Wo hab ich mich versteckt? Zum dranhängen

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Frisch gekauft oder schon angebrochen?

    Ganz neu, ungeöffnet, fiel beim Setzen des Tablettenbehälters für die kommende Woche auf.


    In der Apotheke haben wir gefragt, die waren sich sicher, dass wir die Packung bekommen haben, mein Gefühl sagt auch, die war schon hier.


    Es gibt zwei Kartons oben auf dem Schrank im Wohnzimmer, wo Medizinpackungen hinkommen, die nicht mehr in die abgeschlossene Schublade und den abgeschlossenen Medizinschrank passen (meine Frau bekommt sehr viel Medizin...). Wir waren uns sicher, dass wir in beide Kartons etwas von der letzten Abholung gepackt hatten. Jetzt ist nur in einem Karton etwas drin. #gruebel


    Danke für alle Vorschläge, wir gehen alles durch, was ihr noch gesagt habt. In diesem Haushalt ist alles möglich.

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • Mir hilft es manchmal, anhand von WhatsApp Verläufen vom Tag des Abholens, Terminen, die man rundherum hatte und Durchgehen der Dinge, die man außer der Tabletten noch besorgt hat, den Ablauf des Tages zu rekonstruieren. Dann fällt mir recht sicher ein, wo ich die Packung noch hingepackt haben könnte.


    Weißt Du was ich meine?

  • im Waschkeller zwischen der Schmutzwäsche? Im Lebensmittelvorratsschrank? Im Bücherregel? Im Nachttisch? In den Schuhen (falls ein Kind sie versteckt)?

    In der Bügelwäsche, im Schreibtisch?

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.


    - Pippi Langstrumpf -

  • Ich seh grad, Ihr habt schon recht große Kinder und dazu ein sehr kleines. Fragt auch mal die Großen. Vielleicht wurde die Schachtel beim Auspacken daheim ja "mal schnell" irgendwo hingelegt, wos einem der Großen gefährlich im Hinblick auf das Kleinste erschien und die habens "mal schnell nur ausser Kleinkind-Sichtweite" gelegt. (Im Idealfall erinnern sie sich noch dran und auch, wohin ungefähr sies gepackt haben. In der Realität sind solche "mal schnell, ich räums dann gleich richtig weg" oder "nur mal schnell in Sicherheit bringen, später sag ichs dem Zuständigen dass ers richtig wegräumt" leider oft nur im Ultrakurzzeit-Gedächtnis gespeichert weil mit den Gedanken eigentlich ganz wo anders und man sucht sich nen Wolf).


    Auch so Sachen wie Kühlschrank, TK-Fach, Wäschekorb usw. durchschauen. Heimkommen, wegpacken wollen, von Kind/Telefon/... gestört werden - schon ists irgendwo hin gepackt wo mans nie suchen würde weil man das da garantiert hie bewusst hinlegen würde.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Lauter super Vorschläge, alles möglich!


    An dem Tag selbst hab ich einen ganzen Beutel Medikamente abgeholt und oben ins Regal gestellt. Ein paar Tage später fiel uns ein, wir könnten die besagten beiden Kartons nutzen, und ich hab alles umgepackt, was im Beutel war - meiner Erinnerung nach war in beiden Kartons etwas. Heute nur noch in einem und wir kommen nicht drauf, wer wann die Sachen aus dem zweiten Karton wohin geräumt hat. Wir rupfen heute schon alles auseinander, in der ganzen Wohnung. Nichts. Ein potentiell teures Problem...

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • Bist du bei packen unterbrochen worden? Ich leg sowas bei Unterbrechung gern irgendwo ab ohne es zu merken. In der Küche auf die Arbeitsplatte, im meinem zimmer ins Bücherregal, im Bad in die Handtücher oder zwischen den Kruscht auf dem Esstisch....

  • elbeentchen Ohje, ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr sie wiederfindet :wacko:



    Ich suche meinen Impfausweis #angst Normalerweise verlege ich wichtige Dokumente nie. Musste ihn aber in letzter Zeit ab und zu mal mit mir herumtragen - in die Klinik oder zum Gutachter. Und ich war mir sicher, ihn danach stets wieder an seinen Platz in die Wertsachenschublade gelegt zu haben. Habe seitdem mehrfach diese Schublade (auch dahinter), alle Taschen/Rucksäcke/Koffer, meine Dokumentenablage, die Ablage meines Mannes und mein BuJo durchsucht. Nichts #hmpf Die Grippeimpfung bekomme ich auch ohne, aber es wäre trotzdem gut, wenn er wieder auftaucht #flehan

    Gruß Biene


    *** Still- und Trageberaterin ***

  • btw

    Wir haben die verlorene Zahnspange wiedergefunden


    Sie war im Sockenschieber bei Schlumpelchen #rolleyes

    #blume Nimm dir Zeit und veschwende sie mit tollen Momenten #blume

    Das Schwierige dauert etwas, das Unmögliche etwas länger
    Manchmal ist das Glück am größten, wenn es ganz klein ist

    Leben ist da, wo du gerade bist

    Das Leben ist zu kurz, um den Bauch einzuziehen

    Schnuff 09 & Schlumpl 11 & Augustmädchen 16 #herz #herz #herz

  • Lauter super Vorschläge, alles möglich!


