“Übungswehen“-Gefühl, obwohl nicht schwanger

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Seit gestern Abend habe ich ein merkwürdiges Gefühl im Unterleib. Es fühlt sich an, als wäre meine Gebärmutter hart und vergrößert. Von außen ist nichts zu ertasten. Es fühlt sich an wie Übungswehen, die pausenlos vorhanden sind. Schmerzen habe ich keine. Und schwanger bin ich auch nicht.


    Habt Ihr eine Idee, was das sein könnte?

  • Sicher das es die Gebärmutter ist? Bei mir fangen Blasenentzündung so an. Lange bevor ich Probleme wie häufigen Harndrang oder brennen spüre.

  • Könnte es vielleicht an der Blse oder am Darm liegen?

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • Oder einfach kalt geworden in der Region (vorne, hinten, unten) oder Verspannungen im Rückenbereich?


    Hast Du mal versucht Dich sportlich zu bewegen?


    Zyklusbedingt kann es nicht sein?

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Danke für eure Antworten. Verklemmt ist nix.

    Die Idee mit der Blasenentzündung gefällt mir überhaupt nicht, aber könnte ich mir tatsächlich am ehesten vorstellen. Hab grad mal auf die Blase gedrückt, war sehr unangenehm. Nach Entleerung deutlich angenehmer aber nicht gut.


    Was mach ich jetzt? Ist super, dass morgen Samstag ist :(

  • Wenn bei mir die Blasenentzündung noch im Entstehen ist, hilft bei mir unglaublich viel trinken, die Wärmflasche pausenlos auf dem Bauch haben und mich ausruhen.

    Gute Besserung! Ich drücke die Daumen, dass du schnell Beschwerdefrei bist.

  • Genau, Cranberrysaft (keine Unmengen, aber morgens und abends 2 Schnapsgläser voll) oder Preisselbeersaft, muss "Muttersaft" sein, also nicht erhitzt. Und viel trinken.


    Ich hab dieses Gefühl aber oft um den Eisprung rum, das kann es nicht sein?

    तत् त्वम् असि

  • Du bist nicht zufällig Anfang/Mitte 40 oder so in dem Dreh... ?

    Tut mir leid, ich hab Dein Alter so gar nicht auf dem Schirm.


    LG,

    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe

  • #freu

    Wie solltest du auch mein Alter kennen! Ich bin 37. Wieso fragst du?


    Ich nehme seit heute Früh Cystinol akut und hab den Eindruck, dass es hilft. Allerdings ist es nun gegen Abend wieder etwas schlechter geworden als tagsüber.


    Es ist so ein wirklich merkwürdiges Gefühl, als wär ich im 8. Monat (was definitiv nicht so ist).

  • Also ich kenne von Blasenentzündungen, dass sich das manchmal auch wie Krämpfe, irgendwie krampfartig oder eben ähnlich Kontraktionen anfühlen kann.

    Cystinol akut kann gut helfen, sollte man aber nicht allzu häufig nehmen.

    Ansonsten trinken trinken trinken, warmhalten und ins Bett packen.

  • Wie solltest du auch mein Alter kennen! Ich bin 37. Wieso fragst du?

    Dann können es zumindest eigentlich noch keine Wechseljahressymptome sein:D

    So ab 42/43 war es bei mir so, dass es zwischendurch im Zyklus mal so wehenhaft krampfte, das war aber weder Mittelschmerz noch das Gefühl, wenn die Tage kurz bevor stehen.


    Aber da klingt bei Dir jetzt Blasenentzündung doch etwas wahrscheinlicher.


    Gute Besserung,

    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe