String-Bikini, kann man anziehen?

  • Ich hab da grad son neon teil aus den 80ern vor augen... ;)


    Wenn es in dem Land nicht grad gegen die gängigen Sitten verstösst, zieh an.

    Wers nicht mag kann ja weg sehen.


    Ich persönlich find die auch mega unbequem. Würd ihn aber sonst anziehen.

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • Hmm, lustig.

    Ich finde Strings unheimlich gemütlich. Sitzen und verrutschen nicht. Zeichnen sich nicht unter der Hose ab.


    Also fühl ich mich eigentlich wohl damit.

    Man braucht auch nichts zurechtzupfen, wenn man aus dem Wasser kommt.

    Außerdem finde ich, mein Hintern wirkt im String kleiner als wenn er durch Stoff betont wird.


    Aber wenn ich dann dran denke, was einige vielleicht denken... dann schwimme ich eigentlich lieber mit der Masse mit und bin unauffällig.

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Hah ..kennt jemand noch crocodile dundy?


    Da trug die Tante nen string(und beugte sich über den Billabong und musste gerettet werden)


    Ich hatte so etwas noch nie gesehen und war komplett verwirrt was die da anhat und warum.


    Davon habe ich mich nie erholt☺

    Also für mich ist das komplett 80er und braucht extrem viel Mut. Mach was du willst aber ich würde dir hinterherstarren und mich fragen ob dir das nicht in der ritze reibt so in Kombination mit Sand

    Life is a mountain - ride it like a wave

  • Ich persönlich auf keinen Fall.

    Was du machst ist deine Sache und was andere über dich denken ist deren Privatsache.

  • Wir sind gerade in Spanien und der Bikini der mir daheim viel zu knapp vorkam fühlt sich jetzt wie ein oma schlüpper an #freu

    Keine Ahnung wie es in Kroatien ist aber wenn es so wie hier ist dann lass das Oberteil aus und zieh n string an!

    Hier laufen dick, dünn, alt und Jung (Ja auch Kleinkinder) damit rum #top

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Ich persönlich finde die sehr prollig - stillos. Egal wo und egal wer die anhat. Meine Kinder achten auf sowas vermutlich nicht und mich stört es jetzt auch nicht weiter ... aber ja ... es wirkt auf mich definitiv anders als jemand in nem klassischeren Badeanzug/Bikini oder auch anders als FKK/Oben Ohne.


    Ich verstehe aber den Sinn des braungebrannten Pos (oder generell das Braeunen) nicht... :)

  • Na los! Wenn du dich wohl fühlst, solltest du das knappe Höschen anziehen. Jawollja!

  • ich mag die nicht.

    Selbst in den Phasen in denen ich eine sehr stringtaugliche Figur hatte mochte ich die nicht, weder fand ich sie bequem noch hübsch.


    Hier sieht man die aber auch kaum und wenn dann an klischeetypischen Frauen mit operierter Oberweite. #schäm


    Ein String an einem Kind?? ( wie Lilu schrieb) würde mich maximal irritieren und sehr ungute Gedanken machen.

  • Hmm.


    Für mich sieht der String in Bikini normaler aus als der gewöhnliche Bikini - weil ich mich tatsächlich nur so kenne, wenn ich in der Unterwäsche bin. (Ich hab jetzt tatsächlich Vergleichsfotos gemacht #schäm)


    Allerdings gehe ich recht selten bis überhaupt nicht in der Unterwäsche auf die Straße - und ich möchte keinesfalls "Prolo" oder sonstwas negativ behaftetes ausstrahlen.

    Mit diesen Gedanken fühl ich mich dann unwohl.

    Und String ist ja wirklich out, die Zeiten sind vorbei.


    Ich denke, ich lasse das Teil zuhause. In fünf Tagen wird sich schon nicht so gravierend die Grenze abzeichnen.

    Und sowieso rutscht der Stoff ständig hoch, zuppel ich halt weniger dran rum. :D

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Danke jetzt musste ich lachen.

    Ich fände es schade wenn du da auf etwas verzichtest was dir wichtig ist nur weil andere da etwas "über dich denken".

    Zumindest hast du jetzt bei mir Verständnis für String Bikinis geweckt auch wenn ich niemals welche tragen würde.

    #sonne

  • 80er Copacabana-Style. Tragen in meiner vorstellung nur ganz junge Dinger, die abgeschleppt werden wollen.


    Mag Genderkacke sein, aber man muss es ja nicht übertreiben. Dann lieber gleich FKK. Ich habe früher Strings als Unterwäsche getragen, finde ich jetzt nicht mehr praktikabel. Alles, was oberhalb höchstens 38 ist, sieht dann aus wie ein Riesen-Ballonarsch in so einem String.

    Denken ist wie googeln, nur krasser.

  • aber riesige hintern sind gerade in, hab ich gelernt.


    das, was belleami schrieb, ging mir auch durch den kopf. hätte mich aber nicht getraut, das hier zu schreiben.


    hatten wir schon das thema männerstrings? so gendermainstreamingtechnisch.

  • aber riesige hintern sind gerade in, hab ich gelernt.


    das, was belleami schrieb, ging mir auch durch den kopf. hätte mich aber nicht getraut, das hier zu schreiben.


    hatten wir schon das thema männerstrings? so gendermainstreamingtechnisch.

    echt, riesige Hintern sind in?

    Wo steht das? In der neuen instyle? #freu

    Denken ist wie googeln, nur krasser.

  • Zitat

    80er Copacabana-Style. (...)

    Alles, was oberhalb höchstens 38 ist, sieht dann aus wie ein Riesen-Ballonarsch in so einem String.

    OT:

    Meine Kinder haben mich neulich aufgeklärt, dass es wohl im aktuellen Schönheitsstandard erstrebenswert sei, einen Riesenhintern zu haben.

    Während ich, damals in den 90ern, mit meinem großen Hintern trotz damaliger Größe 34/36 gehadert habe, weil das Schönheitsideal androgyne Hüften vorsah, hoffen meine Kinder nun, dass ihre sportlichen Popos "auch mal so schön groß wie Mamas" werden.... #blink #freu

    They made you think that what you need is what they're selling, made you think that buying is rebelling
    (Zack de la Rocha)

  • sagen meine töchter. und steht bestimmt bei youtube.

    hat vielleicht diese Zombie-Biggi gesagt.


    Ich bin kein Fan dieser kreisch-Videos. Meine Tochter konsumiert das auch, allerdings überwiegen noch die semi-wissenschaftlichen Galileo-Videos. Mal sehen, wie lange *grusel*


    edit: Da fällt mir was ein, Ich war letztens in der Jürgen-Teller-Ausstellung im Gropius-Bau und hab dies gesehen:


    01-03bab05d00b54a93.jpg

    Denken ist wie googeln, nur krasser.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Irene ()

  • lekaja: genau.

    meine grosse hat einen wirklich winzigen popo und findet den daher eindeutig unschön. er wird versteckt.


    überhaupt findet sie sich viel zu schlank, das schönheitsideal ist derzeit wesentlich runder.