Daumen gewünscht bitte - Seepferdchen beim Mittleren

  • Hallo,


    Könnt ihr bitte zwischen 7 und 9 die Daumen drücken, dass mein Mittlerer (9) das Seepferdchen schafft?


    Er schafft die 25 Meter in einem schlampigen Delfinstil gut. Kann ein paar Meter kraulen und Rückenschwimmen. Springt und taucht perfekt. Und bewegt sich auch im tiefen Wasser ziemlich souverän. Kann entspannt auf dem Rücken liegend vor sich hin dümpeln.


    Unser Schwimmbad will aber die 25 Meter in Brustschwimmen. Daran ist er bisher gescheitert (seitwärts bewegen ist offensichtlich ganz was anderes als auf und ab bewegen #gruebel).

    Heute hat er sich endlich dazu überreden lassen YouTube Videos zu schauen und dann auf einer Matte zu üben.

    Gleich geht's wieder ins Schwimmbad. Ich hoffe so sehr, dass er das jetzt im Wasser umsetzen kann. Ich würde es ihm so gönnen am Mittwoch der Klassenlehrerin das Seepferdchen auf den Tisch zu legen.


    Hintergrundinfo:

    Die Schule hat uns einen Zettel zum Zeugnis gelegt, dass er nach der dritten Klasse immernoch keine Wassergewöhnung hat. Wir sollen mit ihm tauchen, springen und gleiten üben. Das alles kann er seit 3 Jahren - hat also im Schwimmunterricht der Schule absolut nichts gelernt.

    Oder wir sollen am Besten gleich einen Schwimmkurs besuchen (Incl. Liste der Schwimmvereine).

    Ich bin versucht diesen unverschämten Brief entsprechend kommentiert an die Schule zurückzusenden #nägel#angst#schäm.

  • Seepferdchen muss aber nicht zwingend in Brustschwimmen abgelegt werden. Unser Sohn hat das bei einem Schwimmverein in Rückenlage gemacht. Das ist für zukünftiges Leistungsschwimmen wohl besser so #gruebel

  • Meine Tochter ist gekrault, Rücken schwimmen wäre auch gegangen. Wichtig war dem abnehmenden Bademeister, dass es ein erkennbarer Schwimmstil ist, und durchgehend der gleiche.


    Daumen sind gedrückt!

    Liebe Grüße von Ossiline mit Maxi #female 05/10 und Midi #female 04/13 und Mini #female 11/16

  • Hier bestehen sie auf Brustschwimmen #rolleyes.

    Er hat es leider wieder nicht geschafft #hmpf

    . Der Bademeister war aber super nett. Hat ihm die Beinbewegung nochmal gezeigt und ihn mit Brett eine ganze Bahn angeguckt und positiv kommentiert. Jetzt wissen wir, was er noch üben muss.

    Die Beine gehen schon gut. Jetzt nur noch die Arme vor dem Körper und nicht daneben. Dann hat ers.

    Er war ziemlich stolz und hat echt toll geübt. Morgen will er vormittags wieder auf der Matte üben und abends gehen wir nochmal ins Schwimmbad. Irgendwann wachsen mir bestimmt Schwimmhäute #rolleyes.


    Ey, der kann dann bestimmt gleich Bronze hinterher machen - die Ausdauer hat er schon.

  • Wow, was ein ausdauerndes Kind!#top

    Und was für eine blöde Schule.#flop Bekommen es nicht hin, einem Kind schwimmen bei zu bringen und machen die Eltern verantwortlich.

    Hah, was die in einem halben Jahr nicht schaffen, schafft ihr mit Bademeister in ein paar Tagen.:D#cool

    Vielleicht macht mich der Glitzer nicht schöner, aber dafür glitzeriger#nägel


    "Wenn sich niemand aufregt, ändert sich doch nie was!"

  • Wow, was ein ausdauerndes Kind!#top

    Und was für eine blöde Schule.#flop Bekommen es nicht hin, einem Kind schwimmen bei zu bringen und machen die Eltern verantwortlich.

    Hah, was die in einem halben Jahr nicht schaffen, schafft ihr mit Bademeister in ein paar Tagen.:D#cool

    In 3 Jahren ... In 3 Jahren. #haare

  • Ihr habt 3 Jahre ! Schulschwimmen? Wow und dann schaffen sie es nicht mal bis zum Seepferdchen??


    Hier haben sie nur ein halbes Jahr Schwimmen in der 3. Mein Großer hat kurz zuvor erst seine Schwimmflügel abgelegt und im Hüft tiefen Wasser gepaddelt (ein 9 Jähriger mit Schwimmflügeln#angst) und dann in der Schule nicht nur Seepferdchen, sondern sogar Bronze erreicht. Geht also!

    Vielleicht macht mich der Glitzer nicht schöner, aber dafür glitzeriger#nägel


    "Wenn sich niemand aufregt, ändert sich doch nie was!"

  • Das mit dem schulschwimmen ist insofern blöd als dass da viele Kinder auf wenige Lehrer kommen und kein Lehrer einen beinahe Notfall haben möchte.

    Unsere Kinder waren nur im lehrbecken wo alle stehen können. Und das obwohl einige damals schon Silber hatten. Die Kinder haben es überlebt und fanden es weniger seltsam als wir Eltern. Dafür hat der Lehrer dann aus den begeisterten schwimmern zwei staffeln gebildet und ist mit denen bei den Stadtmeisterschaften angetreten.

    Unter diesen Bedingungen ist es schwer Kindern die sich damit schwer tun das Schwimmen beizubringen. Wie soll das auch gehen?

    Bei uns gab es maximal zwei Kinder die es bis dahin nicht konnten und die haben es jedoch gelernt. In der fünften gibt es ja noch ein Mal schwimmen. Hier herrscht schon altersmässig ein anderer Druck und ausserdem war Bronze die Voraussetzung um an der Klassenfahrt teilzunehmen (Wassersport).

    Es ist sowas von individuell, da kann man seinem Kind nur beistehen und ihm vermitteln dass es richtig ist so wie es ist

    Schoko

    Schokojunkie mit Töchtern (5/07 und7/09)

  • Gestern hat er im Schwimmunterricht tatsächlich das Seepferdchen gemacht #super. Zur Belohnung gab's abends Pizza für alle :D.


    Wir versuchen weiter 1x pro Woche ins Schwimmbad zu kommen. Und in den Herbstferien fahren wir eine Woche in einen Ferienpark.Da geht's dann täglich ins Schwimmbad. Danach kann er bestimmt sicher schwimmen.


    Endlich ist das Thema mal vom Tisch.

    LG von Schlumpii #nägel

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Schlumpii ()