Februar 2019

  • Ihr seid ja von der "schnellen" Sorte - 2h oder 45 min! (das ist nicht negativ gemeint! sondern scherzhaft, ich weiß nicht, ob man das geschrieben so rauslesen kann.)


    Hattet ihr in den Tagen vorher häufiger Wehen oder Senkwehen?


    Ich hatte 10h und 6h jeweils ab Blasensprung (im Bett ohne Wehen vorher, Wehenbeginn 1,5h bzw. 30min später). Rechne also diesmal ehr mit 4-5h Dauer.





    Früher waren Pelzys wohl auch ohne Plastik, aber jetzt leider nicht mehr.

    Ja, irgendwie hatte ich das auch im Kopf gehabt, dass die eigentlich ohne Plastik sind. Mh, vielleicht ist bei den neuen mehr Plastik dran, meine Packung ist 3,5 Jahre alt.

    Ich weiß noch, dass ich 2015 schon das gleiche "Problem" hatte, dass die Pelzys mit Plaste sind. Meine Hebamme hat auch damals schon diese Strampelpeter empfohlen.

    Ich hab jetzt übrigens beschlossen, die paar Reste, die ich noch da habe, aufzubrauchen und danach auf Stoff zu wechseln. Ich habe noch so dicke Stoffeinlagen von den Windeln - die wären dafür perfekt. Außerdem hab ich im Keller grad eh einen Stapel aussortierter Handtücher und Moltonreste lagern auch noch irgendwo - da kann ich mir bei langer weile noch Mittelgroße nähen.

    (Slipeinlagen bzw. als Schutz beim Cup, nutze ich schon lange selbstgenähte aus Stoff.)

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kontextfrei ()

  • Hattet ihr in den Tagen vorher häufiger Wehen oder Senkwehen?

    Meine zweite Geburt dauerte ja auch nur 45 min und die dritte dann 2,5h. Kopf war vorher immer fest im Becken. Also, ja Senkwehen waren da, aber keine Wehen von denen ich dachte, es könnte jetzt losgehen. Das war immer sehr eindeutig und ohne Fehlalarme. Ich hoffe immer, dass ich zu Hause bin, wenn es dann losgeht. Sonst kommt das Baby da wo ich gerade bin. Fruchtblase ist immer erst sehr spät bis gar nicht gesprungen.


    Hebamme war heute da. Alles gut, ich durfte nochmal Blut spenden. Baby ist unten, aber schwebt noch und ist nicht fest im Becken. Wobei ich ja langsam nichts dagegen hätte nicht mehr so lange warten zu müssen. Hier ist alles fertig und ich bin müde und genervt. Der Kleinste ist momentan auch eine richtige Klette. Mit Mami Hause bleiben. Wobei ich raus gehen auch nicht mehr so prickelnd finde. Langes rum stehen oder laufen ist doof. Und sich auf die Spielplatzbank zu setzten ist Ende Januar auch nicht so toll, zumal der Kleinste wie gesagt dann auch nicht spielen würde und die beiden Großen kann ich auch alleine raus schicken.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker

  • Mich lassen eure Zeitangaben auch einfach nur staunen!! 8o #blink

    Mein Blasensprung war damals 3 Tage vor ET, nach 36 Stunden blödem warten ohne Wehen wurde eingeleitet und nach weiteren 24 Stunden war es endlich so weit.

    Nicht gerade eine schöne Erfahrung.


    Ich geh mich gleich mal genauer über die Akupunktur informieren.

  • Meisterschülerin Ich habe mich ( in weiser Voraussicht) die letzten Tage kaum noch aus dem Haus getraut. Wobei ich mich ein wenig damit beruhigt habe, dass Geburten fast immer im Dunklen losgehen und nicht am helllichten Tag.


    Kontextfrei Klingt eigentlich nicht so, als würdest du Akkupunktur benötigen. Ich würde es vielleicht noch einmal mit der Hebamme besprechen.


    Meine beiden schnellen Geburten hatten sich am vorausgehenden Tag und während der Nacht mit Vorwehen angekündigt. Aber eben so, dass überhaupt nicht vorherzusagen war, wann genau es "richtig" losgehen würde. Blasensprung hatte ich erst kurz bevor das Kind kam.

  • Wobei ich mich ein wenig damit beruhigt habe, dass Geburten fast immer im Dunklen losgehen und nicht am helllichten Tag.

    Tja, meine persönliche Statistik widerspricht dem leider, wobei es ja im Allgemeinen schon so ist.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker

  • Meine Geburten gingen zu unterschiedlichen Zeiten los. Mal früh,Mal nachmittags , mal abends, mal nachts.Also bleibe ich um den ET herum, lieber in Wohnungsnähe.

    Bei der letzten Geburt hatte ich einige Nächte davor immer wieder Wehen in 5min Abstand und das über Stunden. Das hat genervt. Los ging es dann mal mit einer extrem schmerzhaften Wehe am Nachmittag. Dann kamen noch 2 und dann war wieder Ruhe. Ich hab trotzdem gegen 18 Uhr der Hebamme Bescheid gesagt, da ich bei Geburt Nr.5 bis zum Schluss keine regelmäßige Wehen hatte. Da hatte ich sogar noch während der Presswehen 15 min Pausen. Es hat sich einfach nach Geburt angefühlt #freu

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • Ja, die liebe Regelmäßigkeit. Es wird ja immer gesagt, dass man sich auf den Weg machen soll, wenn die Wehen regelmäßig alle ich weiß nicht mehr 5 Minuten kommen. Wenn ich darauf bei meiner ersten Geburt gewartet hätte wären wir nicht mehr weit gekommen. Die Hebamme damals im KH war auch ganz erstaunt, dass sich der Muttermund schon ein gutes Stück geöffnet hat bei solchen Wehen und Erstgebärend.

