Suche: tolles Geschenk für gerade dreijährigen Auto/Eisenbahn Fan

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • #hilfe Alle Jahre wieder:
    Ich suche ein schönes Geschenk für meinen gerade 3-jährigen.


    Bedingt durch die grosse Schwester haben wir schon viel (also 3-Räder, Laufräder, Kugelbahn, Wasserbahn, Lego Duplo)


    Mein Sohn mag: Feuerwehr, Eisenbahn, Bagger, Autos.
    Er mag nicht: alles was eine merkwürdige Textur hat, also Playdoh, Sand, Schleim, Playmais, er malt auch (noch?) nicht gerne.


    Die grossen Spielsachen, sprich Brio-Bahn, Duplo Bahn, Kaufladen, Puppenhaus, Draufsitzfahrzeuge etc leihen wir immer in der Spielothek aus.



    Wir mögen Gesellschaftsspiele (haben aber auch schon Obstgarten, Lotti Karotti usw), leihen diese aber auch meist in der Spielothek aus.


    Vielleicht hat ja jemand irgendeine super Idee an die ich noch nicht gedacht habe...
    Darf sich auch gerne "verbrauche".



    Vielen lieben Dank

  • Also es soll auch gar nichts "Großes" sein, ja? Wir haben nämlich auf der Spiel gerade 'Model'eisenbahnen für Kinder gesehen, mit Fernsteuerung und bedienbarer Ampel und so. Sah echt cool aus, wurde auch gut angenommen. Da waren auch die größeren Kinder noch hinterher, könnte also deiner Tochter also auch noch mit gefallen.
    http://www.maerklin.de/de/produkte/my-world/

    Kitten (39) with Tiger (38) and Tiger-Cub, the cleverest (9)


    Walks by sin too slowly.   #hammer


    Einmal editiert, zuletzt von Sakuko ()

  • Also wenn ihr Fahrzeuge habt braucht ihr unbedingt Verkehrsschilder, Lübecker Hütchen und eine Ampel. Die Verkehrsschilder und die Ampel gibt's von BIC (woher auch die Bobbycars kommen )
    hab ich alles von Amazon und die Absperrhütchen gabs im örtlichen Spielwarenhandel.

    -------------------------------------------------------
    Liebe Grüße von Michaela


    Jungsklamotten, selbstgenähtes, Bücher, Spielzeug und noch mehr im
    ♥ Rabenflohmarkt ♥

  • Hat jetzt nix mit Autos zu tun, aber hier ist der Hit eine Ukulele.
    Ansonsten vielleicht ein schöner Spielteppich?
    Oder ganz schlichte Holzbauklötze, die kann man wirklich mit allem kombinieren.
    Falls es nicht zu praktisch ist, schöne Bettwäsche mit Bagger/Feuerwehrmotiv?

  • Die Ukulele ist auch hier der totale Hit! Ganz toll ist auch das Skatebord und Filzstifte mit Malbuch. Wir haben für meinen Sohn so Filzstifte mit Feder gekauft, diese hier, damit er sie nicht so schnell kaputt machen kann. Er hat sie jetzt seit 1 Jahr und sie leben erstaunlicherweise alle noch. Er hat auch irgendwann mal noch einen Anhänger fürs Bobbycar bekommen, den mag er auch sehr gerne. Zu Weihnachten gibt es dieses Jahr einen Schlafsack und wahrscheinlich auch ein Laserschwert #angst , weil er Schtar Worsch :D so gerne mag (obwohl er es noch nie gesehen hat, nur die Lego-Sachen der grossen Schwestern). Bilderbücher schaden hier auch nie, gerne auch mit Tiptoi

    LG Heike


    Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist.


