SOCKEN in Sandalen ?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich hab nur die ersten Postings gelesen.


    Ich würd ihn lassen, alt genug ist er ja für sich zu entscheiden.


    Ich bin übrigens für meine Tochter auch ein modisches No-Go, so what?! ;-)

  • Mit 15 Jahren soll er selbst entscheiden, was er trägt. ist natürlich schade, dass der Grund dafür der ist dass er seine füße nicht mag aber groß reinreden würde ich ihm da nicht.


    Als Überlegung dazu: vielleicht wären diese Sneakers-Socken/Füßlinge was für ihn, Füße bedeckt aber nicht so dieser extreme Socken-in-sandalen-Look

    #herzKleiner Zwerg 07/14

    #herzMinizwerg 06/17

    ticker?TT=bdy&TT1=bdy&CL=&CT=&CG=F&O=m_chick&T=t_b14&D=2017-06-07&M1=&D1=&T2=&T1=Minizwerg&T3=&CC=0&CO=FFFFFF&CO2=&W=&TS=&R=A&SC=green

  • Ist übrigens eine merkwürdige Art, sich hier im Forum vorzustellen DaddyCool.

    Hast du das Foyer schon entdeckt? Es wäre schön, wenn du dich da erst mal geordnet vorstellst, und dann hier ein bisschen einliest. Dieses Thema ist so gut wie jedes andere, um damit den ersten eigenen Fred zu eröffnen.

    Wie du vielleicht gemerkt hast, sind Männer in diesem Forum in der Unterzahl. D.h. nicht, dass du hier nicht willkommen wärst. Ganz im Gegenteil. Aber wir hatten in letzter Zeit zwei oder drei sehr unangenehme und offenbar wiederholt mit verschiedenen Nicks auftretende, trollige, männliche Neuzugänge, und ich bin im Moment sehr vorsichtig, ich hoffe du warst noch nicht hier und du gehörst zu den netten Kerlen hier in diesem Forum. Aber vielleicht erklärt sich die die eine oder andere sehr reservierte Reaktion auf deinen merkwürdigen Vorstellungsthred.

  • Ist übrigens eine merkwürdige Art, sich hier im Forum vorzustellen DaddyCool.

    Hast du das Foyer schon entdeckt? Es wäre schön, wenn du dich da erst mal geordnet vorstellst, und dann hier ein bisschen einliest. Dieses Thema ist so gut wie jedes andere, um damit den ersten eigenen Fred zu eröffnen.

    Wie du vielleicht gemerkt hast, sind Männer in diesem Forum in der Unterzahl. D.h. nicht, dass du hier nicht willkommen wärst. Ganz im Gegenteil. Aber wir hatten in letzter Zeit zwei oder drei sehr unangenehme und offenbar wiederholt mit verschiedenen Nicks auftretende, trollige, männliche Neuzugänge, und ich bin im Moment sehr vorsichtig, ich hoffe du warst noch nicht hier und du gehörst zu den netten Kerlen hier in diesem Forum. Aber vielleicht erklärt sich die die eine oder andere sehr reservierte Reaktion auf deinen merkwürdigen Vorstellungsthred.

    Hallo Aoide !


    Danke für Dein Feedback. es tut mir leid, daß ich mich nicht vorgestellt habe, ich dachte es wäre okay, wenn ich einfach mal so loslege und euch erzähle, was mein Sohn für ein seltsames Problemchen hat....daß Männer hier so in der Unterzahl sind, hätte ich aber nicht gedacht, weil dies ja ein Elternforum ist, bei dem - meiner Einschätzung nach - gewiss auch mehere Väter registriert sind. aber nun gut, man kann sich ja irren. ist ja kein Weltuntergang. Ich versichere Dir aber glaubhaft, daß ich kein " Troll " bin.

    wie käme ich dazu ? ich habe mich hier ja auch deswegen registriert, weil ich Hilfe suche und weil Erziehung von Heranwachsenden im Teeniealter nunmal nicht immer ganz unproblematisch ist. da freue ich mich dann natürlich, wenn mir hier nette User und/oder Userinnen wertvolle Ratschläge geben.


    ach ja....mittlerweile habe ich mich hier gut eingelesen, ich habe bereits viele interessante Threads entdeckt und muss euch mal n Kompliment machen : diese Community ist wirklich klasse ! :)

  • So jetzt hast du die Modebewuste und die "sei so wie du willst" Seite gehört.


