Lieblingswitze

  • Hallo zusammen!


    Ich hoffe es gibt so einen Thread noch nicht... Aber mich würde mal interessieren, was so Eure Lieblingswitze sind. :D


    Einer meiner liebsten ist so ein Antiwitz: Was ist weiß und stört beim Essen? - 'Ne Lawine.


    Auch gut: Die Polizei hält einen Lieferwagen an und der Polizist sagt dem Fahrer, er solle zeigen, was er auf der Ladefläche hat. Also macht der Fahrer den Wagen auf und da stehen zwei Dutzend Pinguine (an dieser Stelle bitte die dummen Gesichter der Pinguine vorstellenm wie die da in dem Lieferwagen stehen #lol ). Der Polizist sagt: "Fahren Sie sofort mit den Tieren in den Zoo!". Der Fahrer antwortet: "Klar, da wollten wir eh grad hin." Am nächsten Tag sieht der Polizist den Lieferwagen wieder und hält ihn wieder an. Auf der Ladefläche findet er auf Nachfrage wieder die Pinguine. "Ich hatte Ihnen doch gestern gesagt, sie sollen mit den Pinguinen in den Zoo fahren!". "Klar", sagt der Fahrer, "da waren wir gestern ja auch. Heute geht's ins Schwimmbad." (Ich gebe zu, das beste an dem Witz ist mein Kopfkino bezüglich der Gesichtsausdrücke dieser Pinguine auf der Ladefläche von dem Transporter :D )


    So, nun bin ich gespannt, was Ihr so für Witz auf Lager habt.

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Rattenkind ()

  • 1. Kind, 2. Kind, 3. Kind


    Schwangerschaft
    ERSTES KIND: Du läufst im Umstandskleid
    herum, sobald dir dein Arzt von deiner
    Schwangerschaft erzählt hat.
    ZWEITES KIND: Du trägst deine normalen
    Klamotten so lange wie möglich.
    DRITTES KIND: Deine Umstandskleider SIND
    deine normalen Klamotten.


    Die Vorbereitung auf die Geburt
    ERSTES KIND: Du übst verbissen das Atmen.
    ZWEITES KIND: Du kümmerst dich nicht um das
    Atmen, denn beim ersten Mal hat's ja
    auch kein Stück geholfen.
    DRITTES KIND: Du bittest schon im achten
    Monat um eine lokale Betäubung.


    Die Babysachen
    ERSTES KIND: Du wäschst neu gekaufte
    Kleidung vor dem ersten Anziehen, ordnest sie nach Farbe und legst sie penibel zusammengefaltet in den Schrank im Babyzimmer.
    ZWEITES KIND: Du guckst nach, ob die Sachen
    sauber sind, und sortierst nur die mit den
    dunkelsten Flecken aus.
    DRITTES KIND: Jungs können auch rosa tragen,
    oder?


    Sorgen
    ERSTES KIND: Beim ersten Anzeichen von
    Unwohlsein (ein Wimmern oder ein verzerrtes
    Gesicht) nimmst du das Baby auf den Arm.
    ZWEITES KIND: Du nimmst das Kind in den Arm,
    wenn sein Quengeln dein Erstgeborenes
    aufwecken könnte.
    DRITTES KIND: Du bringst den älteren Kindern
    bei, wie sie die automatische Wiege des
    Babys wieder aufziehen können.


    Schnuller
    ERSTES KIND: Wenn der Schnuller auf den
    Boden fällt, packst du ihn in die Tasche, bis du
    ihn daheim waschen und sterilisieren kannst.
    ZWEITES KIND: Wenn der Nuckel auf den Boden
    fällt, spülst du ihn mit etwas Saft aus der
    Babyflasche ab.
    DRITTES KIND: Du wischst den Schnuller an
    deinem T-Shirt ab und stopfst ihn wieder
    zurück.


    Windeln
    ERSTES KIND: Du wechselst die Windeln jede
    Stunde, egal ob nötig oder nicht.
    ZWEITES KIND: Du wechselst die Windeln alle
    zwei bis drei Stunden, wenn nötig.
    DRITTES KIND: Du versuchst die Windeln zu
    wechseln, bevor sich jemand über den Gestank
    beschwert oder wenn du siehst, dass die
    Windel schon auf Kniehöhe hängt.


