Wie schreibt ihr eine Entschuldigung für die Schule?

  • Morgens vor Schulbeginn Anruf im Sekretariat, ggfs. mit Nachricht auf dem AB. Am Gym gibt es seit kurzem ein Online Formular auf der Homepage. Wenn das Kind die Schule wieder besucht geht eine schriftliche Entschuldigung mit. Da ich hier sowieso den ganzen Tag am Rechner sitze und auch einen Drucker zur Verfügung habe, wird es eben ein Word-Brief. Einmal eine Vorlage angelegt und dann immer wieder kopiert / aktualisiert, so ähnlich wie die schon genannten Formulierungen.

  • Kind 1 zur Grundschulzeit: per Telefon im Sekreteriat vor Beginn der 1. Stunde kurz bescheid sagen. Alternativ konnte man auf der Homepage das Kind krank melden.

    Wenn es wieder zur Schule kommt, musste man noch eine schriftliche Entschuldigung mitgeben, die hab ich per Hand geschrieben.


    Kind 1 weiterführende Schule: morgens eine E-Mail an die Klassenlehrerin. Bloß nicht im Sekretariat anrufen! Wenn Kind gesund, eine schriftliche Entschuldigung mitbringen. Entweder selbst geschrieben oder man kann einen Vordruck der Schule benutzen, dann muss man nur noch Name und Datum eintragen.


    Kind 2 andere Grundschule: morgens im Sekretariat anrufen. Schriftliche Entschuldigung bei 1-3 Fehltagen nicht nötig.

    Und das morgendliche Abmelden bis 8 Uhr ist sehr wichtig, sonst gibt es einen Anruf von der Sekretärin um sich zu vergewissern, dass dem Kind nicht etwa auf dem Weg zur Schule was passiert ist.

  • Grundschule von Duracellmädchen:

    Morgens ein Anruf im Sekretariat

    Wenn Kind wieder heil ist, eine schriftliche Entschuldigung


    Ich schreibe es mit der Hand


    Liebe Frau Lehrerin,


    Mein Duracellmädchen könnte am 1.1.1911 Nicht am Unterricht teilnehmen, sie war krank. Ich bitte Sie, das Fehlen zu entschuldigen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Leslie winkle



    In meiner Funktion als klassenerzieherin kommen mir schon auch entschuldigungszettel unter, die ich dann entsprechend weiterleite


    Sehr hübsch war dieser, von eines Elternteils , dessen Kind an 10 Schultagen mind. Einmal fehlt:


    Leider habe ich keinen Überblick über die fehltage von Lieblingskind in diesem Schuljahr. Es fehlte bedauerlicherweise jedesmal wegen Krankheit. Ich bitte Sie, all diese zu entschuldigen.

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Bei uns geht das online über die Schul-Website :-) Ansonsten schreibe ich mit der Lehrerin meistens E-Mails, weil sie oft unterwegs ist und telefonisch nicht so gut erreichbar. Im Zweifelsfall kann ich morgens einfach in der Schule anrufen.

  • Grundschule: Anruf am ersten Tag der Krankheit, damit sie wissen warum das Kind nicht kommt. Schriftlich ist nicht nötig.

    weiterführende Schule: am ersten Tag nach der Krankheit wenn das Kind wieder in die Schule kommt, ein Eintrag ins Entschuldigungsheft/Kommunikationsheft. Der wird dann vom Lehrer gegen gezeichnet.


    Anrede: an den Lehrer der es gegenzeichnen wird. Klassenlehrer oder falls an dem Tag kein Klassenlehrerunterricht ist vom Lehrer der ersten Stunde.


    Lieber Frau Trallala, leider konnte meine Tochter xy z den Unterricht von Datum bis Datum krankheitsbedingt nicht besuchen. Ich bitte dies zu entschuldigen. MFG Ich.

  • Ich antworte mal auf die Frage der Form.


    Hier gibt es keine Form, also es ist egal ob per Hand oder Computer.


    Ich selbst drucke, weil ich das Dokument im Computer hab und nur das Datum änder.

    Als der Drucker mal kaputt war, hab ich eine mit der Hand geschrieben.

    Also wenn du keinen Drucker hast, schreib ruhig mit der Hand.


