Das Trinkhalm-Dilemma (Mega-SLP)

  • Hallo liebe Raben,


    mein Sohn ist nun schon drei Jahre alt und kann immer noch nicht aus dem Strohhalm trinken. Ich bin so eine böse Mutter, die nie Capri-Sonne gibt, das Kind wird es vermutlich nie lernen.


    Und nu bekommen wir ständig, wenn wir mal auswärts essen, unaufgefordert Trinkhalme ins Getränk gestopft. Das löst beim Krötenmann verschiedene Reaktionen aus:


    1) Rausnehmen und trinken (danach natürlich wieder reinstecken #hammer )
    2) ungläubiges Starren und ich nehme das dann auf Nachfrage raus
    3) Reinpusten
    4) ergebnislose Saugversuche gefolgt von Frust und schließlich 1) (oder 3) )


    Der konnte quasi von Anfang an aus allen möglichen Flaschen (also normale Wasserflaschen, auch Glas) und Gläsern oder Tassen trinken.


    Gehts wem ähnlich? #luftballon

  • Kannst du ihm nicht erklären, was er damit machen soll? So schwierig ist es ja nicht....


    Caprisonne kennt hier auch niemand, Strohhalmtrinken können trotzdem alle

  • Kannst du ihm nicht erklären, was er damit machen soll? So schwierig ist es ja nicht....


    Caprisonne kennt hier auch niemand, Strohhalmtrinken können trotzdem alle

    fast dito.
    Caprisonne gab es das erste mal von Oma und Opa, als die Kinder 4+6 Jahre alt waren, war und ist immer eine Ausnahme.
    Sohn musste mit Strohhalm Mundmotorik üben, weil er nach seinem Hör-Dilemma nicht mehr so gut sprechen konnte.
    Aber ich kaufe nie welche für zu Hause, wir haben so Dauerdinge zu Hause (wegen Plastik im Meer, deswegen auch keine Luftballons mehr)

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Kannst du ihm nicht erklären, was er damit machen soll? So schwierig ist es ja nicht....


    Caprisonne kennt hier auch niemand, Strohhalmtrinken können trotzdem alle

    Bei uns wurde auch einfach mit Strohhalmen im Glas geübt. Capri-Sonne gibt es bei uns auch nicht.

  • was sind "Dauerdinge", Havanna?


    ich wäre froh, wenn das Kind mal keinen Strohhalm fordern würde.. (jaja, ich weiß.. am Thema vorbei) aber ich denke auch, das kann man recht gut (und schnell?!) üben.

  • wir haben stabile Plastik-Strohhalme, die kann man immer wieder durchspülen und wieder verwenden, waren bei diesen Einmach-Trinkgläsern mit Henkeln und Deckeln dabei


    sowas:

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

    Einmal editiert, zuletzt von Havanna ()

  • meine sind ja auch schon größer und die wissen warum ich keine normale Trinkhalme mehr kaufe (und keine Luftballons zu den Geburtstagen und keine Wattestäbchen mit Platik-Röhrchen etc.pp)

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Ich find für die Mundmotorik Strohhalm-saugen gar nicht so schlecht zwischendurch. Auch ohne Capri-Sonne.
    Er kann es ganz einfach lernen, indem Ihr Papierschnipsel (groß genug, dass sie nicht reinrutschen) auf den Tisch legt und per Strohhalm in ein Gefäß transportiert.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Hm, bei uns war Strohhalm nie ein Problem, aber wenn wir mit Kind essen gehen, bekommt er sein Getränk auch nie mit Strohhalm sondern normal so wie wir Erwachsene.
    Aber ich bin sehr froh das Kind Nr. 3 noch nicht raus hat. ^^
    Dafür hat er schon mal ein eher dünn gelagertes Wasserglass im Restaurant zerbissen, da war er noch 2.

    Kitten (37) with Tiger (36) and Tiger-Cub, the cleverest (7)


    Lachen macht lustig.8o


  • So ähnlich war es bei uns auch und alle Versuche es zu üben endete im Frust- geklappt hat es dann in der Badewanne. Man sollte dann allerdings nicht kurz vorm Schlafengehen baden #baden

  • Sollte ich das echt üben? #angst


    Wir haben es immer gezeigt und erklärt, aber er packt es nicht, es weiter als son bisschen anzusaugen. Er kann auch noch nicht pusten. Kerzen oder so.

  • Naja, üben...
    Du sollst ja nicht jeden Tag zwei Stunden einplanen. Aber so nebenbei... Warum nicht.


    Wico konnte nicht pusten. Bis letzte Woche. Hausaufgabe der logopädin: Strohhalm trinken(klappt schon lange) und alukugeln mit einem Strohhalm pusten. Klappt seitdem auch. Wir haben das einfach paar mal probiert und dann ging's. Und Spaß hat's auch gemacht. Haben wir jetzt definitionsgemäß geübt?

    Mit einem Osterhäschen reich beschenkt ❤️

  • Och, die erste Caprisonne gibt es bestimmt bald auf einem Kindergeburtstag oder so, dann hat er es danach dann raus;-). Unser Sohn konnte es auch nicht, weil er auch direkt "richtig" getrunken hat, aber er hat es schnell gelernt, weil es ja auch total Spaß macht, mit Strohhalmen zu spielen (Watte pusten, das beschriebene Papier "ansaugen", in der Badewanne erst Wasser ansaugen und dann Fontänen machen...). Gut für die Mundmotorik isses obendrein.


    Ach ja, und im Sommer finde ich es für draußen als schnell gebastelten Insektenschutz im Biergarten oder so sehr praktisch: Bierdeckel auf's Glas, Strohhalm durch. Bärchen trinkt zwar nur Wasser, aber auch da hatten wir schon "Eiweißeinlage", die Biester trinken scheinbar nicht nur süß...

    Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches

  • Hier wurde der Strohhalm raus geholt,abgeleckt wieder rein und das ganze von vorne #angst
    Wir haben dann ein sehr volles Glas mit einem sehr kurzen Strohhalm genommen da hats funktioniert

  • Haben wir jetzt definitionsgemäß geübt?

    Hm, lass mich nachdenken :D


    Hat die Logopädin gesagt, wofür das gut ist? Also fördert das die Lautbildung von irgendwas oder die Aussprache oder so?


    Ich muss gleich mal ne Situation überlegen, wo sich das ergibt. Strohhalme haben wir nicht da und ich wollt jetzt nicht extra ein Pack kaufen.

  • Ja für die mundmotorik ist es wirklich sehr gut. Welche laute Kann dir hier sicher eine der logopädinnen erklären.


    Ich hab das Problem dass die madame nicht durch die Nase pusten kann....sehr nervig in schnupfen Zeiten.....Übe es immer mal wieder nebenbei mit ihr

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • mondbirne: ich weiß. Aber, da fürchte ich, dass die gegessen werden. Hab ich schon erwähnt, meine Kinder kauen da drauf rum.. ich hab das ja früher auch gemacht.. auch diese Lollistiele aus gepresstem Papier.. (also nicht gegessen, aber zerkaut bis kaputt. inzwischen schüttelts mich da)
    Außerdem haben die einen ganz schön stolzen Preis.