Wie heißen bei euch die Hosen, die gemütlich sind und die schmutzig/kaputt werden dürfen? (SLP)

  • Bei uns heißen die Schnellfeuerhosen.
    Bzw hießen sie so in unserer Kindheit, warum, kann ich gar nicht sagen.


    Aber ich hab's so übernommen.
    Im Dialekt ist das "a Schnöllfeiahosn"


    Mein Kind hat seit jeher eine "Feierhose" draus gemacht und die nächste Generation hat dann sicher endlich eine "Feiertagshose", womit wir der Wahrheit dann am nächsten sind.


    Trägt sie eh nur sonntags zum rumlümmeln. :D

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Hosen?






    :D


    (Hier gibt es eher einzelne Hosen, die NICHT kaputt oder dreckig werden dürfen. Theoretisch - praktisch klappt das auch nicht...)

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • Zwingend hat eine Schnellfeuerhose einen Gummizug, keine Knöpfe, keinen Reißverschluss, nix was irgendwie zwicken kann.


    Und man kann reinschlüpfen, schnell wie die Feuerwehr.


    Ich glaub, das ist irgendwie der Hintergrund zum Namen.

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • ich kenn das wort auch, meine oma hat immer gesagt, die heißen so weil man damit schnell aufs klo kann :D


    Bei uns dürfen alle hosen dreckig werden bis auf 1-2

  • Stimmt ja, da war doch was. #stirn


    Muss jetzt sofort googeln.

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Ich erhöhe auf: bei uns SIND (gefühlt) alle Hosen dreckig oder kaputt. Also natürlich geflickt und gewaschen aber die Halbwertszeit liegt bei ca. 5 Minuten.

  • Tatsache.
    Hose für Kleinkinder, die im Schritt schnell geöffnet werden kann.


    Da wurde das Wort wohl etwas zweckentfremdet bei uns. :D


    Macht aber nix, in 20 Jahren ist es dann eh die Feiertagshose.

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • ich kenn die unter dem Begriff Schnellfickerhosen. #angst und mir fällt jetzt echt gar nicht ein, wie wir die hosen nennen. wir haben aber definitiv auch nen Begriff dafür. #hammer

    #post - #post - 3 - 4 - #post - #post - 7 - #post - 9 - #post- 11 - 12 - #post - #post - 15 - 16 - 17 - #post- #post - 20 - 21 - 22 - 23 - 24

    Bonus #post

  • Hier sind es die Kuschelhosen. War mir gar nie so klar, aber selbst meine Zweieinhalbjährige bezeichnet sie schon so, da müssen wir es wohl öfter als gedacht sagen :)

  • die gemütlichen sind die jogginghosen oder trainingshose, auch wenn sie das gar nicht sind und nicht dafür verwendet werden.


    die, die zum herumsauen sind, sind die hosen zum herumsauen die anderen sind die "schönen" hosen, wobei schön sehr individuell ist. also es gibt schöne hosen, die dürfen unauswaschbare flecken bekommen und es gibt hosen zum herumsauen, da gibts tränen, wenn unauswaschbare flecken drauf sind.


    die schnellfeuerhosen oder blitzkackerhosen sind solche, bei denen am klo nicht lang rumgefummelt werden muss. ursprünglich waren dass diese ganzkörperanzüge, die am hintern eine klappe oder schlitz hatten. sieht man manchmal in stummfilmen.



    Wer erinnert sich noch an die „Schnellfeuerhose“? Oberteil mit langen Ärmeln und mit dem Unterteil, der langen Hose, fest verbunden. Damit man es auch anziehen konnte, war das ganze Vorderteil zum Knöpfen. Für den Besuch der Toilette war hinten ein offener Schlitz.

    #rose

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Machtverhältnisse sind weder geschichtslos noch geschlechtsneutral. Johanna Dohnal

    Einmal editiert, zuletzt von licht ()

  • Bei uns heißen die gemütlichen Hosen für zu Hause einfach "bequeme Hosen".
    Die Hosen zum draußen "rumräubern" heißen "Räuberhosen" Wobei das die meisten sind.
    Die wenigen Hosen die "für Gut" sind heißen "gute Hosen".

    #sonne Kinder: 2 süße Mäuse 07/06, 11/08 #herzen

  • Zuhausehosen :) Kuschelhose kenn ich auch
    bei uns gibts aber auch Busfahrhosen und Draußenhose und Rutschhose, alles vom Kind erfunden, nicht von uns

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

    Einmal editiert, zuletzt von Mondkalb ()

  • Zwingend hat eine Schnellfeuerhose einen Gummizug, keine Knöpfe, keinen Reißverschluss, nix was irgendwie zwicken kann.


    Und man kann reinschlüpfen, schnell wie die Feuerwehr.


    Ich glaub, das ist irgendwie der Hintergrund zum Namen.

    Zwei meiner Jungs tragen ausschliesslich solche Hosen, und der eine ist schon 14 :) in dem Alter heissen die dann Joggjeans :D
    Der Rest der Familie hat entweder "normale" Hosen oder zum rumhängen zu Hause die üblichen Jogginghosen

  • ich kenn die unter dem Begriff Schnellfickerhosen. #angst und mir fällt jetzt echt gar nicht ein, wie wir die hosen nennen. wir haben aber definitiv auch nen Begriff dafür. #hammer

    Ja, den kenne ich auch. Denn es gab eine Zeit, da wurden die von den "coolen" Jungs immer getragen, also auch in der Öffentlchkeit.


    Wir nennen die auch eher Jogginghosen, Kuschelhosen.

  • Bei uns heißen die Rumhänghosen. Weil man drin rumhängt. Hättet ihr jetzt nicht gedacht, hm?!

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)