Februar 2019

  • Hallo!


    Ich eröffne einfach mal ganz mutig und fix diesen Thread ;)


    Hoffentlich kommen nach und nach noch mehr dazu...


    Ich habe nach letzter Regel und GV gerechnet und komme so auf den 2./3. Februar.


    Dann warte ich mal ab.... :D

  • Hier sollte es so der 15./16. Februar rum sein.

    Das wievielte Kind ist es denn bei dir?

    Ich überlege gerade, ob wir schon mal zusammen in einem Thread waren.


    Ausgerechnet Mitte Februar, da haben wir schon zwei Geburtstage. Nunja, irgendwie war das klar ;)

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker

  • Es wäre das dritte Kind. Hab eins von Winter 08 und eins von Sommer 15 :D

    und du?


    hier ist ein Geburtstag Ende Februar, der auch nicht so schlimm wäre..

  • Vielleicht warst du im Nachbarthread im Sommer 15.

    Hier wird es das Vierte. Meine Jungs sind 2/11, 9/13, und 7/15. Wir bleiben also bei den ungeraden Jahreszahlen.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker

  • Ich geselle mich mal ganz zuversichtlich zu euch.


    Bei uns wird es das vierte, dass wir gar nicht so schnell erwartet hatten.


    Ich hab hier Junge 09/09, Mädchen 09/12 und Junge 11/16.


    ET wäre der 24.2.

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von waldfrau ()

  • Meisterschülerin, dann waren wir doch in einem Thread! Hier auch 7/15 :)

    Witzig....


    Und willkommen Waldfrau! 👍


    Schön, dass es auch bei euch nicht die ersten Kinder sind 😀

    Aber anders wäre es natürlich auch gut :)

  • #applaus

    Ich setze mich mal gaaaanz mutig zu euch.

    Nachdem ich gestern schon dachte, das wird nix, da die Temperatur gefallen war... heute morgen war die Temp wieder oben und der Test sowas von schnell positiv!

    Also gehe ich davon aus, dass ich wirklich, wirklich, wirklich schwanger bin :D


    Hier wird es das dritte Kind.

    ET muss ich selber nochmal gaaanz scharf überlegen und nachrechnen.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kontextfrei ()

  • schön, willkommen hier!

    #freu



    Mein Test war auch ganz schnell direkt sehr positiv, aber ich hab wirklich spät getestet. Trotzdem war ich von der Vehemenz der zweiten Linie beeindruckt und überrascht 😀😀

  • Dann war es ursprünglich der Nachbarthread, da ich ganz Anfang August Termin hatte, aber meine Jungs sind alle eine Woche vor Termin gekommen, so bin ich schon zweimal in den vorherigen Monat gerutscht. Daher war wohl die Erinnerung auch nur so vage.

    Ich hatte diesmal auch einen sehr deutlichen zweiten Strich. Hatte ich auch schon anders.


    Kontext: Herzlichen Glückwunsch, Test war und ist positiv, jetzt pack das Thermometer wech.


    Ich hatte heute bei der Frauenärztin an gerufen um einen Termin für die Schwngerschaftsvorsorge auszumache. Dabei habe ich die Sprechstundenhilfe vollkommen irritiert. Danach ist mir klar geworden wie weit weg vom Mainstream ich da wohl inzischen bin. Ich wollte nur einen Termin für das erste US-Screening am Ende des ersten Trimesters haben. Sie wollte mir für übermorgen einen Termin zur Schwangerschaftsfestellung geben. Die Schwangerschaft müsse ja erst "offiziell" festgestellt werden, bevor man zur Vorsorge gehen kann. Ob denn dann die Hebamme die Blutuntersuchung macht. Ich habe mal ja gesagt, auch wenn mich meine Hebamme erst nach dem Gyn-Termin sehen will. ;) Man kann ja am Anfang außer Warten eh nichts machen. Es sei denn man braucht ein BV oder so was.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker

  • ja gern troiscouleursbleu. Wir waren glaub ich auch mal in einem Schwangerschaftsthread 😀😀


    Meisterschülerin: Ahh ja, das erklärt es!

    Und mit den Vorsorgen... Hehe 😀

    Ich bin da auch schon am Überlegen, wie Ich das so generell mache. Ich war auch noch nirgendwo. Die Hebamme versuche ich seit 3 Tagen zu erreichen, heute morgen hab ich mal auf den AB gesprochen und bin gespannt, wann/ob sie sich meldet ;) sie nimmt erst wieder Leute ab ET Januar auf, da kann ich ja echt froh sein. Und laut Homepage macht sie echt immer noch Hausgeburten. Ich bin echt froh, sie wollte es nämlich zwischendurch fast schonmal aufgeben, wegen der ganzen Widrigkeiten.....


