Wiedereinstieg nach Elternzeit - Formulierungshilfe erbeten

  • Am 04.09 endet meine Elternzeit und ich werde zu meinem Arbeitgeber zurückkehren.


    Hierzu muss ich meinem Gebietsverantwortlichen eine Email schreiben, wie genau ich mir das Vorstelle.

    Also mit wöchentlicher Arbeitszeit (egal, min 10 Std) und auch,bis wieviel Uhr ich einsetzbar bin (max 11:00Uhr).

    Dazu kommt, dass ich zwei Wunschorte hätte,wo ich gerne arbeiten würde,sofern dort eine passende Stelle frei ist.

    Dazu kommt, dass ich samstags nicht arbeiten kann,bzw nur schwierig, da die Kinder nicht betreut sind (6 und dann 3 Jahre alt)


    Ich schiebe diese Email schon seit Wochen auf,heute habe ich mich endlich hingesetzt und versuche mich an einem gescheiten Text

    Nun habe ich jeden meiner Versuche verworfen, da ich immer unglaublich fordernd klinge.

    Bin ich ja irgendwie auch.

    Aber ich sehe für die Anfangszeit keine andere Lösung.


    Hier gibt es doch so viele wortgewandte Rabinnen, könnt ihr mir bitte einen Schubs in die richtige Richtung geben?

  • Vielleicht so in die Richtung:

    " Sehr geehrter Herr XY,


    Ich freue mich, nach dem Ablauf meiner Elternzeit am 4. September wieder in ihrem Gebiet beginnen zu dürfen. Ich stehe Ihnen ab dann mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von x Stunden montags bis freitags vor 11:00 Uhr zur Verfügung. Besonders attraktiv wäre für mich ein Einsatz an den Standorten A oder B.


    Gerne bespreche ich die genauen Details meines Wiedereinstiegs auch in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen.


    Mit freundlichen Grüßen

    XXX "


    Hattest du die Wiedereinstiegskonditionen vor Beginn der Elternzeit ausgehandelt/vertraglich festgehalten? Dann könntest du dich darauf berufen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Knolle ()

  • Ich würde es ähnlich angehen, und zwar so etwas in der Richtung von


    Liebe/r xxx


    Ich freue mich schon darauf, am 4.9.2017 wieder die Arbeit aufzunehmen. Wie besprochen, schicke ich Ihnen hier als Gesprächsgrundlage, was für mich die idealen Bedingungen wären:

    - mindestens 10 Wochenstunden auf montags bis freitags verteilt - samstags ist leider zur Zeit nicht möglich

    - Arbeitszeit vor 11 Uhr

    - Standort a und b, falls dort eine passende Stelle frei wird.


    Herzliche Grüße

    Xx