    Was wünscht du dir für deinen Sohn, dass er angepasst oder das er sich mit sich selbst wohl fühlt?


    Ps ich bin hier auch nicht optimal eingestiegen und habe mir schon einige Fauxpas geleistet. Lass dich nicht unterkriegen.

    #yoga Liebe #herzen
    "Die Realität ist analog"

    Einmal editiert, zuletzt von Liano ()

  • Es gibt hier schon einige Männer. Aber die meisten lesen überwiegend und fallen daher nicht so auf wie die Frauen, die (wie ja auch im RL) meist redefreudiger sind.

    Aber gibt auch einige Vielschreiber unter den Männern, erkennt man nur oft hinter den Nicks nicht.

    Kannst ja mal nen Thread aufmachen "Männer wo seid Ihr?" Oder so. Dann findest Du bestimmt ganz schnell andere "Rabenpapas". #cool

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Ich hab nn Kollegen, der trägt auch Socken in Trekkingsandalen. Und wir Kollegen schmunzeln auch darüber. Wahrscheinlich, weil es so widersprüchlich ist:einerseits will man wenig anan die Füße anziehen und dann verpackt man sie in Socken.


    Ich mag meine Füße auch nicht zeigen. Besonders meine Zehen nicht. Meine Lösung sind Sandalen von Keen. Da hab ich beides: keiner sieht viel von meinen Füßen und ich kann Sandalen tragen. Vielleicht würde das Deinem Sohn helfen? Sandalen, wo man die Füße nicht so sieht?

  • Ich hab grad aufm Dorffest Teenies (Mädels) gesehen, die weiße (!) Socken in FlipFlops (!) trugen. Sag schräg aus, aber wenn sie wollen #weissnicht

    Dass jemand gemobbt wurde, hab ich nicht feststellen können. Will aber nix heißen. Mir sind auch noch nie diese Handspinner aufgefallen. Mein Mann meinte, das liegt nicht daran, dass es hier keine gibt #lol

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul

  • Socken in Flip Flops? Das geht? Das stell ich mir rein technisch schon unmöglich vor. Da kriegt man doch den Steg gar nicht weit genug zwischen die Zehen. #blink


    Ich kann aber Flip-Flops eh nicht nachvollziehen. Außer im Schwimmbad oder am Strand find ich sie einfach nur unbequem, seltsam ausschauend, sinnlos und laut. #weissnicht

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • also ich trag am liebsten sandalen. Im Herbst und Winter auch mit socken. #nägel:D

    #post - #post - 3 - 4 - #post - #post - 7 - #post - 9 - #post- 11 - 12 - #post - #post - 15 - 16 - 17 - #post- #post - 20 - 21 - 22 - 23 - 24

    Bonus #post

  • Meine Kinder tragen fast immer Socken, wenn sie Sandalen anhaben, außer es ist wirklich knallheiß.

    Ich selbst mache das auch so.

    Mein Mann auch.

    Die Kinder, die hier zu Besuch kommen, haben oft auch Socken in Sandalen an.

    ich versteh auch absolut nicht, worin da das Problem sein sollte.

    Bei einem Fünfzehnjährigen würde ich nun sowieso nix mehr dazu sagen, die Kleiderwahl meiner Kinder (10 und 14) kommentiere ich allerdings auch nicht.

    Wenn dein Sohn Komplexe wegen seiner großen Füße hat, sind Socken ja eigentlich eine passende Maßnahme.

