• Hallo, danke für eure Glückwünsche!

    Bei uns sind leider Probleme aufgetreten :(

    Nach den ersten ein paar schönen sorgenfreien Stunden und kuscheln im bett bekam unsere kleine ein bisschen atemschwierigkeiten. Es sah nicht sooo schlimm aus, trotzdem fühlte ich mich ganz unwohl damit und wir sind dann letztendlich lieber mit Rettungswagen ins Kinderklinik (die ist ziemlich weit von uns entfernt). Das Fahrt war schrecklich... Doch während der Nacht in der Klinik hat sich die Atmung von selbst geregelt und sie sah wieder gesund und fröhlich aus. Die erste blutergebnisse waren alle gut, man sagte dass wir bald nach hause gehen, war wahrscheinlich nur Reste des Wassers in Lungen oder so, die kleine sieht so gesund und stark aus... Doch am Morgen kamen weitere Ergebnisse und eine des entzundungswertes war sehr hoch. Am Abend war dann auch Crp am fast 100. Also laut den Ärzten eindeutig eine schwere Infektion die sofort mit Antibiotika behandelt werden muss.

    Der kleine wurde am Abend noch Nervenwasser entnommen (wir überlegten für eine Stunde ob wir das machen sollen, waren verzweifelt... Ich mag gar nicht mehr daran denken welche alle Risiken das hat) um Meningitis auuszuschliessen.

    Jetzt liegt die arme mit zwei verschiedenen venosen antibiotika... Zum Glück trinkt sie jetzt ganz gut und sie sieht auch immer so dass es ihr nicht zu schlecht geht. Ich hoffe sehr dass das so bleibt! Nur die Werte sind total alarmierend und ich bin nervös, ob die Antibiotika helfen und sie sich verbessern, und ob die nervenwasser zu entnehmen richtige Entscheidung war und keine Komplikationen auftreten...


    Ich hoffe ihr alle seid mit euren Babys alle fröhlicher und kerngesund!

  • Muriel Das hört sich schlimm an. Ich wünsche eurer Kleinen alles erdenklich Gute und dass das Antibiotika gut anschlägt. Ich drücke euch ganz fest die Daumen. Ich kann mir gut vorstellen, dass du nervös bist. Von mir wenn du magst: #knuddel

    Liebe Grüße
    pitcat


    Dumm geborn, dor kanns nix för, Dumm starben dat is'n Malör.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von pitcat ()

  • Von mir auch alles Gute liebe Muriel!!

    Ich hoffe Eurer Kleinen geht es ganz schnell wieder besser!

    Zitat
    It is clear that the books owned the shop rather than the other way about. Everywhere they had run wild and taken possession of their habitat, breeding and multiplying, and clearly lacking any strong hand to keep them down.

    Agatha Christie, The Clocks 

  • Liebe Muriel ich wünsche euch viel Kraft! Es ist eine der schlimmsten Vorstellungen dass dem Baby nicht gut geht... Ich fühle sehr mit euch und wünsche dass es sich “nur“ um eine harmlose Infektion handelt und ihr bald mit eurem gesunden und fröhlichen Mädchen nach Hause dürft. Bitte halte uns am laufenden. Ich drücke euch ganz fest die Daumen #herz

  • Ich habe es gerade schon im anderen Threat gelesen. Es tut mir so leid, dass ihr nun so viele Sorgen und Ängste habt und nicht gemütlich kuscheln dürft. Ich denke ganz fest an euch und wünsche euch, dass schnell wieder alles gut ist.