    An die Lehrerin/den Lehrer.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

    Einmal editiert, zuletzt von Mondschein ()

  • Ja, hier genauso.

    Einmal kam eine Entschuldigung bei der Lehrerin nicht an (muss innerhalb von einer Woche nach Rückkehr eingereicht werden), da stand dann ein Tag unentschuldigt gefehlt im Zeugnis.


    LG,

    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe

  • #super Tolle Grundschule!


    Bei uns ist das Sekretariat gar nicht täglich besetzt. Fehlenden Kindern wird nicht hinterhertelefoniert, das ist angeblich zu aufwändig. Ein Grund dafür, dass meine Kleine morgens nicht allein läuft, sondern von mir mit dem Auto gebracht wird, damit ich sicher weiß, dass sie heil dort angekommen ist.

  • Ich drucke das Formular von der HP aus und fülle es aus. In der Volksschule habe ich einfach die Lehrerin angerufen und sie entschuldigt, da habe ich nie was Schriftliches gemacht.


    Für Freistellungen im Vorhinein gibt es auch ein Formular, das schicke ich aber mit Begleittext als Mail an den Klassenvorstand, der es dann freigibt und an die Direktion zur weiteren Freigabe übermittelt (wenn es mehr als ein Tag ist)

  • Ich schreibe sie von Hand. "Liebe Frau Lehrerin, Kind ist erkrankt und kann deswegen nicht am Unterricht teilnehmen. Ich bitte dies zu entschuldigen. Viele Grüße AnneL"

    Hat bis jetzt immer funktioniert.

    Genau so wünsch ich mir das als Lehrerin. #super


    Ich krieg laufend so Sachen wie "Mein Kind konnte wegen ganz schrecklichen Durchfalls und grünlichem Erbrechen..." :wacko: Will ich alles gar nicht wissen. ;)

    Handschriftlich oder Computer wäre mit erstmal egal (solange es leserlich geschrieben ist). Und ich persönlich mag es nicht, wenn Eltern schreiben: "Ich entschuldige mein Kind...", denn das können die Eltern ja gar nicht. ;)

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Ich schreibe sie von Hand. "Liebe Frau Lehrerin, Kind ist erkrankt und kann deswegen nicht am Unterricht teilnehmen. Ich bitte dies zu entschuldigen. Viele Grüße AnneL"

    Hat bis jetzt immer funktioniert.

    Hier ebenso. Ich hab hier nen Haufen fehlgedruckter Blätter liegen. Die sind ordentlich, da ist hinten aber manchmal was drauf. Die halbier ich für solche Fälle und kritzel dann die Entschuldigung in Schönschrift drauf. Oder auch mal auf ne Karteikarte. Was halt grad zur Hand ist. Sowas nehm ich auch für Bitten um Sportbefreiung oder so. Also generell eben für Mitteilungen an die Schule.

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

  • An der GS haben wir ein formloses Schreiben aufgesetzt.


    Am Gym läuft es noch einfacher: Im Schulplaner, den jedes Kind hat, gibt es hinten vorgedruckte Seiten für Entschuldigungen. Datum eintragen, Grund, Unterschrift - fertig. Lehrer zeichnen ab. (Drei Entschuldigungen passen auf eine DIN A5-Seite, also alles sehr knapp.)

  • Bei unserer Schule (Grundschule) müssen wir 1. per Anruf krank melden und 2. wenn das Kind wieder da ist, schriftliche Entschuldigung mitbringen. Die schreibe ich per Hand:

    Sehr geehrte Frau <Name Klassenlehrerin>,

    <Name Kind> konnte vom ... bis ... nicht am Unterricht teilnehmen, weil sie krank war.

    Mit freundlichen Grüßen

    Unterschrift


    Die "Bitte das Fehlen zu entschuldigen" oder so verkneife ich mir, weil ich diese Formulierung fürchterlich finde. Kind war krank, das bestätige ich schriftlich, fertig.

    Liebe Grüße, Lillian

    "Okay Hazel Grace?"

  • Handschriftlich, kurze Mitteilung, dass Kind an Tag X krank war und deshalb nicht den Unterricht besuchen konnte. Herzliche Grüße und fertig!


    Wird bei uns ab dem 1. Kranktag verlangt. Nachträglich abzugeben, länger als 3 Tage braucht man ein Attest vom Arzt.

