Cranberry, was nimmt man da?

  • Hallo!


    Ich hatte früher chronische Blasenentzündung mit gruseligen Beschwerden.


    Gestern hat es seit Jahren das erste mal wieder gebrannt, heute ziept es noch ein bisschen.


    Ich muss so gegenhalten, dass ich dann nicht panisch werde, weil das früher so schlimm war.


    Cranberry soll doch so gut helfen. Ich wüßte für den Notfall gerne, welches Präparat und wie eingenommen, das würde mich sehr beruhigen.


    Danke!#blume

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)

  • Mir half Bärentraubenblätterextrakt um eine chronische Blasenentzündung loszuwerden, kein Antibiotika half damals.

    5HnIp1.png



    Hüpfgeheuer O.-Ton: Ich bin ganz fleißig, ich mache ganz viel Arbeit! #hammer
    Ich bin soooo anstrengend, ich schwitze schon!


    „Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“


    Sören Aabye Kierkegaard

  • Nach meiner Blasen-OP, als ich lange Zeit blasentechnisch so empfindlich war, habe ich Cranberrie-Kapseln aus der Drogerie genommen. Die haben mir sehr geholfen.

    Gruß von Guinan
    mit 5 Kindern, jetzt alle erwachsen
    ---------------------------------------
    Meine Nationalität: Mensch!

    Die reinste Form des Wahnsinns ist, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

  • Mir hilft schon ganz normaler Cranberrysaft aus dem Laden - halb-halb verdünnt, damit ich viel trinke.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • hier auch kapseln und viel trinken :)

    Ich kenne das ich werde auch direkt panisch

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Mir hilft schon ganz normaler Cranberrysaft aus dem Laden - halb-halb verdünnt, damit ich viel trinke.


    Liebe Grüsse


    Talpa

    Du meinst den ganz normalen aus dem Supermarkt? Da ist immer so viel Zucker drin, weswegen ich immer dachte das das doch bestimmt nicht der sein könnte den man trinken soll.

  • Ich nehme immer schon so genannten Muttersaft, den gibt's im Reformhaus. Man braucht ein Schnapsglas davon am Tag und kommt aus einem mit einer Flasche auch drei Wochen lang aus. Danach ist es meist wieder gut. Preiselbeermuttersaft ist sogar noch besser. Muttersaft es reiner Saft, ohne Zusätze. Nicht erhitzt. Hält sich im Kühlschrank ziemlich lange, das Zeug ist so sauer, da hält es kein Bakterium drin aus. Das ist ja genau der Clou an der Sache. Damit es dir die Magenwände nicht wellt nimm es in einem bisschen Apfelsaft oder so nach dem Frühstück.

    तत् त्वम् असि

  • Bei mir hat auch der Muttersaft gut geholfen, aber ich versteh dich so gut mit dem panisch werden. Zum Glück habe ich seit mehreren Jahren Ruhe. Wenn es kurz zwickt nehme ich sofort cantharis Globuli - mittlerweile genügt das.

    Räubermutter mit Räubersohn (01/2006), Rumpelkind (06/2013) und Räuberhund (09/2011)



    “We don’t stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing.” (G.B. Shaw)
    G.B. Shaw
  • uäh dieser muttersaft ist wirklich wirklich fies sauer. Deswegen nehme ich die kapseln :D

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Ich lese mal mit. Ich hatte noch nie Probleme mit Blasenentzündungen. Nun habe ich schon die zweite innerhalb eines Monats. Die erste wurde mit Antibiotikum behandelt. Kurz vor der Geburt meiner Jüngsten. Dank mangelnder Erfahrung habe ich das nicht mal selber bemerkt, sondern auf die Schwangerschaft geschoben. #schäm

    Möchte jetzt nicht schon wieder Antibiotika nehmen und habe auch keine Lust auf einen zusätzlichen Arztbesuch. #angst

  • uäh dieser muttersaft ist wirklich wirklich fies sauer.

    Man gewöhnt sich dran :D und ich hab ihn immer so 1:3 verdünnt.

    Räubermutter mit Räubersohn (01/2006), Rumpelkind (06/2013) und Räuberhund (09/2011)



    “We don’t stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing.” (G.B. Shaw)
    G.B. Shaw
  • Geeignet ja, die Frage ist, ob sie ihn runter kriegen. Ich würde eiskalt mit dem Löffel Zucker drin versuchen.

    तत् त्वम् असि

  • Danke, sie hat vorhin einen esslöffel voll bekommen. War sehr tapfer.... Neigt aber auch total zu Blasen Entzündungen und will keine mehr bekommen

    Hebt man den Blick sieht man keine Grenzen #rose

  • Hier gibt es mässig gesüssten Saft im normalen Laden und noch etwas mehr "bio" im Reformhaus.

    Beides hilft bei mir - wobei ich überzeugt bin, dass mindestens 2/3 der Wirkung auf "viel Trinken" beruht bei mir.

    Ich darf keine Nieren- und Blasentees und deshalb ist die Variante mir am liebsten (die andere hiesse Schmerzmittel und viel Wasser trinken).


    Wenn ich das wirklich brav brav beim ersten Brennen/Harndrang mache, komme ich für gewöhnlich komplett um die schmerzhafte Entzündung rum.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Blaubeermuttersaft hilft auch und schmeckt nicht ganz so schrecklich. Den bekam sogar meine Tochter runter.

    Viele Grüße SonnenLotte #sonne
    mit Groß (4/12) #love und Klein (3/16) #herzen