Eure Urlaubserinnerungen als Inspiration für unseren Urlaub?

  • Hallo Ihr lieben Rabinnen,


    wir sind noch immer sehr sommerurlaubs-planlos und das möchte ich gern ändern. Daher dachte ich, vielleicht fällt Euch ja (in Anbetracht unserer Rahmenbedingungen) ein toller Urlaub ein, den ihr selbst irgendwann einmal gemacht habt?

    Also, die Kids sind 8 und 5. In den vergangenen Jahren waren wir meist Zelten - deutsche Ostsee, dänische Ostsee, Schweden. Und einmal auf Korsika (im September).

    Von Korsika schwärmt insbesondere die Große noch immer. Die anderen Urlaube waren ebenfalls sehr schön, aber meist nicht sonderlich sommerlich.

    Tja, die Kids wollen nach Italien (vermutlich, weil Freunde vom Sommerurlaub in Italien erzählt haben).

    Wir waren erst sehr angetan von der Idee ans Mittelmeer zu fahren. Aber beim Hin- und Herüberlegen haben wir gemerkt, dass wir eigentlich keine Lust auf die lange Autofahrt haben. Fliegen wollen wir (aus ökologischen Gründen) auch nicht unbedingt.

    Nur was dann?

    Jetzt suchen wir nach DEM Ziel in der näheren Umgebung (vielleicht so 4 Stunden Autofahrt rings um Sachsen als Radius).

    Wir brauchen definitiv eine schöne Bademöglichkeit. Lieber Ferienwohnung oder -haus aber unbedingt mit guten Möglichkeiten sich lange draußen aufzuhalten (Garten oder so). Gerne auch andere Familien in der Nähe. Wir mögen eine liebevolle Einrichtung mit Platz (falls Schlechtwetter herrscht).

    Oder auch gern etwas, das weiter weg ist, dafür gut mit den Öffentlichen zu erreichen ist (dann nehmen wir auch einen ganzen Tag Anreise in Kauf).

    Ich bin schon in diversen Portalen auf der Suche, aber ich tu mich schwer mich für irgendwas zu erwärmen (zumal ich mich frage, ob die Kinder nicht enttäuscht sein werden, wenn es doch nicht ins Warme geht).

    Also her mit Euren ganz konkreten Urlaubserfahrungen - vielleicht ist ja was Tolles für uns dabei?

    Yeza


    ... Ein Strom der sich alles einverleibt,

    taumeln, stürzen, in der Leere schweben...

  • Das tropical Island ist von Sachsen gar nicht so weit weg#angst u immer warm. der spreewald u das neuseenland glaube ich recht nah


    Aber, muss man mögen...

  • Wenn ihr gerne zelten geht kann ich euch nur den Familienpark in Großkoschen am Senftenberger See wärmstens ans Herz legen. Schöner See, viel Strand, viele, viele, viele Kinder. Wenn ihr keine Lust auf Zelt habt kann man dort auch recht günstig ein Ferienhaus mieten. Radeln, Boot fahren und noch viel mehr.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Du hast es nur noch nicht probiert - und darum glaubst dus nicht! Gerhard Schöne


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.


    Näherei und Tragendes - klick

  • Wie wäre es denn, mit dem Nachtzug nach Italien zu fahren? Das möchte ich gern mal machen, wenn die Kinder ein klein bisschen älter sind. Ich habe das mal ohne Kinder gemacht - damals noch in der Holzkasse - und es war echt schön, am nächsten Morgen in Italien aufzuwachen. Meine Bahnliebhaber wären sicher begeistert.

  • Das tropical Island ist von Sachsen gar nicht so weit weg u immer warm. der spreewald u das neuseenland glaube ich recht nah

    Also Tropical Island ist sicherlich nicht so unseres. Spreewald kennen wir. Neuseenland könnten wir überlegen. (Fühlt sich nur komisch an, weil es wirklich nah ist...)

    Wir fanden es im vergangenen Jahr an der Mecklenburgischen Seenplatte toll. Natur pur und unglaublich viel Ruhe. Und tolle Bademöglichkeiten satt!

    Die Seen in Meck-Pomm sind schön, da geb ich Dir recht. Wo genau seid ih gewesen?

    Wenn ihr gerne zelten geht kann ich euch nur den Familienpark in Großkoschen am Senftenberger See wärmstens ans Herz legen. Schöner See, viel Strand, viele, viele, viele Kinder. Wenn ihr keine Lust auf Zelt habt kann man dort auch recht günstig ein Ferienhaus mieten. Radeln, Boot fahren und noch viel mehr.

    Davon haben wir schon gehört, aber da gewesen sind wir noch nie. Aber auch hier fühlt es sich komisch an, so nah zu bleiben. (Irgendwie wünsche ich mir schon eine landschaftliche Abwechslung).


    Wie wäre es denn, mit dem Nachtzug nach Italien zu fahren?

    Ist leider von hier keine Option, weil der einzige Nachtzug der für uns gut zu erreichen ist, über Prag nach Wien fährt.

    Yeza


    ... Ein Strom der sich alles einverleibt,

    taumeln, stürzen, in der Leere schweben...

  • Ich war noch nie in der Gegend und kann daher dafür keine Tipps geben.


