Die schönsten (oder schlimmsten) Jugendherbergen

  • ich war letztes Jahr im Herbst mit den Jungs auf Föhr, wir hatten auch ein riesen Zimmer. Das Essen fanden wir ok. Abgepackter Nachtisch hängt sehr sicher mit Corona zusammen, das war damals nämlich anders. Auch sehr zu empfehlen ist die Watt-Nachtwanderung :) zwar "nur" am Ufer lang aber mit schönen Geschichten.

    Aber lustig, Amrum steht seit jeher auf meiner Wunschliste (das war mein erster MeerUrlaub als Kind überhaupt). Und sobald die JH fertig ist, geht's da hin.

  • Dann können wir ja nächsten Jahr (falls die JH dann wieder offen hat) ein Raben-JH-Treffen auf Amrum machen #zwinker


    (Das würde aber vermutlich schon an den unterschiedlichen Ferienzeiten scheitern. Wir sind da ziemlich gebunden in den Zeiten und nach Dagebüll sind es von uns aus ca. 1000km - also nix für einen Kurztrip)

  • Oh, nach Amrum würde ich auch nochmal gerne, da war ich auch als Kind (aber nicht in der JH). Wir fahren jetzt im Herbst erstmal nochmal nach Föhr.
    Warmes Essen gab es bei uns im Sommer Coronabedingt noch nicht, ist ausgefallen, deswegen kann ich dazu nicht soviel sagen. Frühstück und Lunchpaket waren aber gut und die Mitarbeitenden auch sehr nett, die haben gerade uns öfter mal geholfen (ich war alleine mit drei eher kleinen Kindern da).