Spricht jemand 'orthopädisch'?

  • So, ich war eben beim Neurologen. Er weigerte sich, eine Aussage zu machen, bevor er kein MRT gesehen hat, was ich einerseits recht professionell, aber auch etwas unempathisch fand. Die Sache mit der HWS sei möglich, aber unwahrscheinlich, weil es unter den Schwindelursachen nur auf Platz 40 läge.


    Und jetzt frage ich mich, was man im Kopf-MRT sehen kann, was Schwindel verursacht und bekomme unschönes Kopfkino. :(

  • #knuddel Wird denn bald eins gemacht? Und er hat nicht gesagt was die wahrscheinlichsten Ursachen wären?


    Röntgenbild nutzt einem Neurologen natürlich nicht soviel.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Danke für die Umarmung!

    Das mit dem Röntgenbild ist klar, aber dazu gab es ja einen Befund.

    Ich finde es komisch, daß Internet ist voll von Fällen zu HWS-Schwindel und das soll so unwahrscheinlich sein?

    Ich habe am 30. einen Termin zum MRT bekommen. Ich hoffe, ich packe das. Bin latent raumängstlich.

    Nein, er wollte gar nichts sagen zu wahrscheinlichen Ursachen. Das fand ich ja so unempathisch. Hätte er halt was harmloses gesagt. Ich hätte ihn schon nicht verklagt, wenn es das nicht ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ayala ()

  • Du kannst dir ein Beruhigungsmittel geben lassen vor dem MRT. Vielleicht auch Musik mitbringen, frag da mal nach, wenn dir das helfen würde, es ist halt ziemlich laut und normalerweise bekommt man nur Ohrstöpsel.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Musik darf ich selbst nicht mitnehmen. Läuft wohl Radio. Und wenn ich ein Beruhigungsmittel hätte haben wollen, hätte ich diesen frühen Termin nicht bekommen.

    Du siehst- man ist hier sehr serviceorientiert. #augen

  • Ich hab gerade auch mit Schwindel zu tun. Bei mir hat sich heute rausgestellt, dass mein Augendruck deutlich erhöht ist - das kann auch Schwindel verursachen. Einen Besuch beim Augenarzt solltest du mit auf die Liste setzen - für alle Fälle.

  • Beim Augenarzt war ich nicht. Danke.

    Hat du das irgendwie gemerkt und hast du noch andere Symptome?

  • Ich hab schon seit fast 30 Jahren das Glaukom. Oft merke ich, wenn was nicht ganz stimmt. Heute hat es mich ziemlich unerwartet erwischt mit dem hohen Druck.

    Also nein, erhöhten Augendruck merkt man nicht unbedingt. Auch ne geänderte Sehstärke kann Schwindel machen, ohne dass man selber merkt, dass man schlechter sieht (das Gehirn ist mit dem Ausgleich des unscharfen Bildes überfordert - und reagiert mit Schwindel).

    Augenarzt macht auf jeden Fall Sinn.