Suche: tolles Geschenk für gerade dreijährigen Auto/Eisenbahn Fan

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Noch was Neues: Sohni hat im Kindergarten jetzt neu Magnetformen. Nicht wie bei Geomag mit kleinen Kugeln, sondern nur Quadrate, Dreiecke usw. Wollte heute beim Abholen gar nicht mitkommen, so toll fand ers. Sowas wär sicher auch was.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Noch was Neues: Sohni hat im Kindergarten jetzt neu Magnetformen. Nicht wie bei Geomag mit kleinen Kugeln, sondern nur Quadrate, Dreiecke usw. Wollte heute beim Abholen gar nicht mitkommen, so toll fand ers. Sowas wär sicher auch was.

    Die heißen Magformers, und sind hier auch sehr beliebt.

    Und die Ampel und die Verkehrsschilder sind für draußen.

    Wobei ich gestehen muß, das wir das Bobby Car (einschließlich Anhänger und aufsteckbarer Werkzeugkiste, ich glaube die gibt's für die neueren Fahrzeuge nicht mehr zu kaufen )hier drinnen haben und das wahlweise: Postauto, Polizeiauto oder Baufahrzeug ist. Und eine Werkzeugkiste ist hier auch sehr beliebt (dienst auch den verschiedensten Zwecken ) Werkzeuggürtel ist auch cool. (Gibt's von Jako-O ) Damit kann man nämlich Bauarbeiter sein. Dazu sind die Bauarbeiter Hosen von Engelbert Strauß auch prima, und so praktisch weil quasi unkaputtbar. Außerdem brauchen Jungs in dem Alter, Maßbänder, Zollstöcke, Blöcke auf denen man was unterschreiben muss.....

    -------------------------------------------------------
    Liebe Grüße von Michaela

    Jungsklamotten, selbstgenähtes, Bücher, Spielzeug und noch mehr im
    ♥ Rabenflohmarkt ♥

    Einmal editiert, zuletzt von mi-ka-do (26. Oktober 2016 um 23:20)

  • Mein Sohn ist grad 4 geworden, also ein bisschen älter.
    Aber eine ganze Weile schon geliebt und in Benutzung: Erstes Kinderwerkzeug. Hammer und kleine Säge und Schraubenzieher samt Schraubkrams. Da braucht er immer Begleitung, allein trauen wir ihm das noch nicht zu, aber mit Begleitung geht das prima.
    Auch toll: Kinder Küchenmesser. Wir haben so ein Set von Opinel: Messer und Sparschäler.
    Und das Kinder-Becherbackbuch ("Kinderleichte Becherküche" heißt unser Exemplar, da gibt's aber verschiedene) mag er auch. Zusammen mit der 5-jährigen Schwester backt er daraus Kuchen ganz ohne Elternbeteiligung.

    Einen Werkzeugkoffer hat er schon.

    Die Becherküche wäre vielleicht was für meine Grosse. Die mag immer nix essen, vielleicht schmeckt es so besser.

    Sohni liebt die großen Fahrzeuge von Playmobil. Also den Bus, den großen Lastwagen, Wohnmobil, Geländewagen - all dieses Zeugs. Scheint nen besonderen Reiz zu haben, sowas großes zu schieben.

    Was er auch schon seit Monaten liebt, sind die Tracks für HotWheels. Die ganz einfachen, geraden, die man beliebig lange zusammenstecken kann. Wir legen die immer auf verschiedene Gegenstände und erhalten so dann immer verschieden steile Bahnen. Auch super für Wettrennen zwishen den Autos (und nebenbei erste physikalische Entdeckungen machen). Oder er legt sie einfach nur auf den Boden und schubst die Autos an, dass sie auf der Bahn saußen.

    Habt Ihr schon ein Spielhaus/Versteckmöglichkeit? Sohni hat das Wohnwagen-Zelt von Ikea. Da haben wir aus Platzgründen noch seine Kuscheltierkiste und die Bücherkiste reingestellt, ne Kuschelmatte (diese Bankauflage - hieß die Vissla? AUch von Ikea) und jetzt ist es seine Höhle, Eisdiele, Kuschelecke, .... Alles mögliche halt.

    Ansonsten das Spiel "Da ist der Wurm drin" (auch wenns nix mit Autos zu tun hat).

