Herzschmerzen, Druck auf der Brust - Was kann das sein?

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Ziemlich weit her geholt, aber bei mir war alles so wie oben, ich hatte schon ne Kardiologenempfehlung und dann stellte ne Notfallambulanz binnen 3 Sekunden fest daß es lediglich ne Gürtelrose ist.


    Gute Besserung!

  • ich hatte vor ca 3 Wochen plötzlich schlappheit ,kurzatmigkeit,niedrigen blutdruck

    und bei kleinster anstrengung so ein herzhüpf gefühl.

    dabei so etwas druck auf dem brustkorb.

    kurz davor war ich beim Osteo unter anderem wegen spannung im brustbein bereich.

    war dann beim arzt und bekam wegen dem niederen bluTdruck ein langzeit blutdruck messgerät.

    das gerät hat leider nicht richtig funktioniert. der doc meinte dann nach erneutem messen ,dass er eher auf nen infekt tippt.

    jetzt habe ich ja nen gripalen infekt ...die Ärztin meinte gestern ,dass wir das unbedingt nochmal checken müssen wir Ich wieder fit bin.

    wenn ich hier so lese mach ich mir schon echt soRgen :(

    naja hoffen wir das beste


    lg mel

    Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht das Ende !

  • Solche Schmerzen können auch bei Panikattacken oder durch Stress kommen. Auch wenn man selbst meint, dass die Aufregung erst durch den Schmerz kommt, kann der Auslöser umgekehrt sein.

    Meist mobil im Forum. Bitte um Entschuldigung für Kürze und Tippfehler.

  • Mein Bruder ist mal mit starken Brustschnerzen ins Krankenhaus gefahren, weil er dachte, er hätte einen Herzinfarkt.

    Dort wurde zum Glück „nur“ eine akute Gastritis diagnostiziert.

    I feel like procrastinating... but I think I'll wait.

  • Hab dein Post nochmal gelesen, die Schmerzen unter Belastung und die Kurzatmigkeit passen aber nicht so zu Rückenbeschwerden. Wobei man sowas auch bei einer Erkältung hat, da kann ich kaum Treppen rauflaufen. Aber genau kann Dir das nur ein Arzt sagen, bitte auch eine Zweitmeinung einholen!

    Ich könnte jetzt noch Horrorstories aus dem Freundeskreis erzählen, aber das bringt ja nichts.

    Nur, bitte bleib an der Diagnostik dran ?

    Liebe Grüße,


    Sommerwind.

    Einmal editiert, zuletzt von Sommerwind ()

  • Vielen Dank für eure vielen und vielfältigen Antworten. Ich schaffe es leider erst jetzt zu antworten und bin auch relativ kurz angebunden weil meine Mama heute nach ihrem Arztbesuch mit dem RTW ins Krankenhaus gekommen ist.


    Ich komme grade vom Kardiologen, der mir durch die Blume zu verstehen gegeben hat, dass ich seine Kapazitäten unnötigerweise beanspruche.

    Er hat dennoch alle Untersuchungen gemacht, abgeklopft, Ultraschall des Herzens und der Gefäße und ein Belastungsg EKG. Alles zum Glück ohne Befund - nur ein Fitnessmangel würde diagnostiziert #rolleyes#angst


    Seiner Vermutung nach kommen die Beschwerden durch eine verrutschte Bandscheibe, die irgendeinen Nerv an der Wirbelsäule geklemmt hat.

    Verursacht durch meine relativ große Brust und die dadurch entstandene Fehlhaltung.

    Kann immer wieder kommen, wird nicht besser, ist aber nicht schlimm...


    Tja, soweit also erstmal


    Liebe Grüße

    Maline

  • Klingt nach Rippengelenk. Das fühlt sich gerne an, wie ein Herzinfarkt.

    Lass Dir auf jeden Fall Physiotherapie verschreiben. Dagegen kann man sehr wohl etwas tun.

  • Midna ja, ich bin auch wirklich beruhigt. Zwischendurch hatte ich schon ordentlich muffensausen.


    cashew Dankeschön:)

    Wir wissen zwar noch nicht was sie hat, aber sie moppert schon wieder.

    Das sehe ich mal als gutes Zeichen #ja


    Mio Rippengelenk, ok das muss ich mir merken. Dankeschön.

    Spricht man da den Hausarzt an? Oder lieber zum Orthopäden?

  • Das ist eigentlich nichts Besonderes sondern kommt häufig vor. Daher sollte der Hausarzt ausreichen.


    Edit: manche HA sind halt seeeehr vorsichtig mit ihrem Budget..

    Mäh!

    Einmal editiert, zuletzt von Mio ()