Wie finde ich eine günstige Unterkunft für mich und meine Kinder in London

  • Angeregt durch Seeroses London Fahrt habe ich meinen Kindern versprochen in den Sommerferien nach London zu fliegen.


    Da ich alleinerziehend bin, werde ich alles alleine planen und bekomme jetzt doch ein bisschen Schiss ob ich das packe, vor allem auch geldmäßig.


    Meine Planung ist so, dass wir bestimmt London Stansted landen. Und wir wollen 4 Nächte bleiben. Für mehr werden wird es wahrscheinlich nicht reichen. Also bleiben uns 5 Tage.


    Wie kommen wir am Besten nach London, was sollte man sehen? Die Kinder sind 14 und 11. Und wo sollte ich nach einer günstigen Übernachtung schauen? Also wo buchen und was ist noch gut mit den öffentlichen zu erreichen?


    Ich würde mich über viele Erfahrungen und Tips freuen.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Hallo,
    London ist eine wirklich teure Stadt, was die Unterkünfte angeht. Aber bei so vielen Sehenswürdigkeiten gibt es auch sehr viele tolle Sachen, die man machen kann, die nichts kosten.
    Auch einige der besten Museen sind einfach kostenlos. Hier ist zum Beispiel eine Liste mit 101 kostenlosen Dingen, die man in London tun kann. Da ist genug dabei, was auch für Kinder interessant ist (Du kennst Deine ja am besten).


    http://www.visitlondon.com/thi…ee-things-to-do-in-london


    Was die Unterkunft angeht, können Dir andere vielleicht eher sagen, welches Hotel eher günstig ist und dennoch gut (das sagen einem ja auch
    Preisvergleichsmaschinen und Bewertungsportale im Internet) - ich finde aber auch die günstigen Hotels immer noch erschreckend teuer.
    Daher noch drei alternative Vorschläge:
    - www.couchsurfing.com (kostet nix und geht auch zu dritt - nur bei uns zu sechst wird es eher schwierig)
    - in London und Umgebung gibt es auch Zeltplätze - wenn das was für Deine Kinder ist. Da hat man Urlaub im Grünen und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln dann trotzdem relativ schnell bei allen Sehenswürdigkeiten in London. Guck mal hier: https://www.visitleevalley.org…aks/sewardstone-campsite/
    oder auch hier: https://www.caravanclub.co.uk/…y-wood-caravan-club-site/
    - wenn man keine superteure Unterkunft mitten im Zentrum hat, wird man immer einige Zeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln reinfahren. Wenn man bedenkt, dass Züge ja wesentliche schneller sind als Busse und die U-Bahn, kann man sich auch eine hübsche Stadt außerhalb Londons aussuchen. Oxford zum Beispiel ist ja zu Recht berühmt. Von da fährt man 56 Minuten mit der Bahn nach London. Das spart nicht unbedingt Geld. Aber ich würde lieber in Oxford wohnen und eine Stunde in die City reinfahren als in einem eher langweiligen und unattraktiven Außenbezirk von London, von wo aus man genau so lang braucht.


    Soweit meine Ideen. Du wirst bestimmt etwas Gutes finden, was bezahlbar ist. Wünsche Euch schon jetzt ganz viel Spaß und eine gute Zeit!
    LG
    Imbabura

    "Wer A sagt, … muss noch lange nicht B sagen; es könnte nämlich sein, dass er erkannt hat, dass A falsch war." (Berthold Brecht)

  • @Myrte Da würde ich mich sehr freuen!


    @Imbabura Danke dir! Genau so einen tollen Tipp hatte ich erhofft zu bekommen. Das mit dem Zeltplatz wäre wirklich zu überdenken. Dann kann ich meinen eigentlichen Wunschurlaub mit dem der Kinder verbinden. ;) Allerdings müssten wir dann die Anreise nochmal überdenken.
    Auch außerhalb zu übernachten wäre eine gute Idee. Ich schau mich mal um. Gibt es Ecken /Stadtteile die wir lieben meiden sollten?



    Und hat jemand noch einen Tipp wie man am Besten von Stansted nach London kommt? Besser mit dem Zug oder mit dem Bus?

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Wir haben ein Appartement in holloway, also nicht ganz so zentral wie ihr. Allerdings kommen wir ja eh in st pancras an, von dort sind es 6 Minuten ubahn oder so.


    Ich wollte gerne eine Küchen Mitbenutzung dabei haben, 1. wegen meiner Laktose/ Fruktoseintoleranz (da ist auswärts essen immer heikel) und 2. stelle ich es mir mit Kindern so günstiger vor, als ständig essen zu gehen. Ob der Plan aufgeht, weiß ich noch nicht ;)

  • Zug fahren ist in GB arg teuer. Davon würde ich eher abraten. Wenn es nach Oxford gehen soll, nehmt lieber den Bus. (Machen die meisten so.)

  • Ich weiß nicht, wie günstig du suchst. Ich fand die Angebote der Premier Inn Hotels ganz gut. Die Familienzimmer fangen (je nach Lage und Wochentag) bei ca. 40 Pfund an, das finde ich eigentlich ganz fair. Wenn du für 10 Pfund das Frühstück dazu buchst dürfen zwei Kinder bis 15 Jahre umsonst frühstücken, ich könnte mir vorstellen, dass sich das bei Teenies auch lohnen kann.

  • wie wäre es mit einem Familienzimmer im Youth Hostel? Das in London Central soll ganz toll sein. Wir hatten einen 3-Tages-London-Pass, der hat sich aber nicht so gelohnt, ein 1-Tages-Pass wäre viel besser gewesen und dann an dem Tag alle Sachen machen, die uns interessieren und im Pass integriert sind. Wir hatten Øyster Card und sind viel Bus gefahren (für meine Tochter war das ganz toll) zum Ausruhen, den Tip hatte ich hier aus dem Forum.


    Von den Sachen, die man bezahlen muss, hat meiner Tochter am besten die Tower Brigde, den Tower und Madame Tussaud's gefallen, alles andere, was sie gut fand, war kostenlos (die ganzen Museen)

    LG Heike


    Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von HeikeNorge ()

  • Darf ich mich mal mit einer Frage hier anschließen:


    Wenn ich ein Zimmer für zwei Erwachsene beim PRemier Inn buche ist das bedeutend günstiger als ein Zimmer für ein Kind und einen Erwachsenen. Wie kommt denn das? Wo ist der Unterschied? Weiß da jemand was drüber?

    Grüße von Qu



    Nun, ich hab kein Herz aus Stein,
    weil ich etwas bess'res hab,
    nämlich einen Zauberstab