    Es hat sich einfach nach Geburt angefühlt

    Ja, genau das.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker

  • Pachamama : 36 Stunden nach Blasensprung keine Wehen - woah - da wird man doch irre vom Warten!



    Bei mir ging es auch immer Nachts los. Einmal 4 Uhr (nachdem ich meine nächtliche Toi-und-Küchen-Runde beendet hatte und wieder im Bett lag machte es knacks).

    Einmal 0:30Uhr - ich werde wach von einer Wehe, denke noch *jaja - mal wieder sinnlose Senkwehen* und in dem Moment macht es auch knacks im Bauch ...



    Mit meinem Mann habe ich erst gestern nochmal besprochen, was er genau machen soll, wenn die Geburt los geht und vor allem, falls es doch sehr schnell gehen sollte ...

    Aber so wirklich bin ich geistig noch nicht bei "ich hab demnächst ein Baby" angekommen. Keine Ahnung, wann das dieses Mal kommt. Ist grad alles noch etwas surreal.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Ich hab Muskelkater!

    Seit Anfang der Woche kann ich wieder VIEL besser laufen. Nicht mehr ständig so ein schlimmes Stechen in der Hüfte/Weiche, sondern nur noch wenig, auch ehr Richtung Schambein. Und ich komme wieder besser vorwärts.

    Also Vorgestern und vor allem Gestern wieder richtig draußen rumgelaufen ... also kein Marathon - maximal 5 km. Aber das reicht scheinbar schon.

    (Ich will gar nicht wissen, wie viele Muskeln ich durch die wenige Bewegung in den letzten Wochen abgebaut habe ...)

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Kontextfrei So ging es mir auch kurz vor der Geburt. Muskelkater hatte ich zwar nicht, weil ich mich auch vorher immer bewegen musste (wir haben kein Auto), aber plötzlich habe ich für die üblichen Strecken nur noch halb so viel Zeit gebraucht und hatte statt Mittagsschlaf plötzlich Lust auf Spaziergänge. Und es war Gold wert, so fit in die Geburt zu gehen.

  • Kontextfrei ,ohje Muskelkater braucht man jetzt auch nicht .


    Mein Bauch ist nach unten gerutscht. Meine Tochter meinte gestern, dass ich jetzt anfange zu watscheln.#freu

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • Pachamama das mit 3 Tage nach Blasensprung warten und dann auch noch Einleitung klingt echt nach nem langen weg, ich drück dir sehr die Daumen, das es dieses Mal schneller geht!

    Ich nehme wieder das Angebot in meinem Krankenhaus war. Da sitzen ab 36+ dann immer ne Reihe Schwangere im Kreis und es gibt halt die klassischen Geburtsvorbereitenden Nadeln. Ich kann nicht sagen was es für die erste Geburt gebracht hatte, da war die Eröffnugnsphase alles andere als kurz, aber das hatte glaube ich eher andere Gründe. Vielleicht hat es aber fürs ziemlich gut heil bleiben geholfen.

    Auf jeden Fall fühlt es sich gut an da jede Woche hin zu gehen und was aktiv zu tun - und es bereitet mich gut darauf vor da bald mit Wehen hin zu gehen und im Kreissaal einzuchecken. Es macht das Krankenhaus und die Hebamen und so irgendwie vertrauter.


    Das mit dem viel spazieren und hoffentlich fit für die Geburt versuche ich auch. Das letzte Mal hatte ich keine Kraft mehr gegen Ende und das will ich dieses Mal nicht mehr erleben. Das Gefühl Muskeln verlohren zu haben kenn ich auch Kontextfrei ! schön das es bei dir grad auch wieder aufwärts geht. Ich drück die Daumen, das es so bleibt!


    unsichtbar wenn das mit dem watscheln erst bei tiefem Kind kommen würde, wäre meine schon lange ganz tief. Ich bin glaube ich ein watscheltyp, aber ich hab schon lange das Gefühl es sieht sicher lustig aus ;-)


    Meisterschülerin seit ich von deiner Suppe gelesen hab, hab ich ständig Lust da drauf #freu Jetzt steht erst mal Sachen fertig waschen und verräumen und nächste Woche koche ich die glaube ich auch!


    Ihr habt mich übrigens dazu inspieriert das Bett Blasensprungsicher zu machen #pfeif ich hoffe das ist jetzt keine selbsterfüllende Prophezeihung...

  • Args - ich zeichne ... kann mir bitte jmd glaubhaft versichern , dass der Schleimpfropf laaange vorher abgehen kann?

    Ich bin nicht auf Geburt eingestellt !

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Hui schleimpfropf #haare

    Den gibt es ja auch... Hatte ich schon wieder ganz verdrängt. Auf den hatte ich bei der ersten Schwangerschaft vergeblich gewartet, weil er erst unter der Geburt abging.

    Der kann aber bestimmt auch weit vorher schon abgehen um drauf hinzuweisen, das da schon noch ne Geburt ansteht ;)


    Ich drück dir die Daumen!

  • Kontextfrei , bei Mehrgebärenden kann der Schleimpfopf auch Tage vor der Geburt abgehen . Es kann aber auch Geburtsbeginn sein.

    Kannst du dich erinnern, wie es bei den anderen war?

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------