    Beschäftigungen
    ERSTES KIND: Du gehst mit deinem Kind zur
    Babygymnastik, zur Babyschaukel und zur
    Märchenstunde für Babys.
    ZWEITES KIND: Du gehst mit deinem Kind zur
    Babygymnastik.
    DRITTES KIND: Du gehst mit dem Kind zu Aldi
    und zur Wäscherei.


    Ausgehen
    ERSTES KIND: Du lässt dein Kind mit einem
    Babysitter allein und rufst dann fünf Mal
    daheim an.
    ZWEITES KIND: Kurz vor dem Weggehen fällt
    dir ein, dass du eine Telefonnummer hinterlassen
    solltest, unter der dich der Babysitter
    erreichen kann.
    DRITTES KIND: Du sagst dem Babysitter, dass
    er dich nur dann anrufen soll, wenn er Blut
    sieht.


    Zu Hause
    ERSTES KIND: Du verbringst einen Großteil
    des Tages damit, das Baby anzuschauen.
    ZWEITES KIND: Du verbringst einen Teil des
    Tages damit aufzupassen, dass das ältere
    Kind das Baby nicht haut, schubst oder meuchelt.
    DRITTES KIND: Du verbringst einen kleinen
    Teil des Tages damit, dich vor den Kindern
    zu verstecken.


    Verschluckte Münzen
    ERSTES KIND: Du fährst mit dem Kind sofort
    ins Krankenhaus und verlangst
    Röntgenaufnahmen.
    ZWEITES KIND: Du wartest darauf, dass die
    Münze wieder auf natürlichem Weg rauskommt.
    DRITTES KIND: Du ziehst dem Kind die Münze
    vom Taschengeld ab

    Liebe Grüße, Lillian

    "Okay Hazel Grace?"

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Lillian ()

  • Mir fällt spontan auch so ein Antiwitz ein:


    Warum steht ein Pilz(s) im Wald?
    .
    .
    .
    Weil die Tannen zapfen.


    Also, mir ist schon bewusst, dass das jetzt nicht gerade eine feinsinnige humoristische Offenbarung ist, aber aus mir selbst nicht näher bekannten Gründen kann ich mich darüber stundenlang kaputtlachen. #schäm


    Gestern sollte übrigens mein Sohn für die Orthopädin ein Bild (Haus, Baum, Mensch) und eine Schriftprobe anfertigen, während wir im Wartezimmer sassen. Über das Bild sag ich mal lieber nix, aber in den verbleibenden 5 Minuten Wartezeit hat er dann als Schriftprobe einen Witz vom Drachen Kokosnuss in epischer Breite aufgeschrieben (dasselbe Kind, das für die Deutschhausaufgaben ca. 45 Minuten gebraucht hat, obwohl die nur halb so lang waren). Das Gesicht der Ärztin beim Lesen war auch ziemlich lustig. Na ja, immerhin war die Rechtschreibung ganz o.k.

  • Diese Orthopädin ist in einer Gemeinschaftspraxis, die speziell auch für KISS/KIDD, Blockaden etc. zuständig sind und Manualtherapie und auch osteopathische Behandlungen bei Kindern durchführen (auch ggf. bei Erwachsenen, das ist dann aber keine Kassenleistung). Mein Sohn ist ein sehr großes, dünnes Kind (bei 1,41 m hat er jetzt für seine Verhältnisse astronomische 27 kg erreicht). Als Baby (da war er noch richtig mopsig, kaum zu glauben) hatte er schonmal ein blockiertes Kopfgelenk, der Osteopath bei uns im Dorf hat das damals mit 2 Sitzungen super hinbekommen. Durch sein schnelles Wachstum, dem die Kraft und die Koordination immer ein wenig mühsam hinterherkommen, hing bei ihm zuletzt lange Zeit das ganze Gerippe ständig schief und neue Blockaden haben sich entwickelt (bei unserem ersten Termin war u. a.durch die schiefe Hüfte ein Bein fast 2 cm länger als das andere, er hatte den Kopf in einer minimal schiefen Schonhaltung und oft Kopfschmerzen). Weil diese Blockaden auch für große Konzentrationsschwierigkeiten und sogar Wahrnehmungsstörungen sorgen können, werden dort auch viele Kinder mit ADS behandelt. Durch die Bilder und Schriftproben kann die Orthopädin dann im Verlauf erkennen, ob sich da was verbessert hat, weniger verkrampfte Haltung ein gleichmäßigeres Schriftbild erzeugt, die ganze Angelegenheit, wenn es gut läuft, weniger mühselig ist und weniger Hirnkapazität wegsaugt und so. Der "klassisch orthopädische" Teil der Behandlung besteht halt in Röntgenbildern von Wirbelsäule und Kopfgelenk, darauf konnte man bei uns auch sehr genau sehen, dass auch der Kiefer total schief war. Dadurch hat vor ca. 9 Monaten schon auch eine kieferorthopädische Behandlung angefangen, obwohl erst wenige bleibende Zähne da sind. Jetzt sind wir aber rückentechnisch erstmal gut aufgestellt, sie hat gesagt, sie braucht ihn erst wieder anzusehen, wenn er nochmal ca. 10 cm gewachsen ist (wenigstens eine Baustelle weniger, hurra!)

