Vergiftete Babynahrung - Erpressungsfall grad in den Nachrichten

  • HÖrt sich noch nicht so sicher an. Sie haben jemanden, der dem Bild ähnlich sieht. Aber noch ist nicht klar ob der Täter vielleicht nur zufällig ähnlich ausschaut. Oder ob er gar ganz anders ausschaut und ne Gummimaske auf hatte. Oder ob er nur angeheuert wurde das Gläschen zu platzieren um die Polizei auf ne falsche Spur zu bringen.

    Mein Stand von vor ner Stunde ist, dass man trotzdem genauso vorsichtig sein soll wie vor der Festnahme.

    Schnell zugreifen bevor die Frist abläuft und dabei den Falschen zu erwischen ist ja nicht so ganz ungewöhnlich.


    Ich atme erst auf wenn von der Polizei ne sichere Entwarnung kommt.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Mir ist heute Morgen eingefallen, dass doch vor Kurzem rumging, dass Real kurz vor der Pleite steht.


    Vielleicht auch ein verzweifelter Mitarbeiter, der Real etwas Umsatz bringen wollte?

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Mir ist heute Morgen eingefallen, dass doch vor Kurzem rumging, dass Real kurz vor der Pleite steht.


    Vielleicht auch ein verzweifelter Mitarbeiter, der Real etwas Umsatz bringen wollte?

    Wieso Umsatz?


    Vielleicht der Geschäftsführer, der sich seine Abfindung selber organisiert.

    98, 00, 05, 06, 11, Enkelchen 2016 und

  • Wenn Real die Einzigen sind, die kein Schreiben bekommen haben, dann gehen sicher viele Leute dort einkaufen....

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Hab ich gestern auch schon mal überlegt. Hab dann aber festgestellt, dass Real dort schlicht kaum Filialen hat. Vermutlich stimmt echt was gestern eine hier schrieb, dass er halt die erpresst hat die ihm bekannt waren.


    Ich bin mal auf die Pressekonferenz heute nachmittag gespannt.

    Aktuell ist lt. Arcor noch keine Entwarnung. Die sind zwar sehr sicher, dass sie den richtigen haben (wobei ich mich frag wie, er hatte ja Handschuhe an usw.) Aber er schweigt bisher und sie können nicht ausschließen, dass er nicht doch schon was deponiert hat. Deshalb ist weiter Wachsamkeit angebracht.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Aktuell in der Pressekonferenz:

    http://www.focus.de/panorama/w…aechtigem_id_7658636.html


    "Die Zahl der verdächtigen Lebensmittel hat sich reduziert, es kann aber noch keine komplette Entwarnung gegeben werden". Mich würde ja interessieren, welche LEbensmittel inzwischen ausgeschlossen werden können.


    Der Verdächtige ist es wohl ziemlich sicher und ziemlich sicher auch Einzeltäter. Und hat entsprechende Vergangenheit. Das Gift wurde bei ihm auch gefunden.


    Zeit zum vorsichtigen Aufatmen.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Du bist da sehr ängstlich, hmm?

    Weiß nich, mich hat das jetzt nicht so mitgenommen. Das Risiko war sehr sehr gering, finde ich.

    Denken ist wie googeln, nur krasser.

  • Och, da steh ich zu. Lieber mal zu vorsichtig als ein Risiko eingehen in solchen Fällen.

    Überängstlich wär, gar nix mehr zu kaufen und alles die letzten Tage gekaufte wegzuschmeissen.

    Gesunde Vorsicht ist beim Einkauf einfach vorsichtiger zu sein.


    Wenns gar kein Risiko gäbe hätt die Polizei nicht deutschlandweit gewarnt und würde die Warnung jetzt nicht noch aufrecht erhalten. Ist meine Einstellung. ;)

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Mich lässt das ziemlich tiefenentspannt - immer, wenn ein Glas beim Öffnen KLICK sagt, fällt es mir kurz ein. Aber mir geht's wie Irene - ich mach mich für anneren Krams jeck.

  • Mit Gläsern und Flaschen bin ich auch entspannt. Kann ja sonst nix rein.

    Aber nachdems nicht klar ist obs nicht doch noch was anderes ist, bin ich halt bei anderen Sachen wie Folienverpackungen oder Obst/Gemüse noch etwas vorsichtig.

    Wobei der Ort der Verhaftung ja schon eher drauf schliessen lässt, dass er über sein Bundesland nicht so weit rsusgekommen sein dürfte. Aber ist halt trotzdem relativ nah bei uns.

    Würde ich jetzt in Berlin lebrn wie einige von Euch wär ich auch entspannt.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Er ist geständig. Sache erledigt.

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Puh, Aufatmen!


    Auch wenn jetzt offenbar die Stunde der Nachahmer und Witzbolde schlägt wie in Speyer aktuell. :stupid: Aber das war ja zu erwarten.

    Ich geh momentan einfach mal davon aus, dass es in Speyer nix weiter als ein blöder Prank ist. #flop

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Entwarnung auch in Speyer:

    Ne Frau hat sich gemeldet, sie hat die Spritze vorher vom Zahnarzt bekommen um daheim zu spülen und sie neim Einkäufe-Verstauen verloren.


    Der Alltag kann wieder einkehren. :)

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.