Vorhin im Schwimmbad, oder bin ich komisch?

  • Zu Straßenkleidung im Schwimmbad ist mir schon ein krasser Stadt Land Unterschied aufgefallen. Bei uns in der dorfähnlichen Kleinstadt ist es sehr selten. Gestern war allerdings eine Frau mit langarmshirt im Wasser, untenrum jedoch normale Bikinihose. Keine Ahnung warum, fiel mir aber auf weil sie neben mir ihre Bahnen zog.

    Im Spaßbad der großen Stadt nebenan fielen mir letztens richtig viele Frauen auf die in körperbedeckender langer Kleidung im Becken waren. Dort allerdings nicht schwammen sondern ihre Kinder bespassten oder sich unterhielten. Fand ich komisch aber nicht eklig. Ich denke halt, die haben eine Erziehung die macht dass frau sich nicht so im Badeanzug zeigt. Und für die wenigen Male die die ins Schwimmbad gehen gleich einen Ganzkörperanzug zu kaufen macht nicht viel Sinn. Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht dass die vorher die Wäsche wechseln, eher nach dem Schwimmen, oder?

    Ich denke immer, dass da sooo viel Wasser drin ist, das wird ordentlich verdünnt.

    Schoko

    Hierzu mag ich nochmal was schreiben: das mache ich im Sommer auch, also Bikinihose und T-Shirt oder langärmeliges Shirt. Ich habe sehr starke Sonnenallergie an den Schultern und Armen und es ist mir super unangenehm so rumzulaufen. Die Kleidung verdeckt es und schützt noch vor der Sonne


    Zur Ausgangsfrage: ich hätte mein Kind gefragt ob es noch kurz einhalten kann und wenn nicht, wäre ich mit ihm aufs Klo gegangen.

  • pro forma hätte ich das Kind aufs Klo geschickt.

    Ne Zeit lang kannte ich aber auch sämtliche Mitarbeitertoiletten mit Kleinkind und Baby, weil das Kleinkind grundsätzlich nie musste, bevor wir losgegangen sind, dann aber während des Einkaufs auf gar keinen Fall mehr aushalten konnte.