  • Meine zwei Lieblingswitze (über die auch nciht jeder lachen kann):


    Zweiter Platz:
    In einem Flugzeug sitzen der Papst, Bill Gates, Bush, Stephe Hawkins, und ein kleiner Junge und der Pilot natürlich. Der Pilot kriegt nen Herzinfarkt, das Flugzeug wird abstürzen. Einzige Rettung sind vier Fallschirmpakete. Bill Gates sagt "Ich bin der reichste Mann der WElt, die WElt braucht mich" , nimmt sich einen Fallschirm und springt ab. George W. Bush nimmt sich ein Paket, mit den folgenden Worten: "Ich bin der wichtigste Mann der Welt, die Welt braucht mich." Er springt ebenfalls ab. Nun schnappt sich Stephe Hawkins ein Paket und sagt "Ich bin der klügste Mann der Welt, die WElt braucht mich" Nun sitzen nur noch der Papst und der kleine Junge im Flugzeug. Der Papst sagt: "Mein lieber Junge, nimmt du den letzten Fallschirm. Ich bin alt und werde zu Gott gehen." Der kleine Junge erwidert: "Guter alter Mann, du musst nicht sterben, seh her. Es sind noch zwei Fallschirme übrig. Der klügste Mann der Welt ist mit meinen Schulranzen abgesprungen."


    Und mein absoluter Lieblingswitz:
    Ein sehr gutmütiger Biologieprofessor ist dafür bekannt, dass er im Examen immer nur die Würmer abfragt. Also lernt inzwischen jeder nur noch die Würmer. So auch in diesem Jahr. Bei den ersten Studenten geht alles wie erwartet glatt. Dummerweise ist die Tür noch nicht ganz geschlossen, als der gerade rausgehende Student den anderen zuruft "Ha! Geklappt! Der Alte fragt wirklcih nur die Würmer. Wir wären echt dumm gewesen, wenn wir was anderes gelernt hätten!". Natürlich ist der Professor jetzt wirklcih sauer. Wofür hat er ihnen das ganze Jahr alles Wichtige beigebracht? Er lässt sich aber nichts anmerken und ruft den nächsten Prüfling herein.
    "Erzählen Sie mir doch mal was .... über die Schlangen!" Der Prüfling wird hektisch, der Professor grinst.
    Doch dann fängt sich der Prüfling und sagt: "Eine Schlange ist so etwas wie ein langer Wurm. Es gibt Ringelwürmer, Madenwürmer, Spulwürmer,..." Der Professor denkt sich "Klever gelöst" und gibt ihm trotz dem verfehlten Thema eine eins.
    Der nächste Prüfling kommt: Der Professor: "Erzählen Sie mir doch mal was - über die Schmetterlinge!" (innerlich grinst er sich schon eins). Doch der Prüfling ist ebenso klug: "Schmetterlinge entstehen aus Raupen. Raupen sind Würmer mit Beinen. Es gibt Ringelwürmer, Spulwürmer, ...".
    Natürlich kriegt auch er die eins.
    Der nächste kommt rein. "Erzählen Sie mir doch mal was .... über den Elefanten!" Der Prüfling überlegt kurz und antwortet dann:
    "Elefanten haben einen Rüssel. Der Rüssel sieht aus wie ein Wurm. Es gibt Ringelwürmer, Spulwürmer, ..." Natürlich muss er auch ihm die eins geben.
    "Jetzt aber! Du entkommst mir nicht" denkt sich der Professor, als er das Großmaul des Kurses reinruft. Mit einem siegessicheren Grinsen sagt er: "Erzählen Sie mir doch mal was ... über die Vögel!" Dem Student fällt die Kinnlade runter, der PRofessor lehnt sich zufrieden zurück und will gerade die 6 eintragen, da hat der Prüfling sich gefangen und sagt in schönstem sächsischen Dialekt: "Unter den Vögeln gibt es Zugvögel. Zugvögel fliegen im Winter in den Süden. Im SÜden ist es WÄRMER. Es gibt Ringelwärmer, Spulwärmer, Madenwärmer..."