    Aber eine andere Variante in den Raum werfen: statt einer langen Fahrt machen wir die Reise zum Ziel! Wir suchen uns Zwischenziele und brauchen so drei Tage, sind eine Woche dort, wo wir wollten und dann wieder drei Tage zurück. Uns macht das grossen Spass.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Talpa


    Und wie macht ihr das mit der Unterkunft unterwegs? Spontan suchen?

    Also mir würde das schon auch Spaß machen. Auf der anderen Seite haben wir es schon oft erlebt, dass die Kinder enttäuscht waren, wenn es ihnen irgendwo gefallen hat und wir dann weiterziehen wollten...

    Yeza


    ... Ein Strom der sich alles einverleibt,

    taumeln, stürzen, in der Leere schweben...

  • Kommt ein bisschen auf Region und Zeit an (und ob Zelt oder Hotel). Meist spontan, aber wenn wir wissen, es könnt voll sein, buchen wir auch vorher.


    Meine Kinder sind zum Glück so Rumtreiber wie wir, nie länger als drei Tage irgendwo passt ihnen gut.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Wir waren in der Feldberger Seenlandschaft. War besonders schön, weil recht hügelig und dazwischen immer diese alten Eichen- und Buchenwälder. Leider kann ich unsere Unterkunft nicht so empfehlen (sehr einfach gehaltener, günstigstmöglicher Bauernhof), aber die Gegend war absolut toll!

  • Wenn es Feldberger Seenlandschaft werden soll, google mal nach Ferien beim Fischer in Carwitz. Direkt am See , sehr schön. Die Gegend ist einfach ein Traum , wandern, Kanu fahren, alles geht .

    Gruß omega.

    PS: ...und es sind gaaaaanz viele Sachsen im Sommer da unterwegs ;)

  • Flüster: das tropical islands ist gar nicht so doof, ich war da weihnachten mit den kindern. ist nur wohl immer ziemlich voll...


    mir persönlich gefällt die Talpa -Variante auch am besten. Aber Nachtzug Leipzig-München-Bella Italia ginge schon auch, oder?umsteigen ist halt mit gepäck doof.

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Die Gegend ist einfach ein Traum , wandern, Kanu fahren, alles geht .

    Wir waren mal Zelten in Lychen. Da war Tochterkind gerade mal 2,5. Das war schon sehr schön dort (wobei wir eben nicht sooo den Sommer erwischt haben, aber mit Ferienwohnung oder -haus sollte das ja auch nicht so dramatisch sein.

    PS: ...und es sind gaaaaanz viele Sachsen im Sommer da unterwegs

    Sind die nicht überall? #cool Wann immer wir Leute kennenlernen im Urlaub sind sie aus Sachsen (kommt mir jedenfalls so vor).

    Flüster: das tropical islands ist gar nicht so doof, ich war da weihnachten mit den kindern. ist nur wohl immer ziemlich voll...

    Na ja, aber hält man es da einen Sommerurlaub lang aus? Also gegen einen Tagesausflug hätte ich ganz sicher nichts einzuwenden, aber für viel mehr reicht meine Vorstellungskraft grad nicht aus.

    Aber Nachtzug Leipzig-München-Bella Italia ginge schon auch, oder?umsteigen ist halt mit gepäck doof.

    Von Leipzig gibt es keinen Nachtzug nach München. Somit müssten wir am Tag nach München und dann direkt weiter mit dem Nachtzug - das stelle ich mir jetzt ziemlich anstrengend vor... Aber vielleicht schau ich mir die Option nochmal näher an um herauszufinden wir lange man dann unterwegs ist.

    Yeza


    ... Ein Strom der sich alles einverleibt,

    taumeln, stürzen, in der Leere schweben...

  • Wir fahren seit drei Jahren an den Brombachsee (fränkische Seenland) Wir lieben die Gegend, die Menschen und das Essen. Unsere Kinder lieben den See.

    Dein Gesicht wird Dir geschenkt, lächeln musst Du selber #blume

  • Wie machen auch den Weg zum Ziel!

    Bereits dreimal aus Nds.nach Italien...Hinweg machen wir 2x Übernachtung,zurück einmal..wir buchen immer vorher die Übernachtungen da wir 5 Personen sind.

    Letztes Jahr war es Kroatien,selbes Prinzip. ..#super

    Es grüßt die Charjulie....


    psss..bei den kreativraben mit Naturkosmetik aktiv... :D

  • So - ich danke nochmal allen für den Input.

    Dadurch hat sich doch sehr herauskristallisiert, dass wir diesmal nicht viel im Auto sitzen wollen (ob am Stück oder über Tage verteilt macht für uns da nicht so den Unterschied).

    Jedenfalls haben wir dann intensitiv innerhalb Deutschlands nach einer schönen Ferienwohnung mit Bademöglichkeit in der Nähe gesucht und gefunden.

    Wir fahren in die Uckermark :-) - auf einen großen Hof mit viel Grundstück, Feuerstelle, Obstbäumen, Gemüsegarten und einem kleinen Bioladen inklusive frischen Brötchen und 5 Minuten Fussweg zum See.


    Ich bin urlaubsreif... - noch läppische 24 Wochen bis dahin :D

    Yeza


    ... Ein Strom der sich alles einverleibt,

    taumeln, stürzen, in der Leere schweben...