Wahl- und Abstimmungssonntag in der Schweiz

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Ich bin noch sehr unsicher - sonst habe ich oft ein recht gutes Gefühl für den Ausgang, diesmal kann ich nichts sagen.

    seit ich letzte Woche einer Mutter eines Klassenkameraden meiner Tochter eine halbe stunde lang erklären musste, dass die selbstbestimmungsinitiative nichts mit ihrem Abstimmungsrecht zu tun hat, und dass bei einer Ablehnung sie immer noch abstimmen darf... seither bin ich geläutert... viele viele Menschen verstehen nichts von der Materie und haben keine Ahnung.

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • ja leider ainu, ich hoffe immer, dass nur diejenigen abstimmen, die verstehen worum es geht und sich ihre Meinung nicht nur anhand der Wahlplakate bilden.

    das wäre ja die Hoffnung. Ich glaube, das ist leider nicht realistisch #hmpf

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Zitat
    Zitat
    VivaLaVida Du darfst nicht abstimmen oder? Das stell ich mir sehr schwer vor, wenn man politisch so interessiert ist wie du.

    leider nein. und ja, das ist recht schwierig, gerade wenn man mitglied einer partei ist, die das gern ändern würde.


    Malaga1 : ich informiere mich auch bei allen parteien, sogar ganz gern bei der SVP und FDP. das halte ich für ziemlich geboten in einer demokratie. am ende weiss ich dann stets noch besser, was ich will und was ganz sicher nicht.

  • Ich habe unsere Wahlcouverts auch schon länger bei der Gemeinde eingeworfen.

    Was mich etwas schockiert ist die wahrscheinlich hohe Zustimmung bei den Sozialdetektiven. Immer diese Mär von den "vielen" Betrügern bei den Sozialwerken...

    Daroan mit Zottel 01, Zick 03, Zwerg 05 und Sternenkind (98-99)

  • Teilweise brauch ich ja nur die Wahlparolen der einzelnen Parteien zu lesen um zu wissen, wie ich abstimmen soll:)Da müsste ich theoretisch nicht mal mehr wissen, um was es eigentlich geht.

  • ich informiere mich auch bei allen parteien, sogar ganz gern bei der SVP. das halte ich für ziemlich geboten in einer demokratie.

    Dasmache ich auch noch gerne. Ich lese auch oft auf den HPs von SVP, EDU, PNOS und all den "Kameraden". Dann weiss man woher der Wind weht.

    Daroan mit Zottel 01, Zick 03, Zwerg 05 und Sternenkind (98-99)

  • Ich habe unsere Wahlcouverts auch schon länger bei der Gemeinde eingeworfen.

    Was mich etwas schockiert ist die wahrscheinlich hohe Zustimmung bei den Sozialdetektiven. Immer diese Mär von den "vielen" Betrügern bei den Sozialwerken...

    allerdings... und dann noch mit diesem: also wer nix zu verbergen hat, der hat auch nichts zu befürchten... #rolleyes

    ich kann nicht verstehen, wieso menschen Tür und Tor öffnen, bespitzelt zu werden.

    Da muss man sagen: Geschichtsbücher lese hilft.

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Daroan: ja schrecklich. die kleinen betrüger sollen aufs härteste überwacht und verfolgt werden, hingegen die großen ...


    das ist das „nach-unten-treten-prinzip“. gibt es scheinbar auch in der schweiz. :(

  • Ihr sprecht mir da bei allem (SPI, Sozialdetektive, etc.) voll aus dem Herzen!

    :) Liebe Grüsse Bidi #rose


    "Das Gras wird gebeten, über die Sache zu wachsen!" ... ... ... "Das Gras bitte!"

  • Ich habe unsere Wahlcouverts auch schon länger bei der Gemeinde eingeworfen.

    Was mich etwas schockiert ist die wahrscheinlich hohe Zustimmung bei den Sozialdetektiven. Immer diese Mär von den "vielen" Betrügern bei den Sozialwerken...

    allerdings... und dann noch mit diesem: also wer nix zu verbergen hat, der hat auch nichts zu befürchten... #rolleyes

    ich kann nicht verstehen, wieso menschen Tür und Tor öffnen, bespitzelt zu werden.

    Da muss man sagen: Geschichtsbücher lese hilft.

    Tssstsss, Du weisst doch, dass diese Geschichtsbücher nur ... äh... was war das nochmal.... links-grün beeinflusst sind. Aber da haben wir dann ja zum Glück so tolle Experten wie Blocher, die uns dann erzählen, wie das wirklich war mit dem Landesstreik oder Marignano oder...

  • allerdings... und dann noch mit diesem: also wer nix zu verbergen hat, der hat auch nichts zu befürchten...

    Ja ganz furchtbar. Aber es sind ja nur die "IV Bezüger".


    "die Stärke des Volkes sich misst am Wohl der Schwachen" sage ich dazu nur...

    Daroan mit Zottel 01, Zick 03, Zwerg 05 und Sternenkind (98-99)

  • Das ist ein tolles Zitat, Daroan, weisst Du, wo das herstammt?


    Edit: Hab grad gegoogelt: Das ist ja aus der Präambel der Schweizerischen Bundesverfassung!!

    :) Liebe Grüsse Bidi #rose


    "Das Gras wird gebeten, über die Sache zu wachsen!" ... ... ... "Das Gras bitte!"

    Einmal editiert, zuletzt von Bidi ()

  • Zu den Sozialdetektiven: Ein bisschen differenzieren muss man schon: Ich bin bei Verdacht auf Sozialversicherungsmissbrauch Auch für Observation. Aber ich bin dagegen, dass die Versicherung alleine bestimmen kann, wer observiert wird. Und es geht ja nicht nur um IV-Bezüger, sondern um sämtliche Sozialversicherungsleistungen. Das war denke ich vielen nicht klar.


    Der Trend der SBI beruhigt mich aber sehr. Das Schweizer Volk scheint den SVP-Schreihälsen doch nicht alles zu glauben.

    nicht links - nicht rechts - selber denken

    Einmal editiert, zuletzt von Malaga1 ()

  • Wegen Sozialdedektiven, ich bin da noch halbwegs entspannt. Ich denke das geht wohl bei dem ersten „schlimmen“ Übergriff nochmals an den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Es wurde ja erst die gesetzliche Grundlage geprüft.

  • Wegen Sozialdedektiven, ich bin da noch halbwegs entspannt. Ich denke das geht wohl bei dem ersten „schlimmen“ Übergriff nochmals an den europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Es wurde ja erst die gesetzliche Grundlage geprüft.

    Genau - die fremden Richter entscheiden dann #lol

    nicht links - nicht rechts - selber denken

  • allerdings... und dann noch mit diesem: also wer nix zu verbergen hat, der hat auch nichts zu befürchten...

    Ja ganz furchtbar. Aber es sind ja nur die "IV Bezüger".

    sind es 1. ja nicht und 2. wenn da mal was erlaubt ist, was hindert dann noch alle anderen firmen daran, ihre Leute zu überwachen? Novartis ihre Mitarbeiter? Schulen ihre Lehrer? usw. und dann fröhliches Denunziantentum...

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • jaja... die ganzen linksversifften Professoren und Professorinnen... tatsächlich argumentierten gewisse Kandidaten im Basler Rat, als es darum ging, eine neue Kantonsgeschichte zu unterstützen, dass die falschen Leute diese Geschichte schreiben wollten, und daher kein Geld fliessen sollte...

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7