Heute ist Frauentag

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Achja...ganz vergessen.
    Mein Chef IST ost-sozialisiert ;)
    Wir sind ein Ingenieurbüro mit 2 Ingenieuren, 3 IngenieurInnen und einer Teamassistentin.
    Auf meiner Visitenkarte steht "Projektleiterin", und so werde ich auch in der Firma, auch vom Chef, behandelt.

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul

  • Wir haben heute um Büro auch ne Rose bekommen...vom Betriebsrat...


    Macht der jedes Jahr...


    Wir stellen die Teile in ne Vase und erfeuen uns gemeinsam dran.


    Von der Chefetage gibt es ...dann für alle...an Nikolaus Schokolade.

    LG paulina mit paula (11.05)
    + paul (04.08)

  • Die Chefs wissen vermutlich gar nicht, daß es sowas wie einen Frauentag überhaupt gibt #augen .

    Es ist nicht unbedingt besser, wenn sie wissen, dass es ihn gibt. Die Glückwunsch-Rundmail des Ober-Ober-Chefs sorgt bei mir jedes Jahr für steigenden Blutdruck. Er bedankt sich daran immer auch sehr ausdrücklich auch für das private und gesellschaftliche Engagement, auf eine so anmaßende und genderkackige Weise, dass ich mir hinterher immer denke: Wegen Typen wie diesem wird es den Frauentag noch lange geben müssen. Ziel verfehlt #hammer .


    Mit der Gratulation selber kann ich irgendwie auch nichts anfangen, weil ich nicht so ganz verstehe, wozu man mir gratuliert. Zu den zwei X-Chromosomen? Zu dem, was die Frauenbewegung erreicht hat über die Zeit? Die freundliche Geste kann ich aber trotzdem anerkennen. :)

  • Frauentag klingt ein bischen nach Muttertag, aber eigentlich wurde der Tag als Frauenkampftag ausgerufen. https://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Frauentag
    Damals nötig und heute auch noch.
    Ich war mit Knuffi auf der Demo, aber da die so ewig lang stand und sich verspätet hat und das Kind ja irgendwann ins Bett muss, mussten wir leider eher gehen.
    Es waren sehr viele Leute da, sicher ein paar Tausend. Der Hermannplatz war so voll, dass wir total eingekeilt waren. Die Beteiligung hat mich sehr gefreut!

    #rose


    Vorurteile liefern Argumente, die man sonst nirgends fände!

  • Vom netten Kollegen gab es Tulpen , vom Chef Schokolade , nachmittags haben wir Blumen bei Clara Zetkins Denkmal hingelegt . Dann waren wir auf uns anstoßen und haben geredet - ich mag Frauentag . Muttertag gibt mir dagegen nichts .
    Ostsozialisation hier.
    Ich google jetzt pussyhat...
    Gruß omega.

  • Frauentag klingt ein bischen nach Muttertag, aber eigentlich wurde der Tag als Frauenkampftag ausgerufen. https://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Frauentag
    Damals nötig und heute auch noch.
    Ich war mit Knuffi auf der Demo, aber da die so ewig lang stand und sich verspätet hat und das Kind ja irgendwann ins Bett muss, mussten wir leider eher gehen.
    Es waren sehr viele Leute da, sicher ein paar Tausend. Der Hermannplatz war so voll, dass wir total eingekeilt waren. Die Beteiligung hat mich sehr gefreut!

    ich war auch mit meiner Tochter auf der Demo, ebenfalls wurde laaaang gesprochen, im strömenden Regen, es war voll (fand ich total klasse! Im Januar waren es entschieden weniger Menschen) und verspätet los gegangen.
    Aber meine Tochter ist 14 und war eher genervt, dass wir nicht noch auf die anschliessende Party gegangen sind.
    Vor einer Stunde waren wir zu Hause

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • gerade auf Arte...


    "We want sex"


    Ein Film über den ersten Frauenstreik in der Geschichte...der zur Gleichstellung in GB führte

    LG paulina mit paula (11.05)
    + paul (04.08)

  • Den Film fand ich gut gemacht, besonders am Schluss die kurzen Szenen mit den echten Streikenden und alten Fotos. Aber der volle Titel (der allerdings in keinem Fernsehprogramm stand) ist: We want sex equality