Die schönsten (oder schlimmsten) Jugendherbergen

  • Die Jugendherberge von Kronach im wunderschönen Frankenwald ist auch in einer Festung. Die Stadtgeschichte ist beeindruckend.

    Wie die Herberge beschaffen ist, weiß ich leider nicht.

    #love

    1900 von 2018 Teilen entrümpelt#wisch

    1231 von 2019 Teilen entrümpelt

  • So viele Burgen, wir müssen mal wieder in Urlaub fahren. Und dann sind die Kinder groß und wollen plötzlich in die Stadt. #blink#zwinker

    Aber noch geht das bestimmt.

  • Und war schon mal jemand in der JH Prora auf Rügen?

    große, laute Jugendherberge. Kein WC im Zimmer. 80er JH Stile beim Essen. Waren wir einmal als Zwischenstopp. Nie wieder ;)

    Jaaaaa. Das Forum hat eine eingebaute Drehtür



    Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.


    Römer 12,21

  • Kennt jemand die JH Berlin Ostkreuz? Wir sind Ostern dort.

    Da war mein Mann mit den Kindern am ersten Adventswochenende, weil die nur eine halbe Stunde von hier weg ist. (Und ich organisatorisch immer alle paar Wochen ein "Mammut-Vorbereitungswochenende nehme, wo ich Freitag nachmittag bis Sonntag mittag bis auf ein paar Sporteinheiten nix anderes mache, als für Wochen meinen Unterricht vorauszuplanen).


    Die kurze Entfernung hat er gewählt, dass er schnell wieder mit den Öffis daheim sein kann, wenn was mit den dreien sein sollte (krank - whatever). Und was soll ich sagen: Sie waren schwer begeistert. Super nettes Personal, unser Jüngster ging von Arm zu Arm, leckeres Essen, tolles Ambiente (Lounge-Stil), die Zimmer super, nur ihr Zimmer ging auf den Bahnhof raus. :D


    Ihnen hat es dort sehr gut gefallen. Unbedingt empfehlenswert.

    Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.
    Dante Alighieri

    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

  • Guten Abend,


    soo viele tolle Tipps hier!


    kennt jemand die JH in Altenberg (Erzgebirge)? Wir überlegen, da nächstes Wochenende hinzufahren...


    Ich kann die Bremsdorfer Mühle empfehlen (Brandenburg, Schlaubetal).

  • Wir waren im Sommer in Berlin Ostkreuz und uns hat es auch sehr gut gefallen.

    Alles nagelneu, Zimmer geräumig, riesiges Bad im Familienzimmer.

    Es gab eine nette Bar, gemütlicher (so gemütlich wie es neben den Bahngleisen halt sein kann) Außenbereich mit kleinem Spielplatz. An der Rezeption konnte man kostenlos Babyphons ausleihen.

    Das Essen fand ich ok.

    Das Personal ausgesprochen nett und zuvorkommend.

    Würde ich auf jeden Fall wieder buchen.

    I feel like procrastinating... but I think I'll wait.

  • wir waren vor 8 oder 9 Jahren mal in der Jugendherberge in wangerooge. Damals noch ohne Kinder.

    Ich fand es total toll, wir waren im alten Leuchtturm untergebracht, ziemlich weit oben und Blick aufs Meer #super.

    Wie es mit Kindern ist weiß ich nicht. Speisesaal ist in dem neuen Gebäude, vielleicht sind es auch die familienzimmer? Zumindest stelle ich es mir so im 8ten Stock ohne aufzug mit kleinen Kindern eher anstrengend vor.

    Ist ziemlich ausserhalb gelegen.

    Essen war damals glaub ich ganz ok.

  • Und noch ne Frage... die Jugendherberge Wangerooge hat sich gemeldet und würde uns ein Familienzimmer angeboten. Aber ohne WC/Dusche, das gibt es nur auf dem Gang.


    Irgendwie ist das für mich sehr schwierig. Ich habe schon mal grundsätzlich Angst, dass wir uns mit irgendwas anstecken und entspannend finde ich das auch nicht.


    Wie seht Ihr das?

    Frau Carlina mit einigen Rabenkindern #rabe

  • Wir haben damit kein Problem. Aber wir haben auch keine grosse Angst vor Anstecken.Sauber waren die Waschräume normalerweise schon in allen JHs die wir kennen.

  • ich bin da schmerzfrei. Aber ich schlafe auch in gemischten Quartieren wenn wir wandern mit meinen Kindern.


    Ich habe jh auch als recht sauber erlebt aber da hat ja nun auch jeder andere Standards


    Vielleicht hilft dir der Gedanke, dass

    Life is a mountain - ride it like a wave

  • Wir kommen gerade aus der JH Klosters und sind ziemlich begeistert. Die Unterkunft an sich ist eher schlicht, wir hatten Dusche und WC auf dem Gang (was ich an sich nicht so gerne mag), aber....


    - die Landschaft ist der Hammer

    - die JH-Leute waren super freundlich und fit

    - das Essen war großartig: Wir hatten HP und es gab jeden Abend einen wirklich frischen Salat, die Auswahl an min. zwei warmen Speisen + Beilagen, das Frühstück enthielt neben super leckeren Brot, gutem Käse, frischen Obst auch gutes Müsli.


    Und die Aufenhaltsräume sind nett, es gibt viele Spiele und Bücher... alles prima.


    (Ist allerdings zugegebenermaßen Wangerooge ziemlich diametral entgegengesetzt).

    Hermine und drei Jungs (04, 07 und 09)

    ---

    demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen

    Willy Brandt, 1969

  • Letzten Sommer:


    JH Walchensee (Voralpenland):

    - wunderschöner Ausblick: direkt vor uns der Walchensee, am Berghang gelegen

    - super Wandergebiet, ich war mit 7 und noch nicht ganz 3-Jähriger in der Geisterklamm zum Wandern - toller Weg mit Kindern; außerdem in der Nähe: der Original-Drehort von Wickie mit dem Wikingerdorf Flake

    - Essen war auch super, wir hatten Halbpension; die Atmosphäre war sehr angenehm, sehr nette Mitarbeiter

    - WC und Duschen auf dem Gang

    - insgesamt sehr ruhig, obwohl recht voll belegt war

    - hat uns sehr gut gefallen


    JH Pullach (bei München)

    - alte Burg, sehr schönes Ambiente mit eigenem Bad

    - nettes Cafe in der JH

    - super gelegen für Ausflüge ins Bavaria-Filmstudio und Richtugn MÜnchen

    - nettes Freibad in Laufnähe, außerdem Baden im Fluß in der Nähe möglich

    - tolles Außengelände mit großer Wiese und einem Waldspielplatz

    - Essen war auch gut, wir hatten aber nur Frühstück; toller Speisesaal

    - hat einen Naturschutz-Schwerpunkt, da ist so ein Zentrum mit Fortbildungen angegliedert und das Gelände hat auch irgendwie Naturschutz

  • FrauCarlina ich hab da auch überhaupt kein Problem mit. Letztes Jahr in der jh am sudelfeld hat sich allerdings unser damals 4 jähriger Sohn geweigert groß aufs Klo zu gehen und lieber 3 Tage über Bauchweh gejammert. Er war in dieser Hinsicht aber eh bissl schwierig. Ein halbes Jahr später auf campingplätzen ging es dann Gott sei Dank. Ich würde mir also überlegen wie wichtig mir ein eigenes Klo ist bevor ich buche.