September 2018

  • Ja, die Leute hier sind generell toll. Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben. Ich darf sogar gleich wieder mit Bett nach unten und beim Katerchen (#ja) schlafen. Meine Wunde... Mei, gibt schlimmeres. Ich bekomm Ibuprofen und latsch hier die Flure auf und ab, zwecks Mobilisierung. Wär ja wohl gelacht. ;)

    Katerchen muss nun leider doch länger Antibiotika bekommen... Aber ich bin so froh um den ollen Streptokokkentest! So sind die Entzündungswerte ganz gut und er wird es wohl alles gut verpacken. Bloß schlapp ist er... Aber alles halb so schlimm.
    Gesche, macht ja nix. Solang sie so klein sind, sieht man den Unterschied ja nicht so sehr. ;)

    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Rattenkind  #freu stimmt, ich hatte ein plastisches Bild des Katerchens vor mir... ;)



    Obstsalat Ja, ich kann es nachfühlen. Bei uns stehen keine solch großen (gesundheitlichen) Herausforderungen an, da vergesse ich die Demut und Dankbarkeit manchmal. Ich denke, dass wir sie immer mal wieder brauchen, um unsere Herausforderungen zu packen. Kinder kuscheln hilft mir da enorm. Grüße an deine zwei Mädels.

  • Rattenkind du hattest geschrieben der kleine produziert zu viel Insulin - was bedeutet das denn, was macht man da?

    Und bekommt er das Antibiotikum wegen Streptokokken? Ist der test bei dir in der Schwangerschaft positiv gewesen?

    Freut mich zu hören, dass es euch gut geht!

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...

  • Ich spoiler das nochmal, ja?


    Für alle anderen: Wir sind hier mit kleinen Rückschlägen auf dem Wege der Besserung.

    Das Personal hier ist weiterhin super, meine Zimmernachbarin ist auch sehr nett, bloß Mann und Tochter vermissen mich/uns und umgekehrt! :(

    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Rattenkind ()

  • Danke für eure guten Wünsche! Wir brüten immer noch, heute ET+2. Aber es tut sich wenigstens etwas: Von gestern auf heute hatte ich immerhin schon mal ein paar unangenehmere Wehen und ich glaube, der Schleimpfropf löst sich. Drückt mir die Daumen, dass das Kindchen bald purzelt...


    Rattenkind, übernimm dich nicht mit der Mobilisierung! Hoffentlich geht es mit eurer beiden Genesung ganz steil bergauf! :) Positive Geburtsberichte lese ich übrigens immer gern, also wenn du deinen Schreiben magst, freu ich mich ;)

  • Alles Gute KatharinaKleeblatt , bestimmt geht es bald bei dir los#super


    Rattenkind meine Kleine war die ersten Tage auch immer etwas niedrig mit dem Blutzucker und daher auch etwas schlapp und trinkfaul. Das hat sich aber schnell reguliert. Ui, aber ein BZ von 15 ist ja schon echt heftig. War dein Junge denn auch etwas zu "schwer"?

  • alles Gute KatharinaKleeblatt! Nicht mehr lange bestimmt ind ihr haltet euer Kleines im Arm :)


    Hatte hier irgendjemand noch anderen Kontakt mit BeautyofMars? Also per facebook oder so?

    Ich Muss ständig an sie denken, das ist so furchtbar alles. Und traue mich kaum, hier zu schreiben, weil ich immer denke wenn sie hier liest und wir über unsere Babys schreiben, das ist ja grausam irgendwie: (

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...

  • Vielleicht sollten wir aus Pietätsgründen einfach schon in die Krabbelgruppe wechseln? Es fehlen ja auch nur noch wir, soweit ich weiß.

    Ich empfinde ähnlich wie du, Reeza, ich mag hier auch gar nicht von Vorfreude oder so schreiben, weil ich sie nicht vor den Kopf stoßen will, sollte sie doch noch mal hier reinstolpern. Eventuell sollte man hier eine letzte Kerze für sie setzen und den Thread dann dicht machen lassen?

