Hilfe - Lernblockade auflösen !!

  • Hallo ihr Lieben,


    an diejenigen,die Erfahrungen damit haben. Wie löse ich das auf, wenn ich das Gefühl habe....mein Gedächtnis ist ein Sieb. Ich schreibe morgen eine Klausur und drehe durch....#confused#warte:wacko:

    Tierliebe Grüße



    Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

  • Mindmap zum Thema aufmalen?

    Ich kann mir Sachen besser merken, die ich selbst aufgeschrieben habe... in irgendeiner Weise.

    Oder hast Du heute schon so viel gelernt, dass einfach nix mehr reingeht?

    Dann aufhören, Tee trinken, Füße hoch und darauf vertrauen, dass Du morgen alles abrufen kannst!

    LG S.

  • Danke Salzstange, ja so ähnlich lerne ich, also schreibe alles aus dem Kopf auf......ich glaub ich lasse es sein und muß Vertrauen haben....Morgen um 17 h geht's los.

    Tierliebe Grüße



    Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

  • Also wenn heute Sieb und morgen Prüfung, würde ich auch zweiteres sagen, Pause, ablenken und evt morgen früh nochmal das wichtigste querlesen. Viel Erfolg!

  • Dann mach` Schluss für heute... Du hast bestimmt viel gelernt, oder?

    Kannst ja morgen noch mal grob drüberschauen.

    Das ist alles irgendwo in Deinem Kopf! :D

    Und heute Nacht im Schlaf festigt es sich!

    Ich drücke die Daumen für morgen!

  • Ich hatte das vor fast jeder Prüfung. Irgendwann geht einfach nichts mehr rein und dann hast Du das Gefühl, jetzt ist alles weg. Daher in ich auch für entspannen, auch wenn's schwer fällt. Und genug schlafen.


    Viel Erfolg morgen!

    Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es verstehen.


    Konfuzius

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von undine ()

  • Ich habe die letzten Tage immer mal wieder alles durchgelesen. Es geht um Erziehungsstile. Und irgendwie hab ich das Gefühl mir nichts richtig merken zu können. *seufz* Zu Hause bleibt alles liegen wegen der Schule. Das nervt auch....ach mann. Was soll's....schreib ich eben eine schlechtere Note.


    Danke Euch. Wird man nicht irgendwann mal gelassener ?

    Tierliebe Grüße



    Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

  • mancher schon, ich niemals. .mich hat das mein ganzes Studium verfolgt#rolleyes

  • Die Frage ist ja, wie du gut lernst, welcher Lerntyp du bist....


    Ich bin so ein kommunikativer Typ, da hilfT es! Mir jemanden zu suchen, dem ich das gelernte erkläre. Wenn dann noch Rückfragen kommen, Spüre ich instinktiV, was ich vernachlässigt habe, in meiner Erklärung? Also ein richtiges Gespräch über das Thema führen


    Und dann in der Prüfung, Erinnere ich mich als Gespräch und es fällt mir leichter, meine Gedanken zu ordNen und niederzuschreiben

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Ich wiederhole es gerne für mich schriftlich, Leslie....so üben wir es im Unterricht als Spiel etc...anderen erklären. Das ist ok, aber muß ich nicht privat so machen.


    Vor der ersten Klausur war ich genauso hibbelig und habe eine 1 geschrieben. Aber jetzt hab ich viel später angefangen zu lernen und bei mir ist die Luft ziemlich raus momentan. Vielleicht wegen der depressiven Veranlagung. Ich denke öfter an's aufhören und habe Angst vor meiner Anleiterin in der Krippe. Ich frage mich ständig, ob ich mich richtig verhalte. Wie die Maus vor der Katz. #crying

    Tierliebe Grüße



    Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

  • Und, wie isses gelaufen?

    Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es verstehen.


    Konfuzius

  • Hey, also ich hab abends Schule deswegen jetzt erst wieder online. Die Fragen gingen. Das was ich nicht so gelernt hatte, kam auch nicht dran *lol*. Also ich konnte alles beantworten. Ich werde berichten was es geworden ist in ca. 2 Wochen :)

    Tierliebe Grüße



    Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

  • Hallo ihr Lieben,


    die Klausur wurde eine 2- #applaus und auch bei der nachfolgenden wo ich so nervös war, bekam ich eine 2. #warte Hoffentlich gewöhne ich mich mal dran und dreh nicht immer so ab. #yoga

    Tierliebe Grüße



    Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

  • Hallo ihr Lieben,


    ich hab ne heftige Lern-Angstblockade entwickelt aufgrund des Lehrerbesuchs im Dezember, dem unerfreulichen Gespräch mit ihr und dem Anleiterwechsel. Meine neue Anleiterin schürt das Ganz mit ihren Aussagen manchmal. Ich hab mich zum Encouraging Einzeltraining angemeldet und überlege nun noch mir eine Kinesiologin zu suchen. Was meint ihr ? Ich bin nicht in der Lage ein banales Angebot vorzubereiten vor lauter Streß, Angst und Panik.

    Tierliebe Grüße



    Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elchkuh ()

  • Hallo Holly,


    danke, lieb das Du fragst. Ich habe mich zu einem Encouraging Training angemeldet (Mut tut gut) Training von Theo Schoenacker. Das hilft mir sehr. Hatte bisher 2 Einzelsitzungen und ziehe das jetzt durch.

    Tierliebe Grüße



    Man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht. (Heinz Rühmann)