Welche Schultasche für die weiterführende Schule?

  • Meine hatten die letzten zwei Jahre jeder einen Coocazoo und damit waren wir sehr zufrieden. Die sind auch noch im guten Zustand und dürfen auch noch weg.


    Der Große hatte vorher einen Satch. Der war dreimal in 18 Monaten zur Reperatur, dann hatten wir die Nase voll.


    Jetzt zur 7. bzw 9.Klasse nutzen beide nur noch einen normalen Rucksack von Eastpak bzw Dakine. Sie tragen aber inzwischen auch nur noch die Hausaufgaben hin und her.


    Die Mittlere hatte erst einen Deuter Ypsilon und trauert ihm immernoch hinterher. Die Bodenplatte brach in der Garantiezeit und sie bekam eine Gutschrift beim Fachhändler, weil es das Design nicht mehr gab. Sie entschied sich dann für den Coocazoo. Prallgefüllt war ihr der Deuter am Rücken aber im Alltag angenehmer.

    LG Mullemaus


    (mit m 08/03, w 11/05 und w 07/12)

  • J. Hatte den Deuter Ypsilon, der war gut. Lebt auch noch, aber das Design gefiel nach 2,5 Jahren nicht mehr, seitdem gibt es irgendetwas, was sie sich kauft, hält eh nicht lang, alle halbe Jahr was anderes.

    LG H. mit J. (15,5) und S. (bald 10)

  • Hier 2x Deuter Ypsilon. Wir sind immer noch sehr zufrieden #super!

    Liebe Grüße von cosalema


    "Dein Kind sei so frei es immer kann. Lass es gehen und hören, finden und fallen, aufstehen und irren" - Pestalozzi

  • Hier auch eine Stimme für „unbedingt anprobieren“! Meine Maus ist superschmal und nur der Satch passte richtig. Mir war der Hüftgurt auch sehr wichtig, weil sie eben so ein Spargeltarzahn ist. Sie hat ihn jetzt seit drei Jahren und er sieht noch aus wie neu.


    Die Großen laufen hier auch alle mit „Kanken“ oder ähnlichem rum, schrecklich, diese dünnen Bändelchen als Träger! Oder Handtaschen! Von Michael Kors oder so...:stupid:

  • Die nette Firma aus meiner Nachbarschaft (Ergobag, Satch) kommt hier nicht mehr ins Haus, mangelhafter Kundenservice, mangelhafte Qualität. Ätzend. Unser großes, schmales, normalgewichtiges Kind (151cm, 36 Kilo) hat für die neue Schule einen 4you. Ich fand das erst doof, weil das irgendwie in meiner Kindheit die peinlichen, uncoolen Schulrucksäcke waren, das Modell, das wir haben, ist allerdings total durchdacht und schön - aber ich habe noch keinen Erfahrungsbericht, liegt hier ja noch verpackt im Schrank. ;)

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Der Satch wird nachhaltig hergestellt - falls das ein Kriterium ist.

    Ja das war es für mich tatsächlich.

    Wenn der Kundenservice uns nicht so im Regen hätte srehen lassen...

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Wir haben 1x den Satch seit 4 Jahren im täglichen Einsatz. Bisher ist alles heil.

    Daher haben wir nun auch für Kind 2 nen Satch gekauft.

    Auch mit den Ergobags hatten wir nie Probleme.

  • Wir haben jetzt auch den Satch. Sohn hat mehrere probiert und sich von der Bequemlichkeit für den Satch entschieden. Den Deuter fand er aber ganz toll. Für die Freizeit haben wir einen Nitro. Da gibt's auch schulranzen für größere, aber die wachsen wohl nicht mit. Der sieht aber cool aus, findet er. Ist aber nicht so bequem am Rücken wenn er voll ist. Für den Ausflug oder Klassenfahrt aber super.

  • Bei meiner Tochter ist es ab der 5. Klasse auch ein Satch - da passt alles.

    Ich muss gestehen, wir haben gar nichts anderes probiert, sondern nur bei Freundinnen geschaut, was sie ausgesucht haben, wie zufrieden sie sind und worauf sie geachtet haben. War in dem Fall richtig, und ich hoffe, dass er uns noch lange begleiten wird.

    Mal sehen, was dann kommt :)

  • Hier ist es für die Große auch ein Satch geworden. Der passt gut und sieht auch noch gut aus.

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf

  • Es ist ein cookazoo geworden, nach viel anprobieren, fand er den am bequemsten. Ich war durch Euch auf den deuter eingeschossen, aber wenn das Kind sagt, passt besser, ist das wohl so.

    Danke für alle Berichte!

  • Hier ein Eastpack. Ich war echt skeptisch, aber Kind war von Anfang an überzeugt und ist immer noch happy.


    Großer Bruder hatte von Kl. 5 - 7 einen Satch, mochte aber den Gurt gar nicht, hat ihn dann nie geschlossen und ich hab sehr spät herausgefunden, dass man den auch weglassen kann #rolleyes

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)