Sportfest Eure Meinung

  • Liebe Raben,


    morgen macht die Schule vom Sohn erst ihren Sponsorenlauf von 9:00 bis ca. 11:00 und danach noch das Sportfest bis 13:30Uhr. Das ganze auf einem großen Fußballplatz ohne Schatten. Es werden morgen 34Grad, wie heute. Der Sportlehrer meinte, wer 15 Runden (a 400m) schafft, der ist richtig gut.

    Meine Schule hat das Sportfest letzte Woche abgesagt, weil es einfach zu warm ist.

    Was sagt ihr dazu?

    Ich finde es unverantwortlich. Bin ich zu sehr pussy?

  • Ich finde das ebenfalls unverantwortlich. Wenn das ein Sportverein wäre, bei dem gezielt trainiert wird, wo ich also auch davon ausgehen könnte, dass eben auch mit dem Faktor Wetter gearbeitet wird, mein Kind dazu wichtige Infos, Verhaltensregeln und außerdem, ganz wichtig, eine gute Betreuung bekommt, dann wäre das vielleicht was anderes. Wenn man mir also ein schlüssiges Konzept präsentieren könnte. Aber Sportfest mit zig Kindern, wo wahrscheinlich weder drauf geachtet werden kann, dass jeder genug trinkt und sich ausruht, zumals wenn es keinen/nicht ausreichend Schatten gibt, wo man das tun kann - nein.

    Über 30 Grad wäre da für mich ein no-go.

    Wer sagt eigentlich, dass die Schildkröte unter dem Panzer keine Flügel versteckt?

  • Bei uns wird im Radio derzeit regelmäßig mitgegeben, sich doch bitte bei der Hitze im Freien nicht zu sehr anzustrengen und ausreichend viel zu trinken. Dieser Tage gab es bei den Bundesjugendspielen in der Nähe einen Zwischenfall wegen der Temperaturen, die Polizei und Krankenwagen waren da, 8 Kinder sind ins Krankenhaus gekommen. Nein, ich denke, du bist nicht pussy.

    Hat die Schule denn die Teilnahme wenigestens auf "freiwillig" gestellt?

  • Finde ich gar nicht lustig, im vergangenen Jahr hatten wir ein kollabiertes Kind wegen Hitze, und da waren es laue 25 Grad. Weitsprung im Schatten mag ja noch angehen, aber dauerhaft schnell Laufen? #blink Nein, ich finde Deine Sorge sehr berechtigt.

  • Da würde ich mein Kind kaltlächelnd zu Hause lassen und eine Entschuldigung schreiben - aus gesundheitlichen Gründen.

    Liebe Grüße
    Silke mit dem Großen 06/2006 und der Kleinen 06/2009

  • Hier ist auch morgen Sportfest. Der 800m Lauf ist abgesagt und es geht nur bis 13 Uhr statt 15 Uhr. Ich habe meinem Kind ne Blumenspritze gekauft. Solche hatten sie auch heute schon im Klassenraum. Ausserdem gebe ich ihr ein Lungi( dünnes Tuch) mit, dass sie nass machen und sich darin einwickeln kann. Ich vertraue aber auch auf die Klassenlehrerin, dass sie versuchen wird, die Kinder zu schonen.

  • Ich finde es unverantwortlich. Es geht ja nicht um ein klein wenig sportliche Betätigung, die jederzeit guten Gewissens abgebrochen werden kann, sondern um möglichst gute Ergebnisse. Noch dazu die Haltung des Sprtlehrers, 15 Runden anzustreben... Und Ramadan ist auch noch.

  • Hallo,


    Ich würde auch erwarten, daß die Schule bei den Temperaturen absagt oder zumindest massiv das Programm einkürzt - oder auf andere Sachen umstellt (Wasserspielereien usw.)

    Wir sind heute ca. 2x 15 Minuten mit den Kindern gegangen - im gemütlichen Spazierschritt - und das war wirklich das Maximum dessen, was ich ihnen als Gruppe zumuten wollte (der Ort dazwischen hat den Weg gerechtfertigt, da schattig und angenehm kühl).


    Aber leider sagt die Erfahrung, daß es immer wieder Schulen gibt, die das Sportfest "durchziehen".


    Ich würde das Kind ggf. entschuldigen, wenn ich weiß, daß es hitzeempfindlich ist oder es, wenn es doch unbedingt mitwill, entsprechend ausstatten (viel zu trinken - wobei das leider im Eifer des Tages schnell vergessen wird, Sonnenkappe, ev. einen Schirm zum drunter hocken (wenn man mehrere mitgibt und die anderen einläd, wirkt es vielleicht eher cool und nicht albern) .


    Eventuell kann man noch ein paar Eltern zusammentrommeln, die solche Pavillons für den Garten haben und die am Morgen schnell am Rande des Sportplatzes als Schattenspender aufstellen?


    Bei mir als Kind hat das keinen interessiert, mit dem Ergebnis, daß ich den Nachmittag jedes sonnigen Sportfestes liegend mit einem Eimer neben dem Bett verbrachte... Das würde ich meinem Kind nicht zumuten wollen.

  • Sohn hat morgen auch Sportfest. 6km Lauf. Zwar durch den Wald, finde ich aber trotzdem nicht toll. Ich werde ihn morgen krankmelden, zumal er es mit der Hitze eh nicht so hat.

  • Bei uns war gestern Sportfest, ebenso in brütender Hitze. Es wurde alles dafür getan, um es trotz Hitze unbeschadet zu überstehen (es ging nur bis 12:00, sie haben nur einzelne kurze Stationen gemacht, dazwischen Aufenthalt im Schatten am Rand des Sportgeländes, alle sollen Kopfbedeckung tragen, alle mussten ihr Getränk immer mitnehmen).

