Geschenk für gerne bastelnde Mädchen, 9 + 13 Jahre

  • Hallo,


    meine Nichten haben bald Geburtstag. Was mögen denn eure Kinder in dem Alter? Meine Schwägerin meinte zu mir, Sachen zum Knüpfen, Sticken, Fimo, häkeln,... Habt ihr Tipps? Vielleicht ein Set wo aber nicht zu viel vorgegeben ist? Oder ein Buch plus Materialien? Oder etwas, was ich nicht kenne, wobei ich mich in dem Bereich sowieso nicht besonders auskenne, deswegen frage ich euch.

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • ich würde in Stickgarn investieren, das ist recht teuer. Und ggf. Noch in häkelgarn dazu noch ein paar Anleitungen für Schmetterlinge, Blumen o.ä. und die Leseratte ausdrucken und in einen schön gestalteten Hefter.

  • Ich finde R*i*c*o Design hat immer schöne Sets, oder Paper P*o*e*t*r*y.


    Wenn es auch was anderes als das Vorgeschlagene sein darf:


    Stoffmalfarben und blanko Rucksäcke/Taschen/Beutel/Kissenbezüge;

    Buttonmaker und schöne Stifte dazu;

    Stempelgummi, Schnitzwerkzeug und Stempelkissen in coolen Farben;


    Die Sachen kommen hier bei den Mädels der Altersgruppen richtig gut an!

  • meine 11jährige mag Kumihimo und Paracord.

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Ich in kein Fan von fertigen Bastelsets. Schöne Materialien, die man unterschiedlich und kreativ selber einsetzen kann, finde ich besser.


    Vieles wurde schon genannt. Hier werden auch gerne Armbänder (zum Verschenken für die Freundinnen) gemacht. Dazu braucht es viele Perlen (wichtig auch: Buchstabenperlen!) und dehnbares Gummiband. Es gibt auch Kästen mit allen möglichen Ringen, Drähten usw. zum Schmuck basteln - falls sie Kettchen, Ohrringe usw. mögen.


    Was auch eine Idee wäre, wäre ein schönes Buch zum Thema "Lettering" plus Kalligraphiestifte in verschiedenen Farben und Strichstärken (in richtig guter Qualität im Schreibwarenladen).

    Keine Toleranz gegenüber Intoleranz!

  • Fertige Sets sind hier nicht so beliebt. Was aber immer geht und mit Argusaugen bewacht wird: die Sammlung an schönen Washi-Tapes. Wird viel genutzt, es besteht quasi immer Bedarf. Auch selbstklebende Folien sind sehr begehrt - gern in metallic-bunt und mit besonderen Effekten.

    Meine Tochter bastelt bzw. gestaltet damit gerne Kartons (als Innenräume, jahreszeitlich, je nachdem, was sie gerade bewegt, da sind schon schöne Sachen bei rausgekommen).

  • Fimo effect - metallic bzw. mit Glitzer, fluoreszierend, lichtdurchlässig - da gibt’s viele tolle Sachen, die man sich vielleicht nicht einfach so kauft.

  • Solche "Spezialsachen" bekomme ich hier in der Pampa bis Mittwoch morgen leider nicht mehr, Bastelsachen an sich sind schon schwierig. Ich kann hier problemlos Bücher bestellen, mehr dann aber auch nicht. Nur: sie lesen nicht gerne.


    Ich sehe das mit den Sets ähnlich aber die Familie sieht es wohl anders. Wir bekommen auch öfters solche Sets geschenkt... Danke, das mit dem Kumihimo kannte ich noch nicht. Einzelnes Stickgarn, etc. pp. könnte ich bestellen, kenne mich aber nicht aus. Ich kann einfache Freundschaftsbänder basteln, habe das neulich mit meinem Sohn gemacht, da hatte ich Garn bei VBS bestellt, einzelne Farben sind beim Knüpfen einfach gerissen *argh*. Bis dato wusste ich gar nicht, dass es da solche Qualitätsunterschiede gibt.

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Dazu muss ich sagen, meine Schwägerin hasst Knete. Zumindest als die Kinder kleiner waren kam ihr keine Knete ins Haus. Absolutes Fiasko war mal mein Weihnachtsgeschenk an die Mädels, "Intelligente Knete". Es war an dem Abend wunderbar ruhig aber hinterher war die Knete überall, in den langen Haaren der Nichten, auf der Kleidung, im Teppich.... Ich glaube, meine Schwägerin hätte mich gerne raus geschmissen.


    Aber das Fimo Effect liest sich gut. Ich fürchte, ich muss dafür einen Amazon Prime-Account kaufen, so etwas blödes. Hier vor Ort gibt es kurzfristig nix. War alles etwas anders geplant...