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.



    1 - #post - #post - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - #post - 13 - 14 - 15 - 16 -17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Preschoolmum ()

  • Ohh, deinen Lieblingswitz haben meine Eltern früher erzählt und ich fand ihn auch schon immer toll! :D

    Vielleicht macht mich der Glitzer nicht schöner, aber dafür glitzeriger#nägel


    "Wenn sich niemand aufregt, ändert sich doch nie was!"

  • Mein derzeitiger Lieblingswitz (ich kann mir nur noch kurze merken):


    Treffen sich zwei Wahrsager. Sagt der eine: "Dir geht es gut, und wie geht es mir?"


    Gruß,
    F

    Mal geht es dir schlecht. Dann geht's dir wieder gut. Ich jedenfalls trag jetzt immer einen Hut.

  • Ich liebe Mathematik- und Wissenschaftler-Witze.



    "Every day, in every vay, ve get better and better."

  • Ich kann mir nur wenige Witze merken, aber diesen, den mir mein Sohn erzählt hat, den hab ich seitdem zuverlässig auf Lager:


    - Was ist gelb und fliegt über das Meer?
    - ..?
    - Ein Bagger. Findest Du das witzig?
    - Nein
    - Der Baggerfahrer auch nicht

  • Ooooohja, so Wortspielwitze lieb ich ja :D



    Was ist grün und nuschelt im Gurkensalat?


    - Dill Schweiger



    Was raucht und hüpft über die Wiese?


    - Ein Kaminchen



    Was ist orange und läuft über Berg und Tal?


    - Eine Wanderine



    Was macht "Aaaauuuuuaaaaaauuuuuuaaaaah" und schwingt sich von Torte zu Torte?


    - Tarzipan

    You are a ghost driving a meat covered skeleton made from stardust riding a rock floating through space.

    Fear nothing.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kit ()

  • Fritzen kommt nachmittags nach Hause
    Papa: "na, Fritzchen, wie wars?"
    Fritzchen: "Super! Heute haben wir Explosionen durchgenommen. "
    Papa: "klasse, und was macht ihr morgen in der Schule?"
    Fritzchen: "welche Schule?"



    eine schwangere Frau geht in die Bäckerei und sagt, als sie drankommt: "ich bekomm ein Brot"
    Bäcker: "was es nicht alles gibt!"



    Die Wortwitze sind süß! Der Lawinenwitz gefällt mit auch sehr gut.

    Grüße von Qu



    Nun, ich hab kein Herz aus Stein,
    weil ich etwas bess'res hab,
    nämlich einen Zauberstab

  • Zwei Zahnstocher gehen durch den Wald und treffen auf einen Igel. Sagt der eine Zahnstocher zum anderen: "Du hier fährt sogar ein Bus"

    #rabe LG Inge #rabe
    ____________________


    „Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
    Georg Christoph Lichtenberg

  • Wie bekommt man einen Elefant in den Kühlschrank?


    ?


    Tür auf, Elefant rein, Tür zu.


    Wie bekommt man eine Giraffe in den Kühlschrank?


    ?


    Tür auf, Elefant raus, Giraffe rein, Tür zu.


    Und woran erkennt man, dass ein Elefant im Kühlschrank war?


    ?


    An den Fußspuren in der Butter.

    Vielleicht macht mich der Glitzer nicht schöner, aber dafür glitzeriger#nägel


    "Wenn sich niemand aufregt, ändert sich doch nie was!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Schnuck ()