Nehmt Euch vor Straßenmalkreide in Acht!

  • #lol Sehr gut! Allein der Satz "Das Gemalte sieht jedenfalls genau so aus".. :stupid:


    Wenn das mal so wäre.
    Gegen manche Sprühereien hier wären fröhliche Kinderbilder an den Fassaden eine echte Augenweide. 8)

  • So ne Wegputznachbarin kenn ich auch, die kommt bei unsern Freunden immer schön mit Giesskanne angerannt.... :stupid: Irgendwie kapiert sie auch nicht, dass wir seitdem die Kinder extrem gerne dorthin schicken zum Kreidemalen.


    Unsere haben ihre Kunstwerke tatsächlich mal aufs nachbarliche Garagentor ausgedehnt, die waren aber zum Glück sehr nett und halfen den Jungs beim Wegmachen.


    Ich finde ja Graffitikuenstler durchaus eine Karrieremöglichkeit, nachdem meine bisher nur "Nasenbohrer" und "Beifahrer" werden wollen.

  • Ich sag nur "Willkommen in der Reihenhaussiedlung"! 8-) Zum Glück ist die andere Seite genau das Gegtenteil. Hatten selbst 3 Kinder und stören sich Null! #top


    Ehrlich, unsere (als einzige Entschuldigung 70jährigen Nachbarn mit "nur" einem perfekten erwachsenen Sohn) sind bisher die einzigen kinderunfreundlichen Menschen, die mir hier in der Stadt begegnet sind. :)

  • #pfeif Lass die Kinder nächstes Mal damit malen:



    (Hab ich neulich bei Pappnase gesehen - jetzt weiß ich wofür es gut ist #hammer )

    Ich arbeite ausSCHLIESSlich mit meinem Gehirn!


    there´s nothing left in my right brain. there´s nothing right in my left brain.

  • Cool! Das Spray brauch ich.


    In der Schule, in der ich arbeite, hat der Hausmeister auch immer was dagegen. Ich muss nicht erwähnen, dass ich regelmäßig für Nachschub sorge, oder?

    Es gibt Tage, an denen Du denkst, dass Du untergehst. Wie stark Du wirklich bist, erkennst Du erst, wenn Du sie überstanden hast...

  • #pfeif Lass die Kinder nächstes Mal damit malen:



    (Hab ich neulich bei Pappnase gesehen - jetzt weiß ich wofür es gut ist #hammer )

    Das hat mein Sohn neulich angeschleppt, da werden sich eure Nachbarn freuen. #super Nach vier Wochen, mehrmaligem Schrubben und viel Regen wird es langsam blasser!

  • Boah, wie frech.


    Das sind die gleichen Leute, die lang und breit erzählen, dass sie als Kinder früher immer lang und breit auf den Straßen spielen durften, während die heutige Jugend nur noch vor dem PC hockt. Da muss man sich echt nimmer fragen, warum....


    Mein Mitgefühl :)

  • #lol :stupid: #stirn
    Ich hatte als kind auch solche nachbarn. Die haben sich bei meinen eltern beschwert, weil wir im wendehammer mit kreide gemalt haben.

    Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt. #rose
    Mark Twain


    Glückliches

  • geht´s noch? :stupid: #lol

    Sag ihr einfach:
    ne das stimmt so nicht, ich habe grade eine Studie gelesen die gezeigt hat das Jugendliche die als Kinder genug und ausgiebig mit Strassenmalkreide malen durfte später keine Graffiti Künstler werden. Die die es werden werden es nur weil sie in der Kindheit Nachbarn hatten die nicht wollten das sie mit Strassenmalkreide malen.

    #super



    und ich soll dann in zukunft auf sowas verzichten?




    http://www.google.de/search?q=street+art…iw=1366&bih=577

    genial!

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
    Mahatma Gandhi

  • Dass da kein Warnhinweis auf der Packung ist #finger ... Hab ich doch ganz unbedarft meinem armen Kind sowas gekauft und setzte damit seine ganze Zukunft aufs Spiel. Wie soll der denn noch einen ordentlichen Schulabschluss bekommen??? Oh nein. Nach wie viel Stunden Malzeit ist es nicht mehr abzuwenden???

    Sommer und Winter wechseln,
    so sind die Dinge.

  • Thekla, du bist mir zuvorgekommen, ich wollte das hier posten :D


    sowas kann da nämlich auch bei rum kommen!


    Street art festival

    Viele Grüße,
    Austernfischer


    Waruum? Warum denn??


    Bücher sind Schokolade für die Seele. Sie machen nicht dick. Man muss sich nach dem Lesen nicht die Zähne putzen. Sie sind leise. Man kann sie überall mitnehmen, und das ohne Reisepass. Bücher haben aber auch einen Nachteil: Selbst das dickste Buch hat eine letzte Seite, und man braucht wieder ein neues.
    Richard Atwater


  • Danke für diesen Link - das ist ja wohl obergenial! Sowas habe ich noch nie gesehen, nur "normale" Bilder, Mona Lisa und so. Mit am genialsten fand ich das Bad mit dem freien Fall.


    Ich habe gleich mal versucht, meine Kinder anszuspitzen, bei uns auf der Straße ein "Loch" aufzumalen, damit die Autos hir schön langsam fahren - aber wie sie sehr richtig bemerkten, ist die Straße nass.


    Die beiden haben übrigens sogar schon mal echtes Graffiti gemacht, bei einem Familientag in der Firma meines Freundes wurde das angeboten. Sie fanden es geil - was soll da wohl mal draus werden? Und was hat sein AG sich bloß dabei gedacht #finger ? Ich fand sie sogar recht begabt.


    Liebe Grüße,

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • Nein, nicht ganz HH, aber deine Nachbarin scheint hier in Hessen eine Zwillingsschwester zu haben 8I  
    Sogar das mit dem Wegputzen..., 1:1. #lol


    und in NDS hat sie einen Bruder, der hat auch Jonas zusammengeschissen weil er auf dem Hof gemalt hat (ist mit der Vermieterin verwandt)


    wir haben dann die Vermieterin gefragt mit dem Hinweis das es ja beim nächsten Regenguß wieder weg ist und die hats erlaubt #super *ätsch*

    -------------------------------------------------------
    Liebe Grüße von Michaela


    Jungsklamotten, selbstgenähtes, Bücher, Spielzeug und noch mehr im
    ♥ Rabenflohmarkt ♥

  • Oh man und ich wollte die Kreide noch in Zuckerwasser legen.....


    Zieht doch nach Berlin. Hier wurde mein Sohn (5) letztens von Nachbarn gefragt, ob er denn schonmal gesprüht hat, wenn nicht, dann wird es aber mal Zeit 8I