Da ist er wieder......der Hitze-Jammer-Thread

  • Ich muss es einfach rauslassen.

    ICH-HASSE-DIESES-WETTER!!!!!#heul


    Es ist schon so elendlang warm und trocken. Alles verdörrt. Hier in NRW sollen die Bürger jetzt bitte die Straßenbäume mit Wasser versorgen weil sie sonst eingehen.


    Ich halte das kaum noch aus. Es ist so eklig warm und es wird auf lange Sicht anscheinend nicht kühler. Immer 30 Grad und mehr.


    Das Baby kann nicht schlafen, ich kann nicht schlafen, alles klebt, alles riecht intensiv. Ich geh ein!!! #sauer


    Ich möchte bitte vorspulen bis Mitte September. Ich möchte Regen und Wind und kühle frische Luft. #heul


    Ich geh mir jetzt nen Kühlakku holen. Vielleicht kann ich dann schlafen. #hmpf


    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Ja, das tut mir auch leid... Da scheiden sich immer wieder die Geister. Abgesehen davon, dass ich es liebe, haben wir aber auch ein kühles Haus. Das macht schon mal viel aus..

    Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen

  • Ich mag‘s auch nicht besonders und nächste Woche soll es noch wärmer werden #hmpf

    Das einzig positive ist, dass die Wäsche so schnell trocknet.

    Ansonsten brauche ich die Hitze und die Trockenheit so nicht. Heute hat hier die Feuerwehr die Hydranten geöffnet, damit die Bäume an den Straßen bewässert werden können. Alles verdorrt

    Hat jede Menge Spaß mit Thani (10/2008 ), Samse (12/2011) und TinTin (09/2013) #herzen

  • ich mag es total und freue mich, dass es mal wieder so einen tollen Sommer gibt.


    Aaaaber ich bin schwanger und habe das Gefühl, den ganzen Tag nur zu schwitzen. Nachts finde ich es auch zu heiß ( und schlafe mit kühlakkus in den Kniekehlen, das hilft super!), Bus fahren hasse ich zur Zeit, da ist es sooo heiß, und am liebsten verbringe ich die Zeit wenn nicht im Freibad gerade draussen mit den Füßen im Planschbeckn meiner Tochter :P

    kLeiN- uNd GrOß-SchrEibUnG hat mein Handy gefressen...

  • hm...

    Es ist endlich mal wieder richtig Sommer... Ein Sommer, wie er früher einmal war. :D

    Sogar noch besser. Klasse Wetter seit April.

    I love it. #herz


    Aber na klar ist mir manchmal auch zu warm. Und dem Hund erst!

    Nehmt die Stöcke aus dem Arsch - wir machen Lagerfeuer!

  • Danke Midna2 für den Thread!

    Was mich ja am meisten nervt, ist dass so viele um mich rum das toll finden.

    Die Bauern haben Probleme mit der Ernte, die Pferde können nicht auf die Koppel, weil kein Gras mehr da ist. Wir wässern uns nen Wolf, um den Garten irgendwie durch die Hitze zu kriegen. Die Waldbrandgefahr steigt und steigt und sogar in Schweden fackeln die Wälder ab.

    Sogar meinen Kindern ist es zu heiss für Freibad.

    Im Haus ist es heiss und kühlt nachts kaum ab. Vor 18.00 halte ich es kaum draußen aus. Ich schwitze, ich klebe, ich fühle mich eklig. Es ist zu heiss für Sport.

    Für mich hat das inzwischen eher was apokalyptisches, was bedrohliches und was „Endzeitmässiges“ (hab zu viele schlechte Filme gesehen in den letzten Wochen).

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

  • Es ist, wie es ist, hm? Wir haben genug Wasser, so schlimm kann es nicht sein. An guten Tagen reicht es für ein bisschen Eis aus dem Eisfach des Kühlschranks. (Wie geil, sowas zu haben!) Und eine kühe Dusche. Wow!


    Der Perseidenregem ist losgegangen. Wenn grade kein Gewitter dräut, kann man nachts Sternschnuppen sehen. Und kann rausgehen udn darauf warten, ohne vor Bombenhagel oder so Angst zu habe. Autan mitnehmen wäre vielleicht schlau.


    Ich freue mich um 00:02, noch auf der Terrasse hocken zu können.

