Fußball-WM: Für Anfänger und Fortgeschrittene

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org
  • Das stimmt schon: Regel Nummer 1 - Wir sind im Fussball immer gegen Deutschland, Regel Nummer 2 - Wir sind im Fussball immer gegen Italien, Regel Nummer 3 - Wenn Deutschland gegen Italien spielt - egal, ist dieses Mal ja nur hypothetisch ;-) (ok, ein bisschen Schadenfreude war schon dabei, als sich die Azzuri nicht qualifizierten...)


    Das ist wohl so eine Art angeborener Abwehrreflex, weil die "aus dem grossen Kanton" eh immer besser sind wie wir und sowieso immer die grössere Klappe in diesem geschliffenen Hochdeutsch haben und sowieso immer meinen, sie werden 5 x Weltmeister ;-)


    Meine Kinder sind allerdings voll für Deutschland - angeheiratete deutsche Verwandschaft sei dank. Mein Schwager musste sich gestern Abend aber schon etwas necken lassen...

    nicht links - nicht rechts - selber denken

  • ja, ich verbuche den allgemeinen deutschenhass hier auch eher als kompliment („viel feind, viel ehr“), also so allgemein, beim fußball hab ich gar keine spezielle meinung.

    dabei identifiziere ich mich gar nicht groß mit deutschland, aber das ist wohl auch etwas, das sich schweizer nicht vorstellen können. die tun das ja eher sehr stark bezüglich ihrer nation.

  • Malaga1 :


    wobei ich mich schon gerade frage, was meine nachbarn sagen würden, wenn ich bei jedem tor gegen die schweiz in grenzenlosen jubel ausbrechen würde. das ist nämlich das, was hier stattfindet. bei jeder WM und EM. wie fühlte sich das wohl an?


  • die schweizer feiern jedes tor gegen deutschland. egal, wer spielt

    naja, mir isses auch relativ wurscht (was die sich wiederum nicht vorstellen können)

    aber das ist wohl auch etwas, das sich schweizer nicht vorstellen können. die tun das ja eher sehr stark bezüglich ihrer nation.


    Naja, viva, du tust dich in deinen Posts ja auch nicht gerade mit Differenzierung hervor.


    Ich meine, ey, ich wusste gar nicht, dass ich jedes Tor gefeiert habe, denn ich habe das Spiel nicht mal geguckt. Aber da es mir ja nicht wurst sein kann, weil ich es mir gar nciht vorstellen, kann dass es jemandem Wurst ist, muss ich das wohl unterbewusst doch getan haben.

    Und da ich mich natürlich so stark tue mit meiner Nation ist es für mich wirklich unvorstellbar, dass das bei jemand anderem anders ist.


    Oder sind etwa gar nicht alle Schweizer gemeint? Oder wer ist denn nun _die Schweizer_?


    Naja, ich bin hier raus und überlasse dir die Deutungshoheit über _die Schweizer_ , mit ist das etwas zu dumm.

    Daroan mit Zottel 01, Zick 03, Zwerg 05 und Sternenkind (98-99)

  • na, dass ich es nicht so mit meinen gastgebern (harrharr) hier habe, ist ja kein geheimnis und wird sich auch erstmal leider nicht ändern. natürlich kann ich nicht von dir sprehcen, sondern nur von den schweizern, die ich auch kenne. das liegt in der natur der sache. (also denk dir den zusatz „die zahlreichen, die ich auch wirklich kenne/höre/sehe“ immer dazu).


    ist aber nicht schlimm, wenn wir das nicht weiter vertiefen. ich habe meinen teil dazu gesagt und nun zurück zum thema.

  • Ich bin eh für Island. War ich bei der EM schon.Oder Frankreich. Das aber nur weil ich da am Finaltag bin.

    Im Prinzip ist es mir aber egal, ich kenn die meisten Spieler eh nicht. Ich freu mich nur wenn Neuer sein Trikot auszieht:P

  • verrat ich nicht. #freu


    (psst: habe mich zwischen verschiedenen kandidaten noch nicht festgelegt. meist bin ich aus prinzip für den verlierer, weil ich wettbewerbe nicht leiden kann. ;)))

  • ich finde besser, wenn wir das hier nicht diskutieren. dafür gabs ja den anderen thread (wo ich aber raus bin, wenn du was wissen willst, können wir gern per PN.)

  • Ich würds auch gern wissen VivaLaVida #cool


    Wir schauen grad. Tochter ist für Südkorea und erzählt mir die ganze Zeit wie süß die alle sind.

    Die andere Tochter ist aus Prinzip für Schweden.

    Mit ist es egal

    When all hope begins to shatter
    Know that I won't be afraid

  • Ist Tore schießen jetzt eigentlich völlig aus der Mode gekommen? #confused

    Ich tippe jetzt nur noch 0:0. Überall.

  • Es war jetzt zumindest schon ein paar mal spannend

    When all hope begins to shatter
    Know that I won't be afraid

  • Ich oute mich als totale Fussball-Banause. 2 x 11 und ein Ball - damit sind meine Kenntnisse erschöpft. Ich schau nur aus Solidarität mit meinem Sohn etwas mit. Mir ist auch herzlich egal, wer gewinnt.

    nicht links - nicht rechts - selber denken

  • Ich konnte Schweden - Südkorea nicht gucken.

    Aber jetzt wird es dann richtig heftig am Samstag.


    Bin gespannt, wie sie spielen.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

    Einmal editiert, zuletzt von Mondschein ()

  • Wie wars? *erstmal gucken gehen muss*

    Neymar ist ja ein toller Verlierer:



    "

    Neymars Wut auf die Schiedsrichter. Neymar ärgerte sich nach dem 1:1 über die Schweizer. Er behauptete: «Die Spieler wurden getauscht, um die Fouls an mir zu begehen. Wenn die Schiedsrichter darauf nicht ihre Aufmerksamkeit lenken, ist das schlecht für den Fussball. Die Schweiz hat das Unentschieden nicht verdient.»

    Der Schweizer Torhüter Yann Sommer sah das gelassener: «Wir haben es Neymar schwergemacht, weil wir ihm auf den Füssen gestanden und nicht viel Platz gelassen haben. Ich glaube, er hatte nicht viel Spass.»


    Neymars Frust wurde noch durch das Ausgleichstor von Steven Zuber gesteigert, welchem ein Schubser des Hoffenheimers gegen den Innenverteidiger Miranda vorausgegangen war. Neymar kritisierte: «Ich denke, das war ein Foul. Hier sind vier Offizielle, vier Profis arbeiten für solche Dinge. Wenn sie ihre Arbeit nicht machen, ist das ihr Problem.» (dpa/clr/ac)"

  • Nun ja. Neymar hat Recht. Er wurde gezielt gefoult.

    Das ist bei Ronaldo ja auch so.


    Bei der letzten WM wurde Neymar rausgetreten.

    Das ist eigentlich mehr als unfair.


    Ich finde schon auch, dass es geahndet werden muss, wenn gezielt auf einen losgegangen wird.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen