Sehfähigkeit verschlechtert sich sehr schnell - Ursache unbekannt

  • Ich kann es auch noch kaum fassen. Ja, es ist eine Lesebrille, zusätzlich braucht es sehr helle Ausleuchtung, und für alle anderen Bereiche taugt die Brille nicht. Auch damit bedeutet Lesen hohe Anstrengung, aber es ist so viel mehr möglich als mit einer Lupe! Und vorallem ist das Stigmatisierungsrisiko in der Regelschule weitaus geringer, als wenn der Kleine mit Lupe 5 Zentimeter über dem Papier hinge.


    Vor wenigen Tagen erst musste ich einiges auffahren, um den Kleinen zu dem Termin bei dem Low-Vision-Optiker zu bewegen. Er wollte nicht mal die Wohnung verlassen, kooperativ Mitmachen schon gar nicht. Er wolle keine Brille, er finde sich damit nicht schön, außerdem werde er dann gehänselt, das wisse er, weil es auch mit der häufig getragenen Sonnenbrille so sei. Davon ist jetzt keine Rede mehr. Gestern Mittag haben wir die Brille abgeholt, eine Stunde später zeigte er sie in einer schulischen Videokonferenz, heute packte er sie unaufgefordert in den Schulrucksack. Vorhin kam eine Mail der Sonderpädagogin der Schule: Sie werde auch in den jüngeren Jahrgängen das Image von "Brille" steigern, bei den Größeren werde sie ja auch als cooles Accessoire genutzt.


    Einige fragten nach den Gründen, warum so viele Augenärzt*innen, Orthoptist*innen etc. so sicher waren, dass eine Visuskorrektur nicht möglich wäre: Der Kleine ist weder kurz- noch weitsichtig und hat nur eine minimale Hornhautverkrümmung an einem Auge. Kinder seien außerdem Akkomodationsmeister. Mit denselben Argumenten möchte natürlich auch die Krankenkasse die Kosten nicht übernehmen.

  • Ich freu mich so mit dir und heule

    Hab immer mal wieder an deinen Sohn gedacht

    Schön und danke dass du das mit uns teilst

    Grüße von Claraluna


    Shoot for the moon. Even if you miss you will land among the stars.

  • Mit denselben Argumenten möchte natürlich auch die Krankenkasse die Kosten nicht übernehmen.

    Bitte?! Das kann ja wohl nicht wahr sein!

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Liebe Rheinländerin, habe ich es richtig verstanden, dass es keine richtige diagnose gibt? Mein mann hat juvenile makuladystrophie. Er hat im zentrum das scharf-sehen verloren. Ist aber auch weder kurz- noch weitsichtig und tut sich bei licht leichter, mit seiner lupe zu lesen. Wurde darauf schon mal geschaut? Klingt alles sehr bekannt für mich, da gibt es auch viele Ausprägungen davon...Schön, dass die Brille ein wenig hilftt...


    Edit: ich hab das offenbar schon mal geschrieben, hab ich grad gesehen...bei der genauen Netzhautuntersuchung kam vermutlich nichts raus?

    Nochmal edit: sorry, hätte erst mal alles lesen sollen 😬

  • Liebe, Liebe rheinländerin ich freue mich auch total doll für euch beide! Das ist genial und du steckst da so viel Energie rein und es zählt sich für euch beide aus! Total schön!


    Und wie bescheuert können sich Krankenkassen eigentlich anstellen?!!!!?

    Superkalifragelistickexpialigetisch...

  • Ich freue mich auch für ihn! Auch wenn es "nur" eine Lesebrille ist, eröffnet das doch Welten.

    #laola


    Ist das echt immer noch so, dass Kinder mit Brille gehänselt werden? Im Kindergarten haben bei uns auch einige eine, aber ich hab das noch gar nicht mitbekommen, dass das Thema ist (außer dass ich ein Kind nach der Corona-Schliesung fast nicht erkannt hätte, weil es plötzlich kurze Haare und Brille trug ;))