    Habt ihr es eigentlich schon jemandem gesagt? Hier weiss es noch keiner 😀 meinem Mann wollte ich es die Tage mal sagen ^^ Kinder kommen später, hauptsächlich wegen der Ausplaudergefahr ggü Oma, Oma und Opa....

  • Froschi Aus einem Schwangerenthread können wir uns eigentlich nicht kennen. Ich war im Dez. 14/Jan. 15 und Nov. 16 dabei. Aber aus dem Hibbel-Thread kennen wir uns (wie alle hier)!


    Hier wissen es außer meinem Mann noch vier gute Freundinnen. Den Kindern habe ich bislang nur Andeutungen gemacht, wegen besagter Ausplaudergefahr. Die Großeltern sollen es nämlich erst zu Beginn des zweiten Trimesters erfahren.

  • N'Abend.

    Bisher weiß nur mein Mann von der Schwangerschaft.

    Weiter erzählen werde ich es wohl erst nach der 12ten Woche.


    Ich versuche gerade eine Hebammenpraxis hier zu erreichen, die Hausgeburten macht. Ich hoffe sehr, dass das wieder klappt. Ich hab eigentlich gar keine Lust drauf, zum FA zu gehen. Das ist im vergleich zur Hebamme so unpersönlich. Aber die Ultraschalls will ich doch gern machen.


    Irgendwann muss ich das dann auch auf Arbeit alle (er-)klären. Heute ist mir ganz spontan eingefallen, dass ich ja schwanger laut MuSchuGesetz nur 8,5 Stunden / Tag arbeiten darf. Ist blöd, da ich mir mit hin-und-wieder langen Tagen Überstunden aufbaue, die ich für Termine für die Kinder brauche. Wobei die langen Tage meist in Dienstreisen bestehen - die Reisezeit zählt glaube ich nicht zu den 8,5 Stunden - aber da muss ich nochmal genauer nachlesen.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Guten Abend zusammen,


    ich hab es bisher meinem Mann und meiner Schwester gesagt.

    Heut hab ich nochmal am Mittag nen Test gemacht - ich wollte so gern auch mal die dicke zweite Linie sehen. Vorgestern war ja erst ein zartes Strichlein da. Und Tadaaa: es gab heut mittag ne fette zweite Linie! Also hier ist alles gut und ich lasse das Messen jetzt sein. #ja


    Meinen Gyn hab ich erreicht und einen Termin für Ende August gemacht. Hab aber noch nichts von der Schwangerschaft erzählt.

    Ist ja bisschen heikel jetzt bei mir. Ich wechsel zu Anfang August meinen Arbeitgeber und will dort auch noch arbeiten, bis ich die letzten beiden Augustwochen Urlaub hab. Danach wollte ich es sagen.

    Ich werde mich nächste Woche mal mit meinem Hebammenhaus in Verbindung setzen. Die machen sicher noch Hausgeburten. Meine letzten beiden haben sie auch begleitet.

    Ich hoffe nur, dass mich die Übelkeit und die wahnsinnige Müdigkeit die Wochen bis Ende Juli überstehen lassen. Das hab ich zu Beginn immer ganz schlimm.


    Und ihr? Ist euch schon übel?<X

    "Die Natur schafft immer von dem, was möglich ist, das Beste."

    Aristoteles

  • Hurra. Habe meine Hausgeburtshebamme erreicht - sie kann sich noch an mir erinnern (ist 3 jahre her!) und betreut mich sehr gerne wieder. *hurra*


    Dafür muss ich aber nachher nochmal bei der FA anrufen.

    Den Termin für den US haben sie mir für Mitte August gegeben - auf meine Anmerkung, dass das doch zu spät für den 1.US sein, meinte die, neinnein. Der Computer sagt, dass das so stimmt.

    Ne - stimmt es nicht nicht. Hatte meine grobe Rechnung also recht. Da wäre ich schon 15te Woche - also deutlich nach der 9.-12.ten SSW.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Kontextfrei Wie schön, dass deine Hebamme dich wieder betreuen wird! Konntest du deinen Arzttermin noch einmal umlegen?


    waldfrau Also hast du dich für den neuen Job entschieden? Cool! ich bin ja schon ein klein wenig weiter. Müdigkeit und massive Kreislaufprobleme kamen bei mir bei 5+0, Übelkeit bei 6+0. Jetzt bin ich so etwa bei 8+0 und ohne Mittagsschlaf geht gar nichts mehr und die Übelkeit ist wirklich heftig, auch wenn ich mich zum Glück nicht übergeben muss.

