Berlintipps, mal wieder

  • Und für echtes Berlin Feeling einfach mal ne Runde U8 fahren :D

    hahaha. Ich habe auf grund dieses threads vorhin überlegt, welche U-Bahnlinie die "berlinerischste" ist und hab mich auch für die U8 entschieden😉

    Ja, und die S1 von Oranienburg nach Wannsee finde ich da auch immer sehr schön für. Man kann rausschauen und es ist immer wieder spannend wie sich die Fahrgäste und der Blick auf Berlin verändert, vorrallem am Abend :D.

    Grüße Jufena


    Alles Große und Edle ist einfacher Art
    (Gottfried Keller)

  • jetzt gibt es ja wetten das nicht mehr.


    Ich wollte immer antreten und behaupten: ich fahr mit verbundenen Augen ringbahn. Nach 10 sec Tuchabnahme kann ich die richtige Station sagen nur anhand der Menschen.

    Life is a mountain - ride it like a wave

  • jetzt gibt es ja wetten das nicht mehr.


    Ich wollte immer antreten und behaupten: ich fahr mit verbundenen Augen ringbahn. Nach 10 sec Tuchabnahme kann ich die richtige Station sagen nur anhand der Menschen.

    #freujaaaa


    Mich fasziniert das auch immer sehr. Gerade wenn man am Abend diese Strecke fährt und wie sich das Puplikum verändert, welche Nachtschwärmer in welchem Zustand und wo sie vermutlich waren und wo sie wohnen. Gerade die Strecke von ganz weit draußen, durch die Stadt zum Wannsee in die Villengegend #freu.

    Grüße Jufena


    Alles Große und Edle ist einfacher Art
    (Gottfried Keller)

  • Ach, der Thread ist toll. Jetzt freue ich mich wieder mehr auf Berlin, auch wenn im Moment die Trauer, Köln zu verlassen, noch größer ist.

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Fürs Kinofeeling würde ich obendrein eine Fahrt im Doppeldeckerbus empfehlen. Neben den "Sightseeing-Linien" 100 und 200 finde ich besonders spannend den 104er (angefangen im geradezu absurd idyllischen Alt-Stralau, mitten durchs wuseligste Neukölln, vorbei am Flughafen Tempelhof, durch Schöneberg/Wilmersdorf bis ich weiß gar nicht wohin) oder den M29 von Grunewald, den Ku'damm entlang, südlich am Potsdamer Platz vorbei, Anhalter Bahnhof, Checkpoint Charlie, Springer-Hochhaus, Kreuzberg/Oranienstraße bis Neukölln/Herrmannplatz). Um eine größere Gruppe unterzubringen, wär’s aber wahrscheinlich ratsam, an einer Endstation einzusteigen :)

  • [...]oder den M29 von Grunewald, den Ku'damm entlang, südlich am Potsdamer Platz vorbei, Anhalter Bahnhof, Checkpoint Charlie, Springer-Hochhaus, Kreuzberg/Oranienstraße bis Neukölln/Herrmannplatz). Um eine größere Gruppe unterzubringen, wär’s aber wahrscheinlich ratsam, an einer Endstation einzusteigen :)

    Früher mein Bus. Haltestelle Pflügerstr. Lang, lang ist's her. :)

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Ich würde die u1 nehmen: die fährt oben als Hochbahn und auch unterirdisch. Man hat eine prima Aussicht auf Kreuzberg, den görli, fährt am kotti vorbei, sehr schön!

  • Ich würde die u1 nehmen: die fährt oben als Hochbahn und auch unterirdisch. Man hat eine prima Aussicht auf Kreuzberg, den görli, fährt am kotti vorbei, sehr schön!

    Die u3 fährt da jetzt auch, also krumme Lanke bis Warschauer strasse - mehr West-Ost geht kaum ;)


    Edit: im 104er mit ner Gruppe? Da wirste wochentags gelyncht, das ist DIE Verbindungsader zwischen den U und sbahnen, da fährt sonst nix, der ist IMMER voll!

    Weihnachtskind 2013
    ________


    Bin auch #einrabe 
    hier und dort im Rabenflohmarkt zu finden #rabe

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mondkalb ()

  • Dann wären wohl das Sommerkino vom Central am Hackischen Markt und das Freiluftkino Kulturforum Potsdamer Platz für euch am nächsten.

    Zur WM gibt es bestimmt einige Stellen zum Draußengucken. Da kenne ich mich nicht so aus, evtl. das 11Freunde-Quartier?

  • Verbunden mit einem Ausflug in den Kaisers am Kotti

    Äham, Rewe meine liebe, Rewe! ;)



    Die u3 fährt da jetzt auch, also krumme Lanke bis Warschauer strasse - mehr West-Ost geht kaum

    Whaaaaaaaat?! Das hab ich noch überhaupt nicht mitbekommen! Das kommt davon, wenn man so weit rauszieht. Wann ist denn das passiert? Boah, das war jahrelang mein Traum...


    Und damit ich auch noch was on topic beitrage: Irgendwo in Neukölln (Refugio??) gibt es auch Stadtführungen von Geflüchteten. War nie dabei, aber höre immer wieder mal davon.

    Ansonsten finde ich auch Tempelhofer Feld nett, sowas hat man nicht alle Tage. Unterwelten ist toll, aber das gabs ja schon weiter oben. Allerdings: Kann man da nicht individuell als Gruppe eigene Termine buchen? Ich meine mich zu erinnern, dass das zumindest früher ging.

  • Unterwelten ist toll, aber das gabs ja schon weiter oben. Allerdings: Kann man da nicht individuell als Gruppe eigene Termine buchen? Ich meine mich zu erinnern, dass das zumindest früher ging.

    Wer zu mehr als fünft gemeinsam in eine Führung will, muss sogar eine gesonderte Gruppenführung buchen, aber das machen sie einem wirklich schwer. Wie gesagt, wir versuchen das vergeblich seit Wochen.

  • Aviva & Polarlicht & alle


    Kollege war schwer beeindruckt, was ich für tolle Infos hab :D


    "Gutes Wedding, schlechtes Wedding" ist gebucht - und am tollsten findet er die Stadtführungen von Geflüchteten! Da haben wir auch eine. Danke!!!

    Ansonsten schieben wir noch bisschen Programmpunkte hin und her. Vielleicht nehmen wir noch was auf.

    Ich danke sehr für die tollen Ideen, einiges ist jetzt auf meiner persönlichen Liste!


    Hier noch über die Führungen:


    https://querstadtein.org/stadt…ngen/berlin/gefluechtete/


    https://m.facebook.com/story.p…2F765477966943243%2F&_rdr