Wieviel Unterhosen zum Trocken werden

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Hallo!
    Meine Tochter (2,5) geht jetzt immer öfter mal aufs Klo, auch mal in der Kita. Die Erzieherinnen haben auch schon angesprochen, das sie es mit dem Trocken werden schaffen kann.
    Damit sie es einfacher hat will ich jetzt von Bodies auf Unterhosen umsteigen. Habe ich mit ihr auch schon ausgemacht, dass wir am Wochenende welche für sie kaufen. ("S. so kleine Unterhosen, Mama große Unterhosen)
    Jetzt frage ich mich nur, wie viele wir da brauchen, wenn es dann vielleicht auch mal öfter Unfälle gibt. 10? Erfahrungen erwünscht!

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


  • Schwer vorauszusagen:
    Wie oft wäschst Du, wie ist das Kind?


    Bei einem meiner Kinder wäre 10 knapp gewesen, das brauchte auch mal drei, vier Ersatz in der Kita - das andere hatte keine Handvoll Unfälle bei dem Prozess...


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Mein Sohn hatte beschlossen, ab einem bestimmten Tag tagsüber keine Windel mehr tragen zu wollen. Vorher hatte ich das nicht ganz ernst genommen und kleidungstechnisch nicht vorgesorgt. Wir haben also an dem Tag zwei Unterhosen gekauft, eine Woche später habe ich dann noch ein 6er Pack dazu bestellt. Das hätte bei uns eigentlich gereicht, nur wegen ausgeleierter Gummis sind es inzwischen einige mehr geworden. (Unfälle gab es in 6 Monaten ca. 3-5.)

  • Kommt auf das Kind an. Aber ein paar mehr schaden auf keinen Fall, dann kann man auch ein paar in der Kita bunkern.


    Bei uns gab es am Anfang immer relativ wenig Unfälle, inzwischen (9 Monate später) zögert sie es öfter zu lange raus.

  • 10 kommen mir sehr knapp vor. Wenn das Kind eine Woche ohne Unfälle durchhällt:D. Eine Zahl kann ich nicht sagen, nur wir haben unmengen davon. Ich hab immer wieder nachgekauft.;)


    Ich mache immer nur eine Sache nach der anderen - die aber gut #freu

  • wir sind bei den Kindern mit 14 Unterhosen gut klargekommen. 14 = 2 siebener Pack von H*M

    LG Heike


    Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist.

  • Im Moment ist das Interesse an Klo und Töpfchen sowieso wieder weg.

    Vielleicht kommt es im Sommer wieder. Ich mache da keinen Druck.

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


  • Wir hatten auch 2 6er Packs (Charles&Anthony) und glaub 3 von Irgendwoher. Das hat gereicht, inklusive Ersatzunterhosen, deponiert in Kindergarten, Rucksack und Auto. Es gab aber auch gar nicht so viele Unfälle bei uns, vielleicht 2 Wochen lang hin und wieder, dann so gut wie gar nicht mehr. Allerdings hatten wir auch das Glück, dass diese Phase in den Sommer fiel und das Kind zu Hause fast ausschließlich nackt war...

  • Von einer bestimmten Größe hat mein kleiner Spezialist um die 30 Unterhosen gehabt und gebraucht. Ständig waren ein paar Tröpfchen zu viel drin...

    Zappelchen ist da anders, der brauchte nie mehr als drei in 24 Stunden, zwei am Tag und eine in der Nacht, aber wenn es mal ein Unglück gibt, dann ist es eine Überschwemmung. Ich habe die überzähligen Unterhosen dem Kindergarten gespendet für die Wechselsachenkiste.


    Lege Dir am besten einen Fünferpack in die Schublade, und wenn es so weit ist, schaust Du, was Dein Kind wirklich braucht.

    Ich bin

    ich. Mensch, Mutter, Nordwest-Europäerin. Anwesend.

  • Etwas, was ein paar Tropfen abkann hilft enorm dabei, Wäsche zu sparen :) wir haben 4 Wolle Seide Höschen, 2 von Lelas Käferhosen und 3 oder 4 Baumwoll Schlüppis als Backup.


    Weihnachtskind 2013

    Sternenkind 11/2017

    Sternenkind 08/2019

    Einmal editiert, zuletzt von Mondkalb ()

  • Wir hatten ca 10-15.

    Allerdings war unser Mädel im Sommer manchmal nur mit Kleidchen oder längerem Shirt ohne irgendwas drunter draußen :D im Garten.

    Und ja, Hosen zum einfach runterziehen sind viel wert, bei Mädels auch Kleider oder Leggings top

  • Kann man nicht pauschal sagen, meine beiden Kinder waren beide tags und nachts von einen Tag auf den anderen trocken und sauber, ohne Unfälle.. (allerdings waren beide da etwas über 3 Jahre alt)..

    Dementsprechend war unser Unterhosenverbrauch nie größer als jetzt mit 6 und 10 Jahren auch.. normal eine am Tag, evtl mal 2 (Popo nicht richtig sauber gewischt zum Beispiel kam/kommt hier schon ab und an mal vor und braucht dann ne Wechselunterhose..)

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Wir sind mit 12 eingestiegen (vier 3er-Packs). Allerdings gab es bei uns nur exakt zwei "Unfälle", ansonsten lief das Trockenwerden sehr schnell und problemlos. Also eine Pauschalantwort ist da schwierig. Im Zweifel würde ich sagen, lieber ein paar mehr besorgen. die werden ja nicht schlecht :)