Baby das erste Mal alleine ins Bett bringen

  • falls flasche nicht funktioniert kann man auch gut mit kleinem becher probieren, das kind zu füttern. wobei mit neun monaten wahrscheinlich auch anderes als nur muttermilch geht.

    #rose  

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Equality is not about making women more like men, but about creating an environment where both sexes can have equal choices and fully participate in social, work and family life.



    Věra Jourová

  • Ja, der Kleine bekommt Abends seit einiger Zeit auch seinen Brei, aber er kennt es nicht anders, als dass er von der Mama in den Schlaf gestillt wird. Bettfertig mache ich ihn immer, es sei denn ich bin selber mal nicht da, was aber so gut wie nie vorkommt. Ich habe halt den Anspruch an mich, dass ich das Kind genau so gut "schlafen legen" können soll wie meine Frau, davon muss ich mich innerlich etwas verabschieden, sonst mache ich mir nur selber Stress.

  • Ich habe halt den Anspruch an mich, dass ich das Kind genau so gut "schlafen legen" können soll wie meine Frau, davon muss ich mich innerlich etwas verabschieden, sonst mache ich mir nur selber Stress.

    Davon musst Du Dich gar nicht verabschieden! Nur vom "genau so", nicht vom "gut" #zwinker

    ~~ Luxa


    "Puckel und der Edermeister" #herzen

  • Bei uns war auch immer, Papa macht bettfertig und legt dann zum Stillen zur Mama ins Bett. Ich hatte auch große Sorge, ob das ohne mich klappt, mein Mann war aber zum Glück entspannt. Der erste Versuch ohne Mama war überraschend problemlos, die haben einfach zusammen Musik gehört und er hat sich an/auf Papa gekuschelt. Geht allerdings nur, wenn ich tatsächlich nicht da bin. Sobald ich dann aber später ins Bett geschlichen bin, kam da jemand angerobbt zum Stillen. 😁

  • Habe ganz vergessen, mich nach dem Abend hier dann mal wieder zu Wort zu melden. Es hat viel besser geklappt als ich erwartet hätte. Nach dem Abendbrei haben wir noch ein bisschen zusammen auf seiner Matte gespielt und als ich gemerkt habe, dass er müde wird, habe ich ihn gleich hoch gebracht. Während des Umziehens gab es ein paar Tränen, was schon mal passiert wenn er sehr müde ist. Danach habe ich versucht mich neben ihn zu legen und zu schauen ob er einschläft, was natürlich nicht funktioniert hat.


    Aber auf meinem Arm, während ich durch das Zimmer gegangen und den "Kuckuck und der Esel" zum Besten gegeben habe, ist er recht schnell eingeschlafen. Knapp 5 Minuten hat es gedauert. Danach haben wir uns zusammen hingelegt und ich konnte ein wenig neben ihm dösen bis meine Frau nach Hause kam.


    War ein echt tolles Erfolgserlebnis.