  • Ach, ich find halt, ein Jammer-Thread ist zum Jammern da. Und als extrem Hitze-und sonnenempfindlicher Mensch mag ich auch mal rum jammern dürfen, ohne dabei bedenken zu müssen, dass es irgendwo auf diesem Planeten Menschen schlechter geht.

    Das heißt ja nicht, dass ich das den ganzen Tag tue. Aber hier im Jammer-Thread muss das mal raus dürfen.

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

  • ja klar, mamaraupe , wenn du dich dann besser fühlst. Mach alles, was dir hilft. Ich finde, ein auf 24°C abgekühltes Schlafzimmer ist jetzt einladend. N8 (und ich erwäge, morgen Mangoeis zu frühstücken...)

  • Äh, Hitze-jammer-thread?


    Nicht der erste seiner Art sondern quasi Tradition?


    Ich wollte nur nicht den Alten wieder hochholen.


    Ich habe ja diverse hm, Besonderheiten. Meine "Krankheit" ist bei Hitze schwerer zu händeln. Ich komme dann nicht ohne Medis aus. Mir ist oft schlecht davon und ich habe Kopfschmerzen.

    Dazu kommt das Sohni und ich HF Autisten sind. Die Helligkeit und die Hitze, die intensiveren Gerüche, sind zumindest für uns beide sehr anstrengend( das ist auch nicht bei jedem Autisten so, aber bei uns ). Ohne Sonnenbrille geht gar nichts. #cool


    Ich gönne jedem seinen Sommer. Bitte. Aber ich werd dafür eben nie im Winter jammern oder im Herbst oder über zuviel Regen und Sturm. #weissnicht


    Und wer ein 24 Grad-Schlafzimmer hat kann sich glücklich schätzen, toll. Ich habs nicht. Bei uns sind mittlerweile 29 Grad im Schlafzimmer trotzdessen ich den ganzen Tag Rollo unten habe und ich kann so nicht schlafen.


    Ich jammere übrigens auch nicht wenn die Hitze mir ab und zu mal 2-3 Tage Pause lässt. Aber nun ist es schon ewig heiß ohne Regen und es wird laut Wetterbericht noch heißer.

    Ich geh ein wie eine Primel. Kein Regen weit und breit und kein Lüftchen das sich regt. #hmpf


    Ich weiß das es gesellschaftlich nicht akzeptiert ist den Sommer nicht zu mögen. Selbst im Radio feiern sie ab, wooow, noch auf lange Sicht nur geiles Wetter, #blink , während die Stadt dazu aufruft, bitte bei der Baumbewässerung zu helfen weil die verdursten. Die ersten "Herbstblätter" haben die Kinder gestern gefunden. Alles staubt und die Wiesen werden immer gelber. Ich kann echt nicht nachvollziehen was daran so toll ist. #weissnicht


    Midna2 ist Midna nur in schusselig #rolleyes

    Schon länger dabei

  • Ich verstehe euch gut! Ich ertrage das heiße Wetter auch nicht gut.

    In Berlin legt sich immer ein Glocke über die Stadt, schrecklich. Wenn man im Altbau wohnt hat man zumindest drinnen erträgliches Klima,

    Hab nie verstanden was daran toll sein soll, als Jugendliche hab ich bei 25 Grad im April schon die Krise gekriegt weil ich wusste, es geht langsam wieder Richtung Sommer #haare


    Hier an der Nordseeküste ist es allerdings sehr erträglich und gerade endlich mal rundum angenehm. Also für diejenigen die kurzfristig wegfahren können... #hmpf


    Zum Trost kann ich sagen dass ich mich 8 Monate im Jahr über das gemäßigte Meeresklima ärgere (nasser Herbst, zu warmer und nasser Winter), aber diesen Sommer ist es wirklich angenehm. Sonnig, weit unter 30 Grad und immer ein Lüftchen.

  • Ok, ich darf eigentlich gar nicht jammern, weil es hier im Schwarzwald echt vergleichsweise angenehm ist (ein Grund warum ich hierher gezogen bin #super). Wenn ich da so höre, was die Familie im Rhein-Main-Gebiet durchmacht...

    Ich find es an sich auch schön, dass Mal Sommer ist, aber ich vertrag die Hitze körperlich schlecht und bekomm schnell Kopfschmerzen. Gestern war ich in der Mittagshitze Mini-Golfen. Es war so verdammt warm!


    Weiterer Minuspunkt: Ausgerechnet in diesem Rekordsommer wird hier das Freibad renoviert und macht erst nächste Woche auf. Ich will schwimmen gehen!!