    Von Haba gibts ein Spiel mit Lastwagen, die was zu Baustellen liefern sollen für 2 - 4-Jährige. Das könnte auch was sein. Haben wir selber aber nicht, von daher kann ich zum Spielspaß nix sagen.

    Wir haben ein paar Pop-Up Zelte von der Hema, die werden auch rege genutzt. Was ist denn das "Wohnwagenzelt"?
    Das Wurm Spiel haben wir auch.
    Das Lastwagenspiel scheint ja vom Prinzip her genauso wie Obstgarten zu sein und das Obstgarten Spiel findet er super klasse und wir müssen es IMMER spielen (nach 5 Mal ist da bei mir eher die Luft raus...). Was passiert wenn wie noch so ein Spiel anschaffen... #kreischen :D
    Aber er würde es lieben, ganz sicher, da muss ich mal in mich gehen ob ich dafür bereit bin.....

    Noch was Neues: Sohni hat im Kindergarten jetzt neu Magnetformen. Nicht wie bei Geomag mit kleinen Kugeln, sondern nur Quadrate, Dreiecke usw. Wollte heute beim Abholen gar nicht mitkommen, so toll fand ers. Sowas wär sicher auch was.

    Klingt interressant, wir haben praktischerweise auch noch so ganz glatte Heizkörper an die man was "anmagneten" kann.

    In Neustadt(Weinstr.) gibt es das Kuckucksbähnel, eine alte Dampflok, mit der man zu bestimmten Terminen fahren kann. Vielleicht so was? Oder ein Besuch im Technikmuseum?

    Ja wir wohnen ja auch im Eisenbahnland, er ist eigentlich schon total happy wenn man mit der normalen Eisenbahn fährt, ich muss mir vielleicht mal ein paar Ziele in den umliegenden Städten suchen und dort dann mit der Eisenbahn hinfahren.

  • Hat er schon ein Parkhaus für die Fahrzeuge? Da gibt es echt tolle mit Aufzug usw. Wir haben das von Brio, das ist auch nicht soooo riesig.

    Hier sind ansonsten auch die Bruder Fahrzeuge sehr beliebt. Zum Geburtstag hat er von der gesammelten Verwandtschaft das Feuerwehrauto bekommen, das richtig Wasser spritzen kann... :D

    Räubermutter mit Räubersohn (01/2006), Rumpelkind (06/2013) und Räuberhund (09/2011)


    “We don’t stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing.” (G.B. Shaw)
    G.B. Shaw
  • wenn absehbar ist, dass sich das thema autos hält, kannst du dich ja schon mal gemächlich auf den vierten vorbereiten, indem du nach den großen modellen von maisto ausschau hältst. jedenfalls dann wenn das kind zu eher sorgsamem umgang mit dem spielzeug neigt. wir hatten kurz nach dem vierten auf nem flohmarkt einen maisto bmw cabrio für echt billig ergattert und das ding läut immer noch ziemlich hoch im kurs, obwohl recht bald alle spiegel ab waren und die sitze dauerhaft schlabbrig waren: beide türen auf, kofferraum und motorhaube zu öffnen und lenkung mit wirkung begeistern noch immer. daneben gibts mittlerweile ein kleineres bburago mercedes hochklapptürenauto vom ebay und einen moderneren merzedes in groß von kyosho den ich noch in irgendeiner kellerkiste hatte. dadurch dass die alle gebraucht sind maacht das auch nichts, wenn da teile abgehen finde ich. (leise weint hier der sammler, hehe)
    die suche nach dem perfekten spielauto läuft aber noch weiter, hier der laufende thread

    übrigens sehr cool mit 4dreiviertel kamen hier die superkleinen fernsteuerflitzer von revell an, die e in diesen dosen gibt. die halten außer teppichboden erstaunlich viel aus und sind seitdem ohne fahrzeugwechsel ständiger hit wenn besuchskinder da sind. blöderweise gibts die nur in zwei funkfrequenzen, mehr kaufen ist also nicht wirklich sinnvoll wenn die am selben ort gespielt werden sollen. gelegentlich muss man die achsen entfusseln, die lassen sich aber prima auseinanderschrauben und wieder zusammensetzen.

    H A L L O !
    R E G E N B O G E N !
    S O F O R T !

    Einmal editiert, zuletzt von barney rubble (27. Oktober 2016 um 22:35)