Mein Ohr ist zu

  • Und es macht mich wahnsinnig!


    Es fühlt sich an wie wenn man zu schnell den Berg rauf fährt und es nicht schafft den Druckausgleich zu machen.


    Es hängt sicher mit meiner Erkältung zusammen aber nix was normalerweise hilft macht’s besser: Gähnen, Nase zuhalten und blasen, schnäuzen... nix hilft.


    Was kann ich tun, dass es wieder aufgeht? Ich dreh echt durch.

  • Kaugummi kauen?


    abschwellende Nasentropfen?


    vom Duschen oder so kommt es nicht, also dass Wasser reingelaufen sein könnte?

    Falls ja, dann hilft den Kopf zur Seite zu drehen, und zwar so, dass das Ohr, was ZU ist, OBEN liegt, und das FREIE Ohr UNTEN... dann plöppt das Wasser wieder raus.

    Vielleicht hilft das auch, wenn das Ohr einfach ohne Wasser zu ist?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von liddy ()

  • Kämen die Tropfen ins Ohr oder in die Nase?

    In die Nase. Sind ja Nasentropfen.

    Aber Ohr und Nase sind ja verbunden.

    Also als meine Tochter mal Mittelohrentzündung hatte (auch im Zusammenhang mit einer Erkältung), da hat der Doc u.a. abschwellende Nasentropfen verordnet. Damit der Gehörgang belüftet werden kann.


    Edit:

    Ohrkerzen, falls Du sowas da hast?

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von liddy ()

  • Danke, dann schicke ich morgen meinen Mann in die Apotheke und hoffe das beste. Kaugummi probiere ich heut noch.

  • Danke, dann schicke ich morgen meinen Mann in die Apotheke und hoffe das beste. Kaugummi probiere ich heut noch.

    Oh je, bis morgen? Da würde ich auch wahnsinnig werden.

    Sowas kann einen total verrückt machen.


    Das mit dem Kopf drehen und die Ohrkerzen hast Du gelesen? (Hatte noch editiert)

  • Zwiebelsäckchen im Zimmer auslegen. Und vorher beim Schneiden gut durch die Nase atmen. Wenn der Gang zwischen Nase und Ohr abschwillt, wird das Ohr wieder belüftet.


    Falls Du von den Kindern irgenwas gegen SChnupfen da hast, Engelwurzbalsam oder whatever, benutz es.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.



    1 - #post#post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - 21 - #post - #post - #post Bonus: #post#post

  • Salzwassertropfen in die Nase schwillt auch ein bisschen ab, das hilft vielleicht etwas überbrücken.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Zwiebel hätte ich jetzt auch empfohlen.


    Salzwasser kann man zur Not auch selber machen. Bei meiner Omi wurde das dann einfach über dem Waschbecken hoch gezogen.


    Ätherische Öle zum dran riechen.


    Nasenspray/-tropfen vom Kind.

  • Salzwasser kann man zur Not auch selber machen. Bei meiner Omi wurde das dann einfach über dem Waschbecken hoch gezogen.


    Auf die Idee kam ich noch gar nicht. Hab grade mal gegoogelt:


    Kochsalzlösung selbst gemacht:

    Für die Kochsalzlösung werden 9 Gramm Salz (2 Teelöffel) in einem Liter lauwarmen Wasser aufgelöst.



    Für die Herstellung kann normales Kochsalz verwendet werden, so lange diesem kein Jod oder Fluor, beziehungsweise Rieselsalze zugesetzt wurde. Die Lösung darf nicht in der Nase brennen und sollte bei einem Geschmackstest wie Tränen schmecken. Dosiert man das Salz falsch, besteht die Gefahr, seine Nasenschleimhaut mit der entstandenen Lösung auszutrocknen.

    Welches Salz gibts denn da noch? Bio-Salz ohne Jod und Fluor? Ist das ohne Rieselsalze? Steht das drauf wenns ohne Rieselsalze ist? Ich mein, dass die nicht deklariert werden müssten. Das im Supermarkt hat jedenfalls zumindest Jod und/ oder Fluor. Jedes denk ich. Schon nach einem ohne Fluor muss man ewig suchen. #weissnicht

    Bei unsrem Verbrauch wärs voll genial, wenn wir das selber machen könnten.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.



    1 - #post#post - #post - #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post- #post - #post - #post - #post - #post - #post- #post - 21 - #post - #post - #post Bonus: #post#post

  • Salzwassernasenspray, Kaugummi und tiegerbalsam. Die Nase ist so frei wie seit Tagen nicht. Das Ohr ist zu. :(


    Es ist übrigens schon seit Freitag zu. :((((

  • Salzwassernasenspray, Kaugummi und tiegerbalsam. Die Nase ist so frei wie seit Tagen nicht. Das Ohr ist zu. :(


    Es ist übrigens schon seit Freitag zu. :((((

    Oh Mist, Du Arme. Ich fühle mit Dir.

    Sowas ist genau das, was das Zeug dazu hat, mich in den WAHNSINN zu treiben.


    Morgen zum Doc?

    Dass der mal reinschaut und evtl. durchspült?

  • Ich hatte das im Zusammenhang mit einer Erkältung auch gerade erst. Geholfen hat nichts und es hielt sich laaaange drei Wochen.

    Der Arzt hat auch nichts gemacht und meinte, das sich eine Blase im Ohr befindet, da müsse man abwarten und der Körper regelt das von allein.

    Wahrscheinlich nicht das, was du hören wolltest. #angst


    Das einzige was ich nur gemacht habe war, fleißig Nasenspray zu benutzen. Auch wenn die Nase bereits frei war.

    <3...So laut und so verloren war es hier, als Stille bei uns wohnte anstatt dir... <3

  • Ich bin eigentlich nur auf Gräser allergisch, für die isses noch etwas früh.


    Beim doc war ich am Freitag, der hat rein geschaut und gemeint er sieht nix. #weissnicht


    Na ja, ich schmier zum schlafen noch mal dick engelwurzbalsam. (Tigerbalsam trau ich mich nicht, wegen Kleinkind im selben Bett) und hoffe auf morgen.

  • Hast du genug getrunken? Bei mir kam sowas öfter, als ich aus gesundheitlichen Gründen oft zu wenig Flüssigkeit hatte.


    Und bei Erkältung braucht man ja eh mehr Flüssigkeit.


    Vielleicht hilft viel trinken. Schaden kann es nicht.