  • Das man ein Attest braucht finde ich krass, es ist die Schule und nicht der Arbeitgeber. Wahnsinn, welche Rechte die Schulen haben.

    Liebe Grüße, Lillian

    "Okay Hazel Grace?"

  • Es gibt ja Schulpflicht. Was meinst Du, was wir für Fälle an der Schule haben? Da gibt's Leute, die gar nicht kommen würden, wenn Muttern immer nur unterschreiben müsste. Und das sind keine bemitleidenswerten, bloß leider Schul-inkompatiblen, lieben, netten Rabenkinder; das sind Schulschwänzer, die zum Teil als Berufswunsch (beim offiziellen, externen Berufsberater!) Zuhälter angeben und meinen, für ihre Gangsterkarriere wär so ein Schulabschluss ja eher hinderlich... Und nein, das sind keine obercoolen, puberierenden Sechstklässler, das sind Hauptschüler im Abschlussjahr. #haare


    Und auch an Grundschulen gibt's ja Kinder, die ihre Eltern so weit "im Griff" haben, dass die jeden Fehltag entschuldigen, egal, ob das Kind krank ist oder nicht. 'Ne Freundin von mir arbeitet jetzt an einer Grundschule - und da fehlen Kinder mit Ansage. "Projektwoche find ich blöd. Mama sagt auch, das ist sinnlos, da komm ich nicht". Und dann die Entschuldigung, "Kind ist krank", ja logo!


    Sorry, das gehört gar nicht so richtig hierher, aber ich hab ganz oft den Eindruck, dass sich viele vorstellen, in den Schulen wären nur so "normale" Kinder aus so "normalen" Elternhäusern...

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

    2 Mal editiert, zuletzt von Rattenkind ()

  • Gymnasium  Stadtteilschule= Anruf am ersten Tag + nach Rückkehr schriftlich im Schulplaner, da gibt es dafür vorgesehene Seiten, die nur ergänzt werden müssen und von der Klassenleitung gegengezeichnet werden.

    So wirds auch hier gehandhabt, in der Grundschule wars schon so. Da muss niemand sich irgendeinen Text aus den Fingern saugen, der immer irgendwie merkwürdig klingt.

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Ich find's auch befremdlich, dass man bei länger als 3 Tage fehlen, ein Attest braucht (Bayern), - ausdrücklich vom Arzt, kein Heilpraktiker. Aber ich denke, es gibt halt Menschen, die es sonst ausnutzen.


    Nach 3 Tagen rufe ich daher meine Homöopathin an, die im ersten Leben eine Schulmedizinerin war und daher auch ein Attest ausstellen darf. Ich habe jedoch aber sowieso das Bedürfnis, sie bei längerer Krankheit drauf schauen zu lassen und mir von ihr nach ihrer Diagnose ein Mittel (Globuli) geben zu lassen.

  • Ach Rattenkind, du kannst nicht alle retten. Mehr als anbieten kann man nicht.

    Wenn die Eltern die Entschuldigung schreiben dann kannst du doch eh nichts machen.

    Das mit Berufswunsch "Gangster" oder "Mafiosi" hätte ich mit 13 oder so auch vielleicht angegeben und wäre mir gleich mega cool(weil frech) bei vorgekommen. Allerdings wäre es null ernstgemeint gewesen. Kann das bei deinen Schülern nicht auch Ausdruck von ihm habe keine Ahnung was ich werden will sein?

    Aber es stimmt schon, in der Klasse meiner kleinen sitzen jede Menge Kinder deren Eltern grundsätzlich desinteressiert scheinen.

    Schoko

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • Klar kann das. Aber die sind eben nicht 13, die sind 16 und müssen sich bewerben.

    Und ich weiß, dass ich nicht alle retten kann, das ist der Satz, den ich im Referendariat am häufigsten gehört habe. Inzwischen fragt meine Mutter, wo meine hehren pädagogischen Ideale hin sind. An der Wirklichkeit zerschellt, würd ich sagen. (Aber zum Glück nur zum Teil. Retteste einen, retteste alle...)


    So oder so bin ich ganz froh, dass wir auf Atteste bestehen dürfen. ;)

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?