  • Ich hatte mich schon über den Termin gewundert kontextfrei, der wäre ja zwischen dem 1. und 2. US. Da haben sie wohl einen Monat zu spät eingegeben.


    Müde bin ich auch schon, und mir sind heute doch überdurchschnittlich viele Haare beim Duschen entgegengekommen.


    Meine Hebamme kommt auch nochmal vor dem FA-Termin vorbei, um den Mutterpaß anzulegen. Dann können sie dort in Ruhe ihre Vorsorge machen und müssen nicht erst die Schwangerschaft feststellen#zwinker


    Irgendwas scheint unser Jüngster zu riechen. Ich habe ihn vor knapp zwei Monaten abgestillt, und seit zwei Tagen fragt er wieder vehement nach Mamamilch.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker

  • Kontextfrei, das mit der Hebamme ist ja schön! Und mit den Arbeitszeiten ein bisschen kompliziert...


    Trois... ich weiß wieder, warum ich dich so kenne, als ob wir in einem Thread gewesen wären.... ich habe als ich noch nicht weit schwanger war, gern in Threads mitgelesen, bei denen die Frauen schon weiter waren #gruebel:D so wie als Freude auf die Zeit, wenn ich nicht mehr ganz am Anfang bin oder so.


    Meisterschülerin, interessant mit der Milch!

    Und das mit dem Hebammentermin vor dem FA-Termin habe ich auch so vor... ^^ dann hab ich vielleicht auch eher einen ET-Termin da drin, der auch stimmt und nicht nur aus Größenschätzungen umgestellt und angepasst wird...


    Waldfrau, freut mich, dass der zweite Strich jetzt auch dicker und eindeutig doll war :D



    Ich kann auch schonmal Juchuuh schreien, meine Hebamme vom letzten Mal nimmt mich gern wieder, sie macht noch Hausgeburten und hat für eine Zeit, wo sie im Februar nicht da ist, auch eine Vertretung. Wo ich mich dann auch mal zeitnah melden sollte, sagte sie...

    mein erster Termin bei ihr ist jetzt in knapp drei Wochen, hätte ich gerne ein bisschen eher, vllt krieg ich noch einen vorher rein. Ich muss halt (fast) immer hinfahren, und an diesem einen Tag kann sie einen Termin kombinieren und zu mir hinfahren, das ist bei einer einfachen Strecke von 30 Minuten schon ganz nett ;)


    Meinem Mann hab ichs heute auch durch die #rose gesagt.. bzw durch unseren fast Dreijährigen... aber er hat es erst eine ganze Weile nicht verstanden, das war irgendwie witzig ;)


    Gute Nacht! #rabe#mond

  • Eselchen , wie hast dus denn deinem Mann gesagt? (nein, bin gar nicht neugirig ;))


    Meisterschülerin ich bin noch am überlegen, ob ich jetzt das Abstillen forciere, oder es so weiter laufen lasse. Er braucht das ganz konzentrierte Kuscheln derzeit sehr stark, ist allgemein häufig sehr unausgeglichen... daher nicht der ideale Zeitpunkt.

    Aber mMn ist die Milchmenge schon deutlich weniger als vorher (wurde jedesmal vor der Regel weniger und da nach dann wieder mehr - aber dieses mal eben nicht).


    Ich habe eventuell ein Problem bezüglich Frauenärztin. Meine FA meint, dass sie nicht _nur_ die US machen kann, wenn die Hebamme die Vorsorgen macht. Denn angeblich könne sie die Schwangerschaftsvorsorgepauschale nur dann abrechnen, wenn sie die gesamte Vorsorge macht. Was aber eigentlich blödsinn ist, denn die Hebamme rechnet doch gar nicht nach ärztl. Gebührenordnung ab. D.h. das sind zwei getrennte Abrechnungssysteme!

    Ich habe jetzt bei meine KK angefragt und werde zusätzlich nächste Woche beim Termin mit meiner Hebamme diese mal befragen.


    Wie gehts euch denn hinsichtlich Schwangerschafts"beschwerden"? Meine (leichte) Übelkeit, an der ich merkte, dass ich schwanger sein muss, ist weg, seitdem ich frühs keinen Schwarztee mehr trinke. Nur noch sehr selten ist mir leich flau im Bauch, wenn ich länger nix esse.

    Aber ich habe mittlerweile wahnsinnige Blähungen - also besser gesagt: mein Bauch bläht total auf. Ich sitze schon wieder mit Wärmflasche da, weil das so weh tut. Und nebenbei sehe ich aus wie im 7ten Monat schwanger. Das mal grad keinen Spaß!

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019