  • Ich hab heute morgen beschlossen, ich schaffe mir eine Matratze ins Wohnzimmer und schlafe da. Da können wir vernünftig Querlüften und es ist morgens schön kühl.

    Die letzten Tage waren gut auszuhalten, weil ich von 7 bis 17.30 im Büro war (klimatisiert), und erst dann raus musste. Nächste Woche sind die Kinder wieder da und ich muss da um 15.30 raus. #crying

    Und heute stehe ich in schwarzen Klamotten um 13.00 auf nem Friedhof. Hoffentlich gibts da ein bisschen Schatten, sonst habe ich ein echtes Problem.


    Mir sieht man halt normalerweise nicht an, wie sonnenempfindlich ich tatsächlich bin. Ja, helle Haut, rote Haare, aber trotzdem...

    Ich erinnere gut, wie meine Chefin beim wöchentlichen Routinemittagessen immer gegrinst hat, wenn ich den einzigen Schattenplatz haben wollte und meinen Hut immer auf hatte.

    Bis sie mich das erste Mal mit Brandblasen im Gesicht sah. Das war eine Cabriofahrt an einem Wochenende Anfang Mai, bei der es eigentlich bewölkt war, so dass ich noch nicht an Sonnencreme gedacht hatte.

    Danach hat sie nicht mehr gegrinst. Und ich hatte 4 Wochen lang eine große Brandwunde auf Stirn und Nase.

    (Passiert mir nie wieder, ich hab jetzt Tagescreme mit 30er LS Faktor, auch im Winter)

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mamaraupe ()

  • Hier auch! Sommer seit April oder so, kein Niederschlag weit und breit und die Vorhersage nächste Woche immer deutlich über 30°#kreischen Nachts kühlt es dank Innenstadtlage und Sonne auf die Wohnung von vormittag bis Untergang auch nicht ab.

    Ich will auch Herbst und Regen und so. Hier vertrocknet auch alles. Felder und Wiesen, die Bäume lassen die Blätter hängen und werfen sie zum Teil auch schon ab -> noch weniger Schatten.

    Selbst auswandern an den Polarkreis ist momentan keine Option, da ist es genauso heiß#haare

    Auf Arbeit hatten wir eine große begehbare Kühl- und Tiefkühlzelle, das wäre jetzt toll...

  • Hier, ich! Mir ist das nichts, ich schwitze schon im sitzen. Mit den Kindern raus gehen ist fast quälend, Freibad mit drei Nichtschwimmern ist unmöglich.


    Seit Wochen vertrocknet hier alles, die Rasenflächen sind gelb... Eine große Birke auf die wir aus dem Küchenfenster schauen ist schon vor zwei Wochen vertrocknet und jetzt fast kahl. In der Umgebung haben einige Felder gebrannt. Gruselig.

    Johanna mit Max (02.11) und Moritz (09.09) und Helene (07.16)

  • Mietzekatze Echt, am Polarkreis ist es genau so heiß?

    Hier an der Ostseeküste ist es gut auszuhalten. Zu trocken ist es auch, aber durch den Wind sind wir von 30 Grad noch weit entfernt.

    Ich finde es trotzdem zu warm und will Regen.

  • Ja, hier ist ein Beitrag dazu Ayala .

    Danke! OMG, über 30 Grad in Nordnorwegen. Als ich da vor einigen Jahren war, fanden sie bei 15 Grad schon, dass es sommerlich ist.

    Puh, da sind wir ja auf einem winzigen Streifen des Wohlbehagens gelandet.


    Edit:


    Ich habe mir mal die Vorhersagen für nächste Woche angeschaut. Ich fange schon mal an, mir ein tiefes, kühles Loch zu graben.#angst

    #post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-21-22-23-#post #herz#post

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ayala ()

  • früher konnte mir die Hitze nichts ab, ich fand über 30 Grad noch nie so prickelnd aber besser als 10 Grad fand Ich's allemal. Mittlerweile leidet mein Körper leider unter zu hohen Temperaturen, ich hab beständig schwere Beine und schwitze was das Zeug hält. Schon bei leichter Anstrengung draussen habe ich innerhalb von 15 Minuten einen hochroten Kopf und muss mich abkühlen.

    Von daher, Sommer sehr gerne, auch mal ein paar Tage mit etwas höheren Temperaturen aber mehrheitlich doch lieber so um die 25 Grad#flehan