  • Also es soll auch gar nichts "Großes" sein, ja? Wir haben nämlich auf der Spiel gerade 'Model'eisenbahnen für Kinder gesehen, mit Fernsteuerung und bedienbarer Ampel und so. Sah echt cool aus, wurde auch gut angenommen. Da waren auch die größeren Kinder noch hinterher, könnte also deiner Tochter also auch noch mit gefallen.
    http://www.maerklin.de/de/produkte/my-world/


    also das könnte noch nett sein, so eine "fast echte" Eisenbahn, er spielt nämlich gerne mit seinem Opa mit der (H0) Eisenbahn.
    Es kann schon etwas grosses sein, nur sollte es das bei uns nicht in der Spielothek geben.



    Also wenn ihr Fahrzeuge habt braucht ihr unbedingt Verkehrsschilder, Lübecker Hütchen und eine Ampel. Die Verkehrsschilder und die Ampel gibt's von BIC (woher auch die Bobbycars kommen )
    hab ich alles von Amazon und die Absperrhütchen gabs im örtlichen Spielwarenhandel.

    hmm wir haben ein kleines Haus und ich befürchte damit stellt man dann alles voll, oder?


    Hat jetzt nix mit Autos zu tun, aber hier ist der Hit eine Ukulele.
    Ansonsten vielleicht ein schöner Spielteppich?
    Oder ganz schlichte Holzbauklötze, die kann man wirklich mit allem kombinieren.
    Falls es nicht zu praktisch ist, schöne Bettwäsche mit Bagger/Feuerwehrmotiv?

    ja stimmt ein Spielteppich wollte ich schon immer mal besorgen.


    Wir haben eine gute, kleine Kindergitarre und Glockenspiel, braucht man dann noch eine Ukulele?


    Bettwäsche: ich mag ehrlich gesagt keine Motivbettwäsche, habe das Gefühl dass die Kinder da zu schnell rauswachsen.


    Aber Dankeschön, ich gehe mal bei Märklin gucken.

  • Meiner ist auch fast 3 und steht auf ähnliches. hier ist der Gelenkbus von siku der absolute renner, der geht sogar mit schlafen. für unterwegs ist MIR der zu groß, also gibts zweitheißgeliebteste VWBus modelle mit öffenbaree Schiebetür. in Kombination mit menschärgerdichnicht-figuren wird stundenlang gespielt

    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

  • Bei uns gab es zum 3. Geburtstag eher als "Zufallsgeschenk" diese Filz-Regenbogenschlange


    Sie ist nun seit fast einem Jahr absolutes Lieblingsspielzeug und fast jeden Tag im Einsatz: als Gürtel, Rettungsseil, es werden Sachen damit auf's Hochbett gezogen, das Bärchen selbst baumelt daran, es werden erste Seilchenspring-Versuche unternommen, sie geht mit in die Badewanne... Das Ding ist super stabil, unkaputtbar, sieht nach einem Jahr intensivem Einsatz aus wie neu - ich bin echt begeistert und das kommt bei Spielzeug selten vor. Ein echter Kauftipp!


    Edit: das Bärchen steht sonst eher auf Dinge wie Duplo, TipToi etc., also "klassisches Spielzeug". Alles, was ich pädagogisch wertvoll und schön fand (Sachen von Grimms etwa, Holzspielzeug etc.) war für ihn nix. Außer halt dieser Schlange;-).

    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches

    Einmal editiert, zuletzt von Lametta ()

  • Kaplasteine?
    Nutzen hier alle 3 Kinder sehr gern und kreativ. Es entstehen Türme, Scheichtier-Gehege, Häuser.... Oder die Steine sind Zutaten in der Spielküche oder werden mit Fahrzeugen hin- und hertransportiert ...
    Es gibt auch (gute) Imitate, so dass man da mehr oder weniger viel Geld anlegen kann ...

  • Oh noch ein paar mehr Antworten, sehr gut.
    Diese Seilbahn ist auch cool,da muss ich mal in mich gehen.


    Diese Filzschlange, mmmh ja, also sie könnte super sein aber andererseits weiss ich nicht ob sie wegen der Haptik geht, ich weiss nicht so genau, ist so ein 50/50 Ding.


