USA wollten Resolution der WHO zur Stillförderung blockieren

  • Hallo ihr Lieben,


    habt ihr das mitbekommen? kam im Deutschlandfunk und hier habe ich es noch gefunden:

    http://www.sueddeutsche.de/ges…die-muttermilch-1.4046963


    Es ging um bestimmte Passagen der Resolution, die aggressive Pulvermilch-Werbung reglementieren sollte.

    Und dabei bezog sie sich schlicht nur um den ersten Teil der WHO-Empfehlung mit dem Stillen in den ersten 6 Lebensmonaten. Was wäre passiert, wenn sie den zweiten Teil erfahren hätten, das Stillen von der WHO darüber hinaus begleitend bis ins 2. Lebensjahr empfohlen ist? :stupid:

    Krass, welche "Argumente" die USA vorbrachten, ähm,... ja, und zwar: Ecuador (welches das Ganze eingebracht hatte) solle wirtschaftliche Hilfen zurückzahlen, falls es für das Papier stimmen sollte. Und außerdem, nicht jede Frau könne stillen, wegen Armut oder Gesundheitsaspekten.


    Wie auch immer, die USA haben sich hier nicht durchgesetzt.

  • Äh ja, logisch. Mütter, die zuwenig Geld haben, um sich ausreichend zu ernähren, haben sicherlich mehr davon, sich Babynahrung zu kaufen.

    Das erschüttert mich. #hmpf

    Ich habe schon mitbekommen, dass man in ärmeren Ländern stillen tendenziell als rückschrittlich empfindet. Ich habe mich immer gefragt, warum das so ist. Jetzt wird es mir klar.

  • Genau, Milchpulver für die Armen, das Ganze angerührt mit schmutzigem Wasser#crying

    Es gibt unzählige Artikel und Videos zu diesem Thema.

    In ärmeren Regionen wird aktiv und aggressiv für Milchpulver geworben, ein dreckiges Geschäft das noch mehr Leid und Elend für die Kinder und deren Eltern bedeutet.

  • Was wäre passiert, wenn sie den zweiten Teil erfahren hätten, das Stillen von der WHO darüber hinaus begleitend bis ins 2. Lebensjahr empfohlen ist?

    Mal abgesehen von den Drohungen usw., die natuerlich gar nicht gehen, stimmt das o.g. aber nicht. In dem von der US-Delegation vorgelegten Alternativvorschlag wird die WHO-Empfehlung nach 6 Monaten Vollstillen bis zum 2. Geburtstag und darueber hinaus weiterzustillen durchaus bestaetigt. Link steht im Sueddeutsche-Artikel.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~