    Hagendeel

  • also das Verhalten meines Sohnes ist diesbzgl. schon sehr sonderbar, denn als ich mich mit ihm deswegen mehrfach unterhalten habe, hat er mir offenbart, daß er seine Treter am liebsten barfuß tragen will ( und das auch tun wird ) -

    dann aber nur dort, wo ihn keiner kennt.


    nur in der Schule macht er so n Theater, weil er denkt, seine Mitschülerinnen könnten sich darüber lustig machen,

    wenn sie seine Füße sehen ( weil diese seiner Meinung nach auffallend groß aussehen ).


    dies ist doch aber normal - er ist nunmal groß und schlank - dann hat man demnach auch große Füße.


    und wie bereits erwähnt, trage ich und meine Partnerinebenfalls sogenannte Trekkingsandalen, da sie sehr bequem sind

    ( vorausgesetzt, man kauft sich nicht die Billigvariante ). nur Socken sehen dazu schon etwas dämlich aus. ich persönlich

    kenne wirklich niemanden, der dazu Socken trägt. ausser meinem Sohn - wenn er damit zur Schule geht.


    naja, ich kann nur hoffen, daß er eines Tages einsieht, daß es ohne Socken im Sommer auch viel angenehmer

    und daß Socken in offenen Schuhen keinen Sinn machen.

  • es gibt doch Sandalen, die vorn eher geschlossen sind. (auch Trekkingsandalen) vielleicht wäre das eine Lösung.

    #post - #post - 3 - 4 - #post - #post - 7 - #post - 9 - #post- 11 - 12 - #post - #post - 15 - 16 - 17 - #post- #post - 20 - 21 - 22 - 23 - 24

    Bonus #post

  • Lass deinen Sohn, so wie er ist und gib ihm das Gefühl, dass er - auch mit dieser Art des Anziehens - völlig in Ordnung und eben nicht sonderbar ist.

    Frau Carlina mit einigen Rabenkindern #rabe

  • Mein 11 jähriger besitzt überhaupt keine Sandalen. Weil er sie eh nicht anziehen würde.

    Er läuft ganzjährig in Nikes rum.

    Sandalen kämen ihm "nicht angezogen" vor.

    Für den Somnerurlaub "darf" ich ihm jetzt ein Paar Trekkingsandalen kaufen"

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

  • Lass deinen Sohn, so wie er ist und gib ihm das Gefühl, dass er - auch mit dieser Art des Anziehens - völlig in Ordnung und eben nicht sonderbar ist.

    deluxe 5-sterne-antwort, ich unterschreibe!


    welche schuhgröße bei welcher kõrpergröße hat er denn? mein sohn hat größe 45 auf 1,80, zwei seiner freunde 47 und 48 auf je 1,83 (ich bin auch 1,83 und habe lediglich 41). solche proportionen sind bei den männlein eher normal, falls ihm das weiter hilft.

  • Ich kenne hier auch Jungs mit sehr großen Füßen - 12jährige, die Größe 45 haben usw. Ist das bei euch anders?

    Und ich fürchte, durch diesen Konflikt - EIGENTLICH würde ich ja am liebsten barfuß in Sandalen gehen (oder alternativ in kurzen Hosen oder mit dem und dem T-Shirt, der und der Frisur, was auch immer), ABER ich tue es nicht, weil ich befürchte, dass die anderen das komisch finden/mich auslachen/ich bei den Mädchen nicht so gut ankomme/whatever - müssen alle Jugendlichen irgendwie durch.

    Ich würde seine Sockenwahl nicht kommentieren, ihn nicht auffordern, doch barfuß zu laufen oder was auch immer.

    Solche Konflikte lassen sich glaube ich gar nicht vermeiden. Wenns nicht die Socken wären, wäre es die Frisur oder irgendwas anderes.

    Hagendeel

  • Hast du das Foyer schon entdeckt? Es wäre schön, wenn du dich da erst mal geordnet vorstellst, und dann hier ein bisschen einliest. Dieses Thema ist so gut wie jedes andere, um damit den ersten eigenen Fred zu eröffnen.

    hast du mal über diesen vorschlag nachgedacht?


    und noch eine frage: dein kind ist ja schon recht gross und es gab bestimmt schon in 15 jahren andere, vielleicht auch gravierendere themen als socken. warst du vorher in einem anderen forum?

    „Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“


    Abraham Lincoln