    Liebe Grüße, Lillian

    "Okay Hazel Grace?"

    Einmal editiert, zuletzt von Lillian ()

  • Es ist eine Pflichtveranstaltung. Natürlich kann nicht darauf geachtet werden, ob alle Kinder genug trinken usw. Ich finde schon normal Laufen in der Hitze ist anstrengend.

    Mein Sohn will natürlich unbedingt mitmachen #hmpf und nun sind beide (Patenkind ist eine Klasse unter ihm) total angespornt die 15 Runden zu schaffen.

    Ich rede nachher nochmal mit beiden. Vielleicht kann ich sie überreden zu Hause zu bleiben.

  • Unmöglich. Hier wurde Dienstag sogar das Fußballtraining wegen der Hitze abgesagt

    * Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt *

  • Bei uns wurde Anfang Mai ein Lauf abgehalten: 10, 5 und 3 km standen zur Auswahl. Startzeit: 6:30, 7:15 und 7:30.

    Da der Wetterbericht grosse Hitze voraussagte, wurden die 10 km auf 7.5 gekürzt und die Startzeiten vorverlegt. Ausserdem wurden im 8:00 Uhr alle LäuferInnen per Auto eingesammelt, die noch nicht im Ziel angekommen waren. Es hatte auf 5 km 4 Trinkmöglichkeiten etc.


    Was ich damit sagen will: mit diesen Temperaturen und Uhrzeiten würde *ich* den Sporttag absagen und verschieben. Oder mein Kind nicht hinschicken, Pflichtveranstaltung hin oder her.

  • Da würde ich mein Kind kaltlächelnd zu Hause lassen und eine Entschuldigung schreiben - aus gesundheitlichen Gründen.

    Jupp. Würde ich hier genauso machen bzw. Hab es damals bei der Großen Tochter so gemacht. Die kam irgendwann mit einem ganz fiesem Sonnenbrand vom SportUnterricht nach Hause. Dem Sportlehrer hab ich die Meinung gegeigt und ab da waren Bundesjugendspiele und solche Sachen gegessen.


    Ich bin ja mal gespannt, wenn bei uns Sportfest ist, was die Schule macht. Aktuell haben die das Sommerfest wegen Hitze abgesagt. Ob die das dann auch tun?

  • Was bin ich froh, dass die Schule, in der ich arbeite, das Sportfest immer im Spätsommer (zweite bis vierte SchulWoche am Anfang des Schuljahres) macht.


    Bei Duracellmädchen war gestern ein Bezirksweiter Wettbewerb.

    Meine Tochter erzählte eben die Rahmenbedingungen

    Berlin seit Tagen dreißig Grad..... Nennenswerter Niederschlag bereits zwei Wochen her

    Staffellauf 8x1000m

    Im Park wenig Schatten

    Uhrzeit: 5. und 6. Klässler in der 5. und 6. Stunde (also Mittagshitze)

    Mehrere Schulen treten gegeneinander an... Das ist ein traditionsreicher Wettbewerb.... Mit eigenverantwortlicher Entscheidung ist bei 10-12jährigen nicht so einfach, zu diesen Bedingungen....


    Auch hier war ich froh, dass Duracellmädchen dieses Mal nicht mitgelaufen ist, weil sie ich nicht qualifiziert hatte. Die Quali-Läufe waren Anfang Mai bei ähnlich warmen Temperaturen.... Im Rahmen des Schulsportfestes. Da mein Kind aber ne beginnende Bronchitis damals hatte, habe ich ihr gesagt, sie solle die Läufe nicht mitmachen.

    Sonst hätte sie gestern bestimmt mitlaufen wollen/müssen.


    Ich bin übrigens bei meiner Klasse gerade die Spielverderberin, weil ich die Kinder in der Sonne nicht Fußballspielen lasse....

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Ich bin übrigens bei meiner Klasse gerade die Spielverderberin, weil ich die Kinder in der Sonne nicht Fußballspielen lasse....

    Auf den Fußballplätzen ist es auch extrem heiß. Die Kinder merken nicht, dass sie überhitzen.

  • Eben! Wenn ich wüsste, dass die Kinder entsprechend handeln, wenn sie an ihre Grenzen stoßen......

    Aber sie merken es nicht....

    Sie trinken auch zu wenig, wenn wir sie nicht dazu anhalten würden.....


    Das habe ich aber gestern bei mir gemerkt.....

    Ich hatte gestern keine Flasche mit.... Mein Plan, dann eben Wasser am hahn mit nem Becher zu holen.... Funktioniert nur leidlich..... Mir ging's damit gestern aber auch nicht schlecht..... Die Quittung, bekam ich heute Morgen - Wadenkrampf und Tränenfilm am Aug beim Aufwachen gerissen (ich neige zu trocknen Augen, und kenne den gerissenen Tränenfilm als Alarmsignal für zu wenig Flüssigkeit)


    Da wird es den Kindern doch nicht viel anders gehen

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Bei uns war gestern Sportfest, ebenso in brütender Hitze. Es wurde alles dafür getan, um es trotz Hitze unbeschadet zu überstehen (es ging nur bis 12:00, sie haben nur einzelne kurze Stationen gemacht, dazwischen Aufenthalt im Schatten am Rand des Sportgeländes, alle sollen Kopfbedeckung tragen, alle mussten ihr Getränk immer mitnehmen).

    Genauso hier. Und der 800m Lauf wurde durch 50m ersetzt.

    Liebe Grüße von Ossiline mit Maxi #female 05/10 und Midi #female 04/13 und Mini #female 11/16