    Kaplasteine leihen wir auch in der Spielothek aus, da werde ich jetzt nicht mehr investieren.

  • Hab hier auch einen Eisenbahnnarren. Sein "liebstiges" Geschenk war die Tasse mit der Brockenbahn drauf. Natürlich sind wir im Urlaub vorher auch noch mit ihm mit dieser Bahn mitfahren. Das fand er so klasse.

  • Mein Sohn ist grad 4 geworden, also ein bisschen älter.
    Aber eine ganze Weile schon geliebt und in Benutzung: Erstes Kinderwerkzeug. Hammer und kleine Säge und Schraubenzieher samt Schraubkrams. Da braucht er immer Begleitung, allein trauen wir ihm das noch nicht zu, aber mit Begleitung geht das prima.
    Auch toll: Kinder Küchenmesser. Wir haben so ein Set von Opinel: Messer und Sparschäler.
    Und das Kinder-Becherbackbuch ("Kinderleichte Becherküche" heißt unser Exemplar, da gibt's aber verschiedene) mag er auch. Zusammen mit der 5-jährigen Schwester backt er daraus Kuchen ganz ohne Elternbeteiligung.

  • Vielleicht ein selbstgebautes Parkhaus aus Pappe? Ich habe letztens Schöne im Netz gesehen.
    @Froschfamilie: Welches Werkzeug habt ihr genommen? Stellt ihr mit ihm etwas her oder geht es um das Hämmern und Schrauben? Ich überlege auch, Werkzeug und vielleicht eine Werkbank zu schenken, aber ich fürchte etwas, dann passende Projekte für ihn aus dem Hut zaubern zu müssen...

  • Sohni liebt die großen Fahrzeuge von Playmobil. Also den Bus, den großen Lastwagen, Wohnmobil, Geländewagen - all dieses Zeugs. Scheint nen besonderen Reiz zu haben, sowas großes zu schieben.


    Was er auch schon seit Monaten liebt, sind die Tracks für HotWheels. Die ganz einfachen, geraden, die man beliebig lange zusammenstecken kann. Wir legen die immer auf verschiedene Gegenstände und erhalten so dann immer verschieden steile Bahnen. Auch super für Wettrennen zwishen den Autos (und nebenbei erste physikalische Entdeckungen machen). Oder er legt sie einfach nur auf den Boden und schubst die Autos an, dass sie auf der Bahn saußen.


    Habt Ihr schon ein Spielhaus/Versteckmöglichkeit? Sohni hat das Wohnwagen-Zelt von Ikea. Da haben wir aus Platzgründen noch seine Kuscheltierkiste und die Bücherkiste reingestellt, ne Kuschelmatte (diese Bankauflage - hieß die Vissla? AUch von Ikea) und jetzt ist es seine Höhle, Eisdiele, Kuschelecke, .... Alles mögliche halt.


    Ansonsten das Spiel "Da ist der Wurm drin" (auch wenns nix mit Autos zu tun hat).


    Von Haba gibts ein Spiel mit Lastwagen, die was zu Baustellen liefern sollen für 2 - 4-Jährige. Das könnte auch was sein. Haben wir selber aber nicht, von daher kann ich zum Spielspaß nix sagen.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Lina2:
    Wir haben dies hier: http://m.idealo.de/preisvergle…t-mit-guertel-corvus.html
    Dazu normale Schraubenzieher. Und eine Säge (die grad draußen im Schuppen liegt und deren label ich darug grad nicht nachsehen kann. Sorry!)
    ABer ob das jetzt besonders tolles Werkzeug ist, kann ich gar nicht sagen. Wir haben da relativ ins Blaue hinein zugegriffen .
    ES erfüllt seinem Zweck aber, würde ich resümieren.
    BIsher reicht es dem Sohn, Nägel kunterbunt einzuhämmern. Und Schrauben einzudrehen. Und Holzleisten kürzee zu sägen. :)