Die Optik einer Tragehilfe SJLPP (sinnlosJammerLuxusProblemchen Posting)

  • Wenn man nicht so auf den Preis gucken muss, ist es denke ich auch normal, daß man bereit ist fürs reine Gefallen mehr zu zahlen .

    Ich habe damals extra mehr bezahlt fuer diejenige Emeibaby, die mir am besten gefallen hat, obwohl wir sehr aufs Geld gucken mussten. Manhmal muss das einfach sein, wenn ich weiss, dass ich etwas sonst nicht nutzen/tragen wuerde und am guten Design viel laenger Freude habe. Ist aber immer individuell zu sehen, sowohl was den Nutzer als auch das Produkt angeht.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Klar ist die Optik wichtig! Ich habe neben einigen Tragehilfen noch zeitweise 12 Tücher in verschiedenen Farben und Mustern gehabt.

    Mein hätte aber auch ganz klar zum Saleartikel tendiert.

  • Optik darf definitiv ein Kriterium sein und wenn alles andere passt dann darf sie auch das entscheidende Kriterium sein.
    nur so meine Meinung. Immerhin hab ich mir mal ein Tragetuch gekauft, einfach nur weil das Muster so wunderschön ist, und ich hab gar kein Tragebaby.

  • Das finde ich aber auch!


    Ich habe mir damals diesen Ergo in jeansblau bestellt, weil er bio war.

    Und sofort zurück geschickt und dann lieber einen gebrauchten im bordeaux gekauft, den ich um Längen schöner fand und auch heute noch sehr gerne trage.

    98, 00, 05, 06, 11, Enkelchen 2016 und


  • Also ich fand die Optik neben dem Komfort als das überzeugendste Argument überhaupt! Ein buntes Tuch wäre mir nie ins Haus gekommen...bei mir musste es schwarz sein *g*. Das Hoppediz Kapstadt hab ich immer noch, neulich hab ich Minimissy aus nostalgischen Gründen auch mal wieder eingebunden.

    Den Beco Fuchsia Spider hab ich umständlich durch den Zoll bringen müssen, aber den hab ich auch immer noch. Keine andere Fertigtrage hatte so ein tolles Design!

    Das bunteste, was ich jemals geliebt hab, war der Linuschka Fliegenpilz-Sling. Unnötig zu erwähnen, dass ich den auch immer noch hab ^^.

    Alle anderen Tragehilfen in anderen Designs hab ich nach kurzer Zeit wieder verkauft. Entweder gefiel mir das Tragegefühl nicht oder das Design.

    OmG...ich brauch dringend noch ein Tragebaby.

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

    Und - Frauen sind mitgemeint. :D

  • Vukodlacri Das Kapstadt habe ich auch! Damals habe ich zu einfarbigen Tüchern tendiert (ich hatte rot, schwarz und dunkelblau), heute mag ich sie auch gemustert, aber nicht irgendwie, sondern schön und bunt! Bei besagtem Beco hab ich lange überlegt, ihn aber doch nicht gekauft. Neulich habe ich mich bei Beco umgesehen und fand die Designs im Vergleich zu früher richtig langweilig und doof. Ich liebäugel gerade mit dem hier:

    https://www.oschaslings.com/en…is-carriers/smaug-destiny


    Ein Tuch/eine Tragehilfe ist wie ein Stück Kleidung. Ich finde es völlig legitim, nach dem Design zu gehen. Ich würde ja auch nicht irgendwas kaufen, nur weils günstig ist, das würde in den Schrank wandern und dort vergessen werden. Mir ist das Design also sehr wichtig.

    Julia und Tochter (11/04) und Tochter (04/08) und Sohn (06/17)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.



  • Ich finde ebenfalls, dass Optik ein ganz legitimes Kriterium ist, Kleidung, die man hässlich findet, zieht man ja i.d.R. auch nicht an. Zumindest nicht freizeitlich. ;)


    Ich kenne aber das Hadern mit dem Preis. Ich überlege selber noch, ob ich lieber ein gebrauchtes, zwar schönes aber eben nicht mit Lieblingsdesign ausgestattetes Tragetuch bei e*** hole oder ein ganz neues, was aber das doppelte kostet, dafür das Wunschdesign hat. #weissnicht#angst

  • Ich muss das jetzt einfach mal erzählen :D



    Ich habe den Titel jetzt seit Tagen immer wieder mal gelesen und immer an Brillen gedacht #freu#freu

    Optik - Tragen - (Seh) Hilfe... #weissnicht#lol

    Das Leben ist ein weißes Blatt, die Farben sind in dir.


    Male es schön bunt und leuchtend.

    JOCHEN MARISS

  • so ich habs getan und die Monster Trage zurück geschickt und mir eine neue gegönnt.

    Ich glaub die heisst Baali mit Farbverlauf. Heute ist sie angekommen und soooo schön #ja#ja

    (und war dann als ich sie bestellt hatte auch bissl reduziert, wenn auch trotzdem um einiges teurer als die hässliche)

    Und ich freu mich voll #applaus

    Als ich heute abend das paket aufgemacht habe hat die Fruchtzwergin zwar erst mal darin gebrüllt beim ausprobieren, aber nachdem ich die emei extra 2 Wochen lang zum testen von einer Freundin hatte und es da super geklappt hat denke ich dass das schon passen wird.

  • so heute dann mal im richtigen Leben ausprobiert statt nur zuhause vorm Spiegel und sie trägt sich super gut und die Fruchtzwergin war total friedlich drin #ja#ja#ja


    (und sie ist immer noch sooo schön #cool )

  • Das ist doch schön und viel besser, als sich jetzt lange über eine hässliche Trage zu ärgern!

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009