    An dem Tag selbst hab ich einen ganzen Beutel Medikamente abgeholt und oben ins Regal gestellt. Ein paar Tage später fiel uns ein, wir könnten die besagten beiden Kartons nutzen, und ich hab alles umgepackt, was im Beutel war - meiner Erinnerung nach war in beiden Kartons etwas. Heute nur noch in einem und wir kommen nicht drauf, wer wann die Sachen aus dem zweiten Karton wohin geräumt hat. Wir rupfen heute schon alles auseinander, in der ganzen Wohnung. Nichts. Ein potentiell teures Problem...

    Oh, da kommt mir (aus eigener Erfahrung) noch ne Idee: Es gibt noch nen dritten karton der irgendwo rumsteht. Und der falsche Karton wurde hoch gepackt, der andere steht irgendwo anders.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • elbeentchen Ohje, ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr sie wiederfindet :wacko:



    Ich suche meinen Impfausweis #angst Normalerweise verlege ich wichtige Dokumente nie. Musste ihn aber in letzter Zeit ab und zu mal mit mir herumtragen - in die Klinik oder zum Gutachter. Und ich war mir sicher, ihn danach stets wieder an seinen Platz in die Wertsachenschublade gelegt zu haben. Habe seitdem mehrfach diese Schublade (auch dahinter), alle Taschen/Rucksäcke/Koffer, meine Dokumentenablage, die Ablage meines Mannes und mein BuJo durchsucht. Nichts #hmpf Die Grippeimpfung bekomme ich auch ohne, aber es wäre trotzdem gut, wenn er wieder auftaucht #flehan

    Im Zweifelsfall bei Klinik und Gutachter mal nachfragen. Sowas lässt man gern auch mal dort liegen/vergisst es wieder einzufordern, die vergessen es einem mitzugeben und steckens in die Akte oder ins Fach wo die Rezepte und Berichte die abgeholt werden sollen landen weil "kommt bestimmt jemand zum Abholen.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Im Zweifelsfall bei Klinik und Gutachter mal nachfragen. Sowas lässt man gern auch mal dort liegen/vergisst es wieder einzufordern, die vergessen es einem mitzugeben und steckens in die Akte oder ins Fach wo die Rezepte und Berichte die abgeholt werden sollen landen weil "kommt bestimmt jemand zum Abholen.

    Aus der Klinik hatte ich ihn definitiv wieder nach Hause mitgebracht. Dort war er auch die ganze Zeit in meinem Besitz.

    Und beim Gutachter hatte ich ihn gar nicht aus der Tasche geholt, weil er dort auch nicht gebraucht wurde.

    Geimpft wurde ich auch nicht seit letztem Herbst #gruebel

    Gruß Biene


    *** Still- und Trageberaterin ***

  • Habt ihr Jacken in der Wäsche? Dort in den Taschen gucken.


    Kann die Schachtel Tabletten HINTER den Kühlschrank gefallen sein?


    Wo habt ihr den Karton befüllt: rund um den Platz alles absuchen, auch unter Schränken, hinterm Vorhang, in der Sesselritze...

  • Ich gehe echt jeden Vorschlag praktisch durch. Danke für alle Ideen, leider war noch kein Treffer dabei.


    Einen dritten Karton gibt es nicht und der Kühlschrank ist logistisch keine Möglichkeit (Größe und Form), sonst halte ich alles für möglich. Irgendwer muss die Packung aus diesem zweiten Karton rausgenommen haben. Und dass die Person abgelenkt wurde ist hier am wahrscheinlichsten, so wie ich uns kenne.


    Meine Frau spricht mit dem behandelnden Arzt, es war eh schon die Überlegung da, ob das Medikament nicht richtig gut passt und die Medikation verändert werden soll...

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • Ich suche meinen Impfausweis

    Mir wurde letztens beim Hausarzt der Impfausweis meines Mannes in die Hand gedrückt.

    Der letzte Eintrag war 6 Jahre her!!


    Sie haben aufgeräumt :) und den Ausweis bei sich gefunden.


    Wir hatten hier auch schon alles durchgesucht.

    Nona mit großer (03) und und kleiner (05) Tochter und kleinem Sohn (2008 )