnupfen liegen kann...
    Die Kleine kränkelt grad zum ersten Mal, das ist schon komisch.

    ...und Punkte sind doch Rudeltiere...



  • Bestes Zeichen laut meinem Arzt: die Fingerkuppen vom Baby sanft zusammendrücken (also da, wo der Nagel ist) - und drauf schauen: der Nagel sollte so schnell wieder rosig werden, wie bei Dir zum Vergleich.
    Das sei das erste Zeichen von Dehydrierung und der Moment, zum Arzt zu gehen. Trockener Mund/Augen sei schon eher spät.


    Meine Kinder reagieren beide bei Infekten auch immer mit "Durchfall" - ich denke, der Körper wird schon wissen wieso.
    Aber eben: solange sie gut trinkt, kein Problem.
    (Ich habe für Schnupfen immer Salzwassertropfen im Haus - Schnupfen und an der Brust trinken ist manchmal doof)


    Liebe Grüsse


    Talpa