  • #knuddelBeautyOfMars, schön, von dir zu lesen! Schön und unglaublich traurig... #crying Nein, er wird nicht vergessen werden, er ist eines von "unseren" Babys und das wird er bleiben! Ich denke jedes Mal, wenn ich ins Forum schaue an euch!

    Und wenn du gerne hättest, dass wir den Thread schließen und dein Sohn einen eigenen Thread bekommt werden wir das machen! (vielleicht im "Trauer"-Bereich? Ohne dass daraus eine Verpflichtung wird, dass du dort was schreiben musst! Dort könnten vielleicht auch User, die eure Situation kennen, mittrauern).Ich wollte nur für KatharinaKleeblatt und ihr Baby die Stimmung ein bisschen positiv halten, aber so recht gelingt das natürlich nicht.

    Ich will dich aber auch nicht drängen, wir können gerne hier gemeinsam an ihn denken! Der Thread ist halt komplett öffentlich, ich weiß nicht ob du das willst.

    Bitte tu nur das, was dir hilft und lass es uns wissen, wenn wir dich unterstützen können. Egal womit, selbst wenn du uns bittest dich (zwischenzeitlich) in Ruhe zu lassen oder sich deine Bedürfnisse häufig ändern, das ist alles okay solange es eure unglaublich unfaire Situation für euch ein kleines bisschen erträglicher macht!

  • ich schließe mich Obstsalat voll an.


    achtet nur darauf, was ihr jetzt braucht.

    ich dachte, dass ein eigener thread vielleicht gut ist,

    falls du mal das Bedürfnis hast irgendwas los zu werden und damit du keinerlei hemmungen hast

    zu schreiben was du magst.

    außerdem brauchst du dann nicht zwischen den beiträgen sortieren.


    wenn es dir aber hier passend vorkommt, dann ist das der richtige ort.


    ich wünsche euch weiterhin viel kraft und ganz liebe Menschen um euch rum,

    viel unterstützung und zeit zum Trauern.

  • BeautyOfMars #knuddel


    EIn Update von uns: Nach Gynkontrolle und Beratung mit meiner Hebamme werden wir am Samstag mit der Einleitung beginnen. Ich habe ja eine Schwangerschaftscholestase und daher möchte meine Gyn ungern, dass wir die Entbindung weit verzögern, da einer der Werte noch weit überm Normbereich liegt. Es ist aus ihrer Sicht zu unvorhersehbar, wie sich das entwickelt, auch wenn aktuell alle Werte vom Baby (CTG, US, Fruchtwasser, Plazenta und Nabelschnurdurchblutung) noch gut sind. Es ist in meinem Bauch anscheinend zu gemütlich oder sie macht sich noch fein für ihren großen Auftritt. #nägel

    Immerhin ist der Befund was Muttermund etc. angeht sehr sehr geburtsbereit, wir hoffen also, dass einfach nur ein kleiner Schubser fehlt und es dann losgeht.

    Ich versuche nun bis Samstag noch alle Register zu ziehen und habe mir im DM auf dem Rückweg noch ein Badesalz gekauft, auf dass ein entspannendes Wannenbad heute Abend die kleine Dame hervorzulocken vermag. #baden

    Ansonsten informiere ich mich über Einleitungen, damit ich ungefähr weiß, was auf mich zukommt und niemandem blind vertrauen muss und warte ab. #pfeif

  • dann viel Glück, dass es einfach so losgeht. Bis samstag sind es ja noch ein paar Tage!

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...

  • Ich drück auch die Daumen für eine nette Geburt ohne Einleitung.


    Ich darf mal ganz übertrieben jammern? Mimimi! Ich hab zu niedrige Eisenwerte und muss jetzt eine Infusion bekommen... Einen Beutel am Tag für drei Tage ab heute. Und ich hatte mich sooo gefreut, den doofen Zugang heute loszuwerden!

    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Rattenkind ()

  • Ohne Eisen ist doof. Man ist so müde. #liebdrück

    Lass dir vielleicht Flora*ix mitbringen. Hat mir damals geholfen.