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • rosarot : intelligente Knete hass-liebe ich auch. Also, eigentlich finde ich die toll, aber versuche inzwischen, sie von Kindern fernzuhalten (bettwäsche, Schlafanzug mit vergessener intellig. knete, zuletzt ein Teenager-Neffe, der rote intelligente Knete unbemerkt auf dem Teppich verteilt hat...)...das ist eine ganz andere Pest-Kategorie als Knete oder fimo.


    Ich dachte, dass man mit genügend knetkraft die Figuren aus dem knete-Buch auch mit fimo nachbauen könnte. Da ist so cool erklärt, wie man Augen und Zähne etc. macht.

  • wohnt die Schwägerin günstiger mit entsprechendem Geschäft? Bastelbuch und ein Material-Gutschein für ein Geschäft mit Bastelsachen in deren Nähe?

    Hier hat der Spielwarenladen im Nachbarort auch ein paar Bastelsachen. Sowohl Sets als auch eine kleine Auswahl "loser" Sachen (also Tütchen mit Wackelaugen, Perlen, ...).

    Es gibt von SES fertige Bastelsets, u.a.mit Gipsfiguren. Meine Mittlere hat da einen Delfin und Schmetterlinge. Die Schmetterlinge (so eine flache Plastikform ähnlich wie die Einleger in den Schoko-Adventskalendern) finde ich okay, den Delfin, so richtig in 3D gegossen, finde ich toll.

    Da gibts auch Pferde, Dinos, Hello Kitty, ...

    googel mal nach "ses bastelsetgips" bei den Bildern.

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Arbeiten eure Kinder gerne mit Bastelbüchern? Hier werden eindeutig YouTube Videos bevorzugt, die gibt es für fast jede Technik. Ich kann es verstehen - was habe ich früher gegrübelt über diesen Anleitungen (Ecke A auf Punkt C und so). Das ist mit Video echt leichter.


    Was könntest du denn bei euch auftreiben, Rosarot? Hilft ja nicht viel, wenn wir alles mögliche vorschlagen, das nicht aufzutreiben ist. Für den Einstieg in eine neue Technik finde ich Sets übrigens recht gut. Da ist dann zumindest alles da für ein Projekt. Material für kreative Entfaltung ist natürlich schöner aber dann braucht es halt wirklich ausreichend Material um eigene Ideen umzusetzen und das geht dann schnell ins Geld wenn man keinen Grundstock an Stoffen/Garn/Fimo/etc. hat


    Wenn dagegen schon Sachen da sind, dann ist auch einfach eine Aufstockung gut - also mehr Fimo kann man wahrscheinlich immer brauchen, das ist doch schnell weg. Filzen passt für mich noch in die Reihe oder Speckstein bearbeiten. Meine Tochter findet auch die DohVinci Sets ganz toll. (Das ist wahrscheinlich alles was du nicht willst, wobei es wirklich Spaß macht und meine Tochter auch tolle Ergebnisse jenseits der vorgeschlagenen Projekte erzielt.)


    String Art wäre auch noch was? Da gibt es fertige Sets oder man kann man selbst was zusammenstellen.

  • Mir hat jetzt der Zufall in die Hände gespielt. Amazonien hat prime als Angebot zum testen, 99 Cent, eine Woche. Vielen Dank, das passt gerade prima.


    Bestellt habe ich schlussendlich: 2 Fimo-Soft-Sets (für jede Schwester eines, damit sie etwas haben wo sie nicht tauschen müssen...)

    Fimo-Perlenstechnadel,

    Fimo-Perlenroller

    Glanzlack

    und dann noch diverse Effekt-Kneten, von Glitzer über nachtleutend zu transluzent. Ich hoffe, es stimmt wenn der Hersteller angibt, dass Fimo-Soft und Effekt kombinierbar ist. Aber falls nicht ist die Farbauswahl so, dass es auch einzeln ginge.


    Vielen Dank für eure Hilfe und euer Mitdenken!


    Übrigens, dass SES-Gipsset hat meine Tochter mal zum Geburtstag bekommen, das klappt wirklich gut. Ansonsten hatte ich hier schon diverse Sets die mich zum Verzweifeln gebracht haben. Der SES-Traumfänger zB, nie fertig bekommen bzw. es gab mal ein Zwischenprodukt welches aber nicht im Entferntesten an das Foto auf der Packung erinnerte, alles war kleiner, schäbiger, mir war das schon klar aber meine damals 6jährige fand es zum Heulen...

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Ich würde entweder schönes Häkelgarn nehmen oder eher noch Märchenwolle, ggf. mit Zubehör wie bspw. Filznadeln (Trockenfilzen). Ich bestelle Märchenwolle bei "Trolle und Wolle". Die haben einen Tag im Monat, an dem man versandkostenfrei bestellen kann. Ein Karton mit bunter Märchenwolle macht schon beim Auspacken echt was her, fühlt sich toll an und man kann so vielfältig und frei damit arbeiten.


    Edit: Ups, zu spät abgeschickt...