Retainer nach Zahnspange - ja oder nein?

  • Hallo,

    ich bin mir ja bei sowas immer unsicher, wieviel medizinisch sinnvoll und wieviel verzichtbar und für den Profit des Arztes ist (bin da etwas mißtrauisch veranlagt, möglicherweise tu ich da auch den Ärzten Unrecht), aber dafür habe ich ja Euch und wollte deshalb mal in die Runde fragen:


    Haltet Ihr eine Nachbehandlung mit Retainern nach der festen zahnspange für sinnvoll?


    Die kieferorthopädische Pracis rät dringend zu, es würde den Behandlungserfolg deutlich erhöhen, viel besser als nur eine herausnehmbar Nachtspange zur Nachbehandlung.

    Kosten: 366€


    Danke für Eure Meinungen, Seda

  • Reine Laienmeinung: Ja, auf jeden Fall!

    Ich habe meinen seit Ende der kieferorthopädischen Behandlung (in der Jugend) und obwohl ich ihn jetzt nicht für mein Glück brauche, merke ich schon, dass sich die Zähne ohne wieder verschieben würden. Selbst mit Retainer gibt es eine geringfügige Verschiebung und ich schätze das liegt daran, dass er sich manchmal an einem einzelnen Zahn lockert und wieder angeklebt werden muss. Das reicht scheinbar. Allerdings habe ich durch die Behandlung extrem eng stehende Zähne, da ist also einiges an Druck da.


    Die Kosten sind ja der Hammer. Für so ein kleines Stückchen angeklebten Draht. Krass.

  • Eindeutig ja!


    Es ist ärgerlich, wenn man jahrelang eine Zahnspange hatte und sich dann wegen dem fehlenden Retainer die Zähne wieder verschieben. Bei meiner Schwester ist ein Retainer mal abgebrochen und sie hat ihn nicht rechtzeitig wieder ankleben lassen. Innerhalb weniger Wochen hat sich ein Frontzahn verschoben.

  • Hier auch eine Stimme für ja. Ich habe keine und meine Zähne haben sich wieder zu einem ganzen Teil zurück geschoben.

    Ich ärgere mich bis heute dass ich mich damals dagegen entschieden habe.

    Lg

    Annanita



    "...baaald seid iiihr groooß, und könnt aaa-lles a-llein,

    aaaber biiis daaann schlaaaft ihr hiiier bei miiiir eiiiin."

    *träller*


  • Ich würde das auch machen weil ich inzwischen mehrere Beispiele kenne, wo die Zähne ohne Retainer wieder zurückgerutscht sind und welche wo sie mit Retainer an Ort und Stelle geblieben sind.

  • Unbedingt!

    Schnuppe hat zwei und trägt sie jetzt als Aufbissschiene gegen knirschen.

    In ihrem Fall wurde es von der Kk bezahlt.

    LG
    Marau
    #kerze M. 06.09.1984 - 02.01.2017
    Was man tief im Herzen trägt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

  • Retainer sind fest von hinten an den Zähnen befestigt Marau , die Schienen von denen Du schreibst, gab es hier direkt nachdem die Brackets runter kamen für 6 Wochen/24 Stunden am Tag (sehen wirklich aus wie die Knirscherschienen). Nun wie gesagt Retainer und über Nacht rausnehmbare Klammer oben/unten.

  • hier gibt es nach 1,5 Jahren mit fester Spange noch ne ganze Weile lose und Retainer, ja. Weil ich einige Ergebnisse ohne gesehen habe und so viel Aufwand mit der Spange und dann schiebt sich alles wieder schief, neee, muß nicht.

    LG H. mit J. (16,5) und S. (bald 11)

  • hier auch ja,

    ich hatte nur unten einen und oben nicht, weil da deutlich weniger korrigiert wurde, oben hat sich dann auch wieder ein Zahn verschoben. Unten nicht.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker


    hebamme4u-Ticker

  • Ich lass den nicht machen bei meinen Kind.

    Zähne haben eben die Tendenz ein Lebenlang zu wandern. Sollte einer ein bisschen aus der Reihe tanzen, finde ich das nicht schlimm. Die Zahnspange wird wegen dem richtigen Biss getragen und nicht das vielleicht ein paar Zähne verschachtelt stehne.

    Der Retainer ist für mich eine Drecksschleuder. Da kann man einfach nicht so sauber halten, als wäre da kein Drath. Zahnseide geht nicht durch bzw nur die Superfloss und ob man da wirklich Bock drauf hat ist fraglich. Man kann den Bereich schlecht sauber halten. Sprich Zahnstein, Zahnfleischentzündung. Finde ich weniger prickelnt.


    Der Kieferorthopäde hat da andere Agumente. Für mich sind die Dinger einfach ein rotes Tuch.


    Entscheiden muss das allerdings jeder selber. ;)


    Ich mache immer nur eine Sache nach der anderen - die aber gut #freu

  • Ich starte gerade eine super teure und wahrscheinlich auch lange Zahnspangenbehandlung, die wahrscheinlich mit Retainer so nicht nötig gewesen wäre...


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ich persönlich würde auf jeden Fall festsitzende Retainer machen lassen.

    Weil ich sehr oft sehe, was Spange nicht regelmäßig tragen ausmacht,

    (Ich mach das beruflich, also lose Spangen und auch feste Retainer).

    Bei mir selbst sind die Zähne leider auch wieder total verschoben und ich überlge immer mal wieder, ob ich mal mit meiner Chefin wegen Korrektur rede.

  • hier auch ja! Ich hab leider wieder total schiefe zähne... :(

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • ich schupps mal den ollen Beitrag wieder nach oben, weil das Thema bei uns jetzt auch ansteht
    was sagen ihr denn aus heutiger Sicht zu dem Thema?
    bei meiner Tochter soll (also wenn wir uns dafür entscheiden) nur unten einer gemacht werden und der würde ca. 180 Euro kosten die die Kasse nicht bezahlt

    mein Bauchgefühl sagt ja, das Kind meinte als erste Reaktion, sie hätte gar keinen Bock mehr irgendwas im Mund zu haben
    wir haben aber ausgemacht wir schlafen da mal ein paar Nächte drüber
    fühlt man das denn sehr von innen? (ich hatte nie eine Spange, ich kann das Gefühl also nicht nach empfinden)

    Danke
    Liebe Grüße
    Angie

  • Ich bin immer noch dieser Meinung :D

    Ich persönlich würde auf jeden Fall festsitzende Retainer machen lassen.

    Weil ich sehr oft sehe, was Spange nicht regelmäßig tragen ausmacht,

    (Ich mach das beruflich, also lose Spangen und auch feste Retainer).

    Bei mir selbst sind die Zähne leider auch wieder total verschoben und ich überlge immer mal wieder, ob ich mal mit meiner Chefin wegen Korrektur rede.

  • Hier glaube ich auch keinerlei Probleme mit dem Ding (sie hat ihn nur unten), zumindest höre ich nie was davon... Ich frage heute Abend mal nach.