Da ist er wieder......der Hitze-Jammer-Thread

  • @Schnickschnack und Midna2 Das bestätigt ja irgendwie meine Theorie, dass es unterschiedliche Temperaturspektren gibt, bei denen man sich wohlfühlt ;)

    Ich gehe Winters nur mit Daunenjacke raus und habe - wenn ich länger draußen bin - auch mindestens eine Strumpfhose oder Legging unter der Hose.

  • Fairy***tale

    ich habs ja leider auch. Seit Sonntag fangen bestimmte Schmerzen in den Unterschenkeln wieder an, trotz Kompression. Heute war ich 2 x ne Stunde im Venenengel.

    Über Tag besprüh ich die Kompri mit Wasser.

    Und jetzt sitze ich auf der Couch unter ner Decke, weil die Oberschenkel kalt sind.#hammer


    Du bist nicht allein#knuddel

  • Ich friere auch nicht so schnell...


    Meine wohlfühltemperatur ist zwischen 18 und 22grad

    Ansonsten lebe ich gut zwischen 10 und dreißig Grad.


    Alles zwischen minus zehn und zehn Grad ist aushaltbar, mit entsprechender Kleidung.


    Über dreißig Grad ist Für mich nur im Wasser, Kühlen Innenräumen und ohne beweGung aushaltbar. Und das ist der Knackpunkt. Ich bin so nicht arbeitsfähig!

    "Wenn Dein Leben schwerer geworden ist, bist Du vielleicht ein Level aufgestiegen?!"

  • Ich friere im Winter tatsächlich auch nicht so stark.

    Ich habe zwar eine Winterjacke, die ziehe ich auch an, aber ich finde das schnell unangenehm. Ganz schlimm finde ich Softshelljacken, ich habe zwar eine, aber ich kann die nur anziehen wenn es kälter als ca. 7 Grad ist. Und es darf auf keinen Fall die Sonne scheinen.

    Wollpullis finde ich toll, die sehen klasse aus. Aber ich kann die nicht tragen. Ich habe auch im Winter immer eine Sweatshirtjacke oder eine dünne Strickjacke an, damit ich schnell etwas ausziehen kann. Kniestrümpfe finde ich ganz schnrecklich, dafür muss es unter -10 Grad sein. Strumpfhosen besitze ich nicht.

    Als Winterstiefel habe ich Schuhe, die bis kurz über den Knöchel gehen, die kann ich auch nur für ca. 4-6 Wochen im Dezember und Januar tragen.

    Seit ein paar Jahren bin ich leider übergewichtig und viele Leute sagen, dass es daran liegt. Ich hatte dieses Empfinden aber auch schon als Kind bzw. als normalgewichtige Erwachsene.

    Regenjacken finde ich zum Beispiel auch ganz schrecklich für mich. Damit schwitze ich einfach nur. Da lass ich mich leiber nassregnen.

    Meine eine Oma war übrigens auch so. Ich habe sie eigentlich nie mit langärmeligen Oberteilen gesehen. Das mochte sie überhaupt nicht.


    Gartenprinzessin aber meine Wärmflasche im Winter im Bett liebe ich sehr! Das ist so gemütlich. Sie fliegt aber oft schon sehr schnell aus dem Bett :D

  • Mal ne ganz doofe Frage, an die, die so solle unter Hitze leiden....Friert ihr dann im Winter nicht so arg, d.h. habt ihr ein ganz anderes Temperaturempfinden?

    Ich frage wirklich aus Interesse, weil ich mich da nicht reinfühlen kann.

    Ich friere im Winter wie blöd und hatte noch bis vor Kurzem eine Wärmflasche auf dem Sofa abends. Just in diesem Moment liege ich mit Wolldecke auf meinem Sofa in der Dachgeschosswohnung und finde es gerade angenehm.....Ich habe irgendwie das Gefühl, dass wir da alle irgendwie unterschiedliche " eingestellt" sind #confused

    Kann da jemand vielleicht - eventuell sogar wissenschaftlich - was zu sagen?

    Was Trin schreibt, und z.T. auch andere.

    Ich finde Kälte einfach angenehmer, und auch -20 C lassen sich mit entsprechenden Klamotten aushalten.

    Temperaturen ab 28 C dagegen werden für mich nur durch ins Wasser legen und Wind erträglich. Dazu die helle Sonne schon morgens, ich finds furchtbar.


    Sommerabende finde ich sehr schön, warmes Licht, lange Helligkeit, warm und angenehm... aber ansonsten könnte ich gut irgendwo sehr weit nördlich leben.


    Eine Wärmflasche benutze ich nie.

  • Mir ist selten kalt im Winter. :) Den Sommer über 28C hasse ich. Ich ertrage die Sonne und die Hitze nicht.

  • Hitze vertrage ich auch nicht so gut, da haben mir die letzten Wochen schon gereicht. Über 25 C sind mir zu warm.

    Im Winter habe ich schnell kalte Füße und ziehe mich auch warm an.

    Vor den Kindern habe ich nicht so schnell gefroren und in meiner Wohnung war es eher kalt.

    Eins meiner Kinder kommt nach meinen Mann, während andere langarmshirts anziehen läuft sie im t-shirt rum.

  • ich überlege ernsthaft den Kindern das Zelt im gemwinschaftsgarten aufzubauen.

    Ist halt doof mit wecken zur schule morgens. Da extra runterlaufen, die Nachbarn an der morgendlichen motzerei teilhaben lassen. ...

    Vielleicht doch besseren isomatte auf dem Balkon.

    Schoko

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • Wir werden wohl auch das Balkonbett eröffnen. Muss nur noch überlegen, welche Matratze ich dafür nehmen kann. Balkon schlafen ist toll. Ansonsten brauche ich so ein Wetter nicht. Bei uns wird es ja "nur" 34 Grad geben.

  • Ich friere schon schnell, aber mir macht das Frieren nicht so viel aus. :) Meine Wohlfühltemperatur liegt zwischen 15-20 Grad, und ab 30 Grad leide ich richtig. #crying Zu hell, zu heiß, ich bin nur am Ächzen und Stöhnen und Schattensuchen.


    Aber ich weiß, dass sehr viele bei solchem Wetter aufblühen und deshalb jammere ich nicht so laut, weil es ja ohnehin nur wenige Wochen im Jahr sind. Sollen sie es genießen. #ja Ich fahre mit den Kindern an den See, sitze unter meinem Baum und halte es schon aus (vor allem, seit wir das neue Auto mit Klimaanlage haben #top).

    mit Sohn groß (2007) und Sohn klein (2010)

  • Dee deutsche Wetterdienst sagt, die Hitze bleibt wohl. Na toll. Ich muss gerade nicht arbeiten (krank).

    Leide aber mit allen, die es müssen. Vor allem die, die draußen sein müssen.


    Wie schützt man sich denn da?

  • Man merkt echt den Unterschied, hier waren bei für mich angenehmen 20 Grad Leute in kurzer Hose und T-Shirt wie ich unterwegs und welche in langer Hose, Jacke, eine sogar mit dickem Halstuch.


    Durchgeschwitzt war ich zu Hause trotzdem nach dem Radfahren. Mist.


    mausehaken82, wie lange denn?

    2 Mal editiert, zuletzt von Schnickschnack ()

  • Ne wa? Ich finde das echt krass. Meine Freundin aus Syrien versteht nicht, warum unsere Häuser keine Klimaanlage haben. Sie meint das ist kaum auszuhalten. Bei ihnen hatte das jedes Haus und so konnte man nachts auch gut schlafen.

  • Was ich lese soll diese Woche wohl echt heftig werden, Samstag bei uns um die 40 Grad...wir haben Sportfest diese Woche. Juchhu. #haare


    Für die nächste Woche lese ich aber nur noch Werte um die 25 Grad. Ich hoffe sehr das das stimmt. Das Schlimmste sind immer die Nächte.


    Wir waren gestern im Freibad und haben alle, bis auf der Mini, einen leichten Sonnenbrand trotz eincremen und Sonnenschirm/Strandmuschel #yoga

  • Keine Ahnung wie ich die nächsten Tage überleben soll. #crying


    Und ich jammere und schimpfe trotzdem, denn selber muss ich mir das ganze Jahr über anhören, wie kalt und scheisse das Wetter doch ist. Sogar der Wetterbericht im Radio ist nicht neutral und immer auf „nur heiß ist gut“. Wenn alle über mein Lieblingswetter schimpfen, dann darf ich auch im Sommer jammern. #pro

    Statusbericht:
    #hammer#haare#tuppern#kreischen:stupid: Ich hätte